Neues Feature ausgerollt

WhatsApp: Gruppen-Videochats nicht mehr verpassen

WhatsApp hat ein neues Feature veröffentlicht, das den Video-Call in einer Gruppe viel praktischer macht. Welches es ist, verraten wir im Text.

News
VG Wort Pixel
whatsapp videokonferenz gruppenanruf
In WhatsApp in einer Gruppe per Videocall kommunizieren: Wer sich im Call verspätet, kann jetzt von einem neuen Feature profitieren.
© Whatsapp

Gruppenchats und Video-Calls mit mehreren Personen ist eine beliebte Kommunikationsform geworden. Vor allem in Zeiten der Corona-Krise und des Lockdowns. Auch bei WhatsApp ist es möglich, mit bis zu acht Teilnehmer per Video-Gruppenanruf zu reden.

Aus eigener Erfahrung ist es jedem aber auch bekannt, dass man sich im Gruppen-Call gerne mal verspäten kann. Ist eine feste Uhrzeit ausgemacht, warten alle Teilnehmer auf den Start. Man selbst aber steht noch im Stau, wurde auf der Arbeit noch aufgehalten oder hat schlichtweg die Zeit vergessen.

Bislang war es bei WhatsApp für die Zuspätkommer im Gruppen-Videocall etwas umständlich, erst nachträglich beizutreten. Entweder musste der Host angeschrieben werden, dass er noch einmal zum Gruppenanruf hinzufügen soll, oder man musste über die Anruf-Info dem Videochat beitreten. WhatsApp will es den Nachzüglern jetzt mit einem neuen Button viel einfacher machen.

WhatsApp Gruppen-Videochat: Join in

In der Beta-Version wurde die neue Funktion nicht großartig angekündigt, sondern einfach umgesetzt. WhatsApp richtet sich nach den zahlreichen Anbietern der Video-Calls, wie Skype, Slack oder Teams und führt den "Join"- oder "Beitreten"- Button für laufende Gruppen-Calls ein.

Wenn der Anruf im Gruppenchat läuft, zeigt sich bereits in der Chat-Übersicht ein Symbol, dass der Videochat aktiv ist. Wenn man nun den Gruppenchat öffnet, taucht oben rechts im Fenster ein roter Button auf, auf dem "Join" oder "Beitreten" steht. Und schon ist man als Teilnehmer im Video-Call aktiv, auch wenn man sich verspätet hat.

Tipp: Die besten WhatsApp Sprüche im Oktober 2021

Das neue Feature macht es deutlich entspannter, an Gruppenchats teilzunehmen, auch wenn man sich mal um zehn Minuten verspätet. Die Funktion wird automatisch mit dem neuen Update von WhatsApp verfügbar sein.

Im Video von WhatsApp auf Twitter wird der neue Button noch einmal visuell vorgestellt. Unter den zahlreichen Neuerungen, die WhatsApp plant, ist der neue "Join"-Button definitiv ein Mehrwert für viele Nutzer, die ihre Gruppen-Calls über WhatsApp starten.

Tipp: Whatsapp auch ohne Datenvolumen unbegrenzt nutzen können Sie mit dem Prepaid-Tarif von Whatsapp SIM.

Vergleich-VIdeocalls

Was bieten die Kommunikationsplattformen?

Video-Call: WhatsApp, Facebook und Instagram im Vergleich

Video-Calls sind das Chatten 2.0. Zahlreiche Messenger-Dienste bieten die Funktion des Videochats an. Wir vergleichen die Funktion bei Facebook,…

WhatsApp-Gruppenchats

Wichtige Tipps gegen nervige Gruppenchats

WhatsApp: Aufnahme in Gruppenchats einschränken

Gruppenchats bei WhatsApp sind oft mit unzähligen Nachrichten verbunden. Wie die Aufnahme in eine Gruppe verhindert werden kann, verraten wir im Text.

19.10.2021 von Jessica Oldenburger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Whatsapp-gruppenchat

Sticker, Emojis und mehr

WhatsApp: Editor für Gruppensymbolbild in iOS-Beta-Version

WhatsApp bringt in der neusten Beta-Version für iOS eine neue Funktion, die Gruppenchats betrifft. Welche das ist, verraten wir im Artikel.

WhatsApp: Tipps für Einsteiger & Profis

Neue Funktion im Beta-Update für Android

Plant WhatsApp eine neue Option für "Zuletzt…

Wie das neueste Beta-Update von WhatsApp für Android zeigt, bekommt die "Zuletzt online" Einstellung eine neue Funktion.

WhatsApp-Info-Update

Update in der Beta-Version

WhatsApp: Info vor ausgewählten Kontakten verbergen

Die Info-Anzeige bei WhatsApp. Bald soll sie eine neue Funktion beinhalten, die den Datenschutz verbessert. Welche das ist, verraten wir im Text.

Whatsapp Logo, Screenshot

Meldung verunsichert Nutzer

WhatsApp Sicherheitsnummer geändert: Was bedeutet das?

WhatsApp zeigt Ihnen beim Öffnen der App auf einmal an: "Die WhatsApp Sicherheitsnummer wurde geändert". Was dahinter steckt, verraten wir im Artikel.

Whatsapp

Neue Optionen

WhatsApp: Nachrichten können schneller gelöscht werden

Beim Messenger-Dienst WhatsApp ließen sich Nachrichten bislang nach sieben Tagen automatisch löschen – mit einem neuen Update kommen nun mehr Optionen…