WhatsApp-Bedrohung

Angebliches Whatsapp-Update legt Android-Smartphones lahm - Update

Ein als WhatsApp-Update getarnte Malware bedroht Android-Smartphones und legt die Geräte lahm. Auf keinen Fall herunterladen! Wir haben die Meldung um eine Richtigstellung aktualisiert.

WhatsApp-Screeb

© WhatsApp

WhatsApp, Version 2.12.5

WhatsApp-User sollten jetzt vorsichtig sein: Wie der Sicherheits-Blog Mimikama berichtet, ist ein angebliches WhatsApp-Update im Umlauf, das einen Schädling enthält. Dieser blockiert Android-Smartphones und macht sie zeitweise unbrauchbar.

Bei WhatsApp-Nutzern taucht der getarnte Schädling zunächst als Nachricht auf, der eine WhatsApp-Aktualisierung anbietet. Diese soll in Echtzeit anzeigen, wer von den Kontakten mit wem chattet. Wer das Update herunterladen will, wird aufgefordert, die Nachricht an zehn Freunde oder drei Gruppen weiter zu schicken, um die neue Version zu erhalten. Dadurch erhalten auch Freunde den gefährlichen Schädling.

Update: Keine dauerhafte Schädigung

Sobald das angebliche Update installiert ist, legt die Malware das Smartphone lahm: Nach Angaben von Minikama hängt sich das Smartphone auf und vibriert andauernd.

Zu einer dauerhaften Schädigung des Smartphones kommt es nicht, wie Mimikama in einem neuen Bericht klarstellt. Nachdem der Akku entnommen und wieder eingesetzt wurde, konnte das betroffene Smartphone wieder zum Laufen gebracht werden. Wie der österreichische Sicheheitsblog betont, handelt es sich nicht um einen Virus, sondern um einen Kettenbrief.

Zurzeit nur Android-Nutzer bedroht

Von dem gefährlichen WhatsApp-Update sind bislang ausschließlich Android-Smartphones betroffen.

Mehr zum Thema

Bitdefender-Logo
Google Play als Gefahrenquelle

Vermeintlich nützliche Anwendungen entpuppen sich als Adware. Bitdefender entlarvt Apps, vor denen sich Android-Nutzer in Acht nehmen sollten.
Nexus 6
Schwere Sicherheitslücke

Eine Lücke in der Multimedia-Schnittstelle Stagefright erlaubt Hackern den Zugriff auf Android-Smartphones. 950 Millionen Smartphones sind bedroht.
Nexus 5
Schutz vor Stagefright

Der Stagefright-Bug in Android ist seit Juli bekannt. Google startet heute den Bugfix an Nexus-Modelle. Die Telekom stoppt den automatischen Empfang…
Diebstahl
Bis zu 900 Millionen Android-Geräte betroffen

Die Sicherheitsfirma Check Point hat vier schwere Sicherheitslücken in Android-Smartphones und -Tablets entdeckt.
Smartphone Virus
Google gibt Entwarnung

Die QuadRooter-Sicherheitslücken sorgten für Verunsicherung bei Android-Nutzern. Jetzt gibt Google Entwarnung: Verify Apps schützt die meisten Geräte.
Alle Testberichte
Audio-Technica ATH ADX-5000
Over-Ear-Kopfhörer
Der ATH-ADX5000 von Audio-Technica ist mit seiner offenen Konstruktion eher für den Musikgenuss zu Hause gedacht. Wie klingt der Kopfhörer im Test?
Aquaris V BQ
Android-Smartphones
77,2%
Mit dem Aqua­ris V adressiert BQ preisbewusste Käufer. Was bietet das Smartphone für 250 Euro und wie gut schneidet es…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.