Release in China

Ultradünnes Foldable: Xiaomi Mix Fold 2 vorgestellt

Mit dem Xiaomi Mix Fold 2 hat Xiaomi ein neues faltbares Smartphone in China vorgestellt. Es soll das aktuell dünnste Foldable auf der Welt sein.

News
VG Wort Pixel
mixfold2
Das geöffnete Gehäuse beim neuen Xiaomi Mix Fold 2 ist nur 5,4 Millimeter dünn.
© Xiaomi

Xiaomi folgt dem Trend der faltbaren Smartphones und hat fast zeitgleich mit dem Release der neuen Samsung Galaxy Fold 4 und Flip 4 Präsentation das neue Xiaomi Mix Fold 2 vorgestellt. Allerdings hat der Hersteller das neue Foldable vorerst nur für den chinesischen Markt präsentiert. Ein internationaler Release ist bislang noch nicht bestätigt. Wir schauen uns die technische Ausstattung des neuen Xiaomi-Falters einmal an.

Auf der Außenseite ist das neue Mix Fold 2 mit einem 6,56 Zoll OLED-Display ausgestattet. Im ausgeklappten Zustand bietet das Smartphone ein 8,02 Zoll großes LTPO-Dispplay, ist also etwas größer als das neue Samsung Galaxy Z Fold 4. Der LTPO-AMOLED-Bildschirm hat eine Bildwiederholrate von 120 Hertz und erreicht eine Spitzenhelligkeit von 1.000 Nits. Vor Kratzern soll das sogenannte Gorilla Glas Victus schützen.

Außerdem soll das neue Xiaomi Mix Fold 2 das dünnste Foldable aktuell auf dem Markt sein. Zusammengeklappt misst das Smartphone 11,2 mm - ausgefaltet sind es nur noch 5,4 mm, das sind immerhin 3 mm weniger als beim neuen Samsung Flaggschiff.

Unter der Haube arbeitet Qualcomms Snapdragon 8+ Gen 1, der neueste Chipsatz für Smartphones. Dazu bietet das Xiaomi Mix Fold 2 12 GB RAM und variiert beim internen Speicher mit 256 GB, 512 GB oder 1 TB. Die Akkukapazität besitzt 4.500 mAh und wird mit 67 Watt wieder aufgeladen.

Auf der Rückseite ist das faltbare Smartphone mit einem rechteckigen Kameramodul ausgestattet, das drei Objektive von Leica besitzt. Die Hauptkamera bietet insgesamt 50 Megapixel, hinzu kommen ein 13 MP Ultraweitwinkelobjektiv und eine 8 MP Portraitkamera. Im Frontbereich hat Xiaomi eine 20 Megapixel Selfie-Kamera verbaut.

Xiaomi Mix Fold 2: Preis und Release

Wie schon erwähnt, kommt das neue Xiaomi Mix Fold 2 erst einmal nur in China in den Handel. Preislich startet das Smartphone mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher bei 8.999 Yuan, das sind umgerechnet etwa 1.290 Euro. Gerüchten zufolge soll das neue Xiaomi-Foldable auch exklusiv für den chinesischen Markt bleiben, somit würde ein Verkauf in Deutschland ausfallen.

12.8.2022 von Jessica Oldenburger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Xiaomi 12S Ultra

Neue Smartphones

Xiaomi 12S Ultra mit Leica-Kamera und 1-Zoll-Sensor

Xiaomi hat mit der 12S-Serie drei neue Smartphones vorgestellt. Als Topmodell sticht das Xiaomi 12S Ultra mit riesiger Kamera heraus.

Xiaomi 11 Lite 5G NEAktion Overlay

Schnäppchen-Check

Saturn-Angebot: Xiaomi 11 Lite 5G NE im Preisvergleich

Das Xiaomi 11 Lite 5G ist ein beliebtes Smartphone im Einsteiger-Segment. Bei Saturn ist das günstige Handy im Angebot. Ob sich das lohnt, zeigen wir…

Xiaomi Poco M4 5G

Einsteiger-Smartphone

Poco M4 5G: Xiaomi stellt günstiges Smartphone vor

Xiaomi hat mit dem Poco M4 5G ein neues Einsteiger-Smartphone vorgestellt. Neben 5G bietet es ein 90-Hz-Display und einen 5.000-mAh-Akku.

Xiaomi 12S Ultra

Smartphone mit 1-Zoll-Sensor

Xiaomi 12S Ultra: Nachfolger soll weltweit erscheinen

Das Xiaomi 12S Ultra mit großem 1-Zoll-Sensor wird wohl exklusiv in China bleiben. Der Nachfolger soll aber global erscheinen, wie der CEO verspricht.

Poco M5

Budget-Smartphones

Poco M5 und M5s vorgestellt - Alle Details

Smartphone-Hersteller Poco hat mit dem M5 und M5s zwei neue Smartphones vorgestellt, die mit guter Technik bei günstigem Preis punkten wollen.