WhatsApp-Pläne

WhatsApp testet farbigen Text-Status

Bei WhatsApp könnte es bald möglich sein, einen Text-Status mit farbigem Hintergrund zu wählen. Die Beta-Version bietet das Feature schon jetzt.

WhatsApp-Text-Status-Screen

© Androidpolice

Es wird wohl bald möglich sein, bei WhatsApp einen beliebig farbigen Text-Status zu wählen, wie hier auf einem Screenshot der Seite Androidpolice.

Viele Nutzer hat der neue WhatsApp-Status nicht. Das weiß wohl auch der Messenger-Dienst und verpasst dem Status laut einem Bericht von Androidpolice offenbar bald ein Update. In der Beta-Version 2.17.291 können einige Nutzer ihren Text-Status bereits jetzt unter anderem mit einem farbigen Hintergrund versehen. Obgleich dies anscheinend noch nicht bei jedem Beta-Tester​​ zu funktionieren scheint.

Der farbige Text-Status ist nicht ganz neu. Facebook hat ihn bereits letztes Jahr auf Android-Geräten eingeführt. Dort ist es möglich, neben verschiedenen Farben auch Muster als Hintergrund für seinen Status-Text zu wählen.     

WhatsApp verpasst dem Status einen neuen Anstrich

Die aktuelle Beta-Version von WhatsApp zeigt im Status-Fenster einen neuen Button mit Stiftsymbol. Wer ihn antippt, öffnet das neue Text-Status-Feature. Wie auf dem Screenshot von Androidpolice zu sehen ist, wird WhatsApp dort anscheinend im unteren Bereich drei Icons anbieten. Über sie kann man eine Schriftart für seinen Status wählen, die Hintergrundfarbe ändern oder Emojis einfügen. Wer seinen Status nach Belieben angepasst hat, tippt auf das bekannte Pfeilsymbol zum Versenden.   

Lesetipp: So funktioniert der neue WhatsApp-Status

Mit dem Update würde WhatsApp den Funktionsumfang des Status erweitern und so vielleicht einen neuen Anreiz zur Nutzung schaffen. Bislang kann man nur Fotos, Videos und GIFs als Status wählen. Diese können allerdings zusätzlich, ähnlich wie bei Snapchat, mit Text oder Emojis bearbeitet werden. 

WhatsApp-Tipp: Hintergrundbild des Chats verändern

Quelle: WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
WhatsApp sieht Euch zu langweilig aus? Das Standard-Hintergrundbild lässt sich ganz einfach gegen andere Farben und Motive austauschen. Wir zeigen, wie die Personalisierung funktioniert. Denn mit dem richtigen Hintergrund machen Einzel- und Gruppen-Chats in der Messenger-App noch mal so viel Spaß.

Mehr zum Thema

Whatsapp-Logo
Blackberry, Symbian, iOS, Android, Windows Phone

Neues Jahr, neues Smartphone? Ab 2017 werden einige Smartphones von WhatsApp nicht mehr unterstützt. Blackberry-Nutzer erhalten aber eine Schonfrist.
Whatsapp Logo
Messenger Update

Die neue iOS-Version von WhatsApp bringt praktische neue Features. Außerdem kündigt die neue Beta-Version für Android eine Bearbeitungsfunktion an.
threema rabatt aktion
Whatsapp-Alternative für Android, iOS und Windows

Die Messenger-App Threema ist für kurze Zeit zum halben Preis im Angebot - für iPhone sowie Android- und Windows-Smartphones.
WhatsApp
Neues Feature

Das WhatsApp Beta-Update 2.17.277 für Android bietet nun Shortcuts für einen schnellen Zugriff auf häufige Funktionen.
WhatsApp-Beta Foto-Filter-Funktion
Neues Feature

Eine Android-Beta-Version von WhatsApp zeigt eine neue Funktion beim Versenden von Bildern. Fotos könnten bald mit Filtern bearbeitet werden.
Alle Testberichte
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2017
Mit Top-Ergebnissen setzt sich 1&1 an die Spitze des bundesweiten Testfelds im Festnetztest 2017. Lesen Sie hier das Testurteil.
DSL- und Festnetztest
connect Festnetztest 2017
Die Telekom schneidet bei Sprache sehr gut ab, in den unteren Bandbreitenklassen der Daten gibt es Verbesserungspotenzial. Lesen Sie hier das…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.