Vergleichstest

Top 10: Smartphones bis 200 Euro - Platz 10: Huawei P20 lite

Die zehn besten Smartphones bis 200 Euro im Überblick. Mit dabei sind das Xiaomi Poco X3 NFC, Motorola Moto G8 plus und Huawei P40 Lite.

Platz 10: Huawei P20 lite

Auch über zwei Jahre nach seinem Erscheinen gehört das Huawei P20 Lite noch nicht zum alten Eisen. Während andere Handys immer größer werden schmeichelt es mit seinem 5,8 Zoll kleinen LC-Display kleineren Händen. Gemessen an der Größe ist die Auflösung mit 1.080 x 2.280 Pixeln hoch. Das Display ist sehr leuchtstark (über 500 cd/m2). In der Summe ergibt das ein helles und knackig scharfes Bild. Die vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte Speicherplatz des Huawei P20 Lite (davon 51 bei Lieferung frei) reichen für alltägliche Anforderungen aus.

Die Hauptkamera mit 16 Megapixel steht recht deutlich aus dem sehr gut verarbeiteten Gehäuse heraus. Sie schießt Bilder von befriedigender Qualität, aber bei schlechter werdenden Lichtverhältnissen geht ihr die Puste aus. Etwas früher Feierabend macht auch der Akku. Seine typische Laufzeit liegt bei sechseinhalb Stunden. Huawei hat das P20 Lite mit LTE, WiFi 5, Bluetooth 4.2 und NFC ausgerüstet. Beim aktuell ausgelieferten Android 9 wird wohl Schluss sein mit Updates.

Das Huawei P20 Lite kostete ursprünglich 369 Euro. Im Dezember 2020 startet der Straßenpreis bei 189 Euro.

Testwertung: Befriedigend (350 von 500 Punkten)