Aldi Talk Paket 300, 600 und All-Net-Flat

Aldi erhöht Datenvolumen bei Aldi Talk-Paketen

Aldi Talk verbessert ab 2. Juni seine Tarifpakete Aldi Talk 300 und 600, Aldi Talk All-Net-Flat und Aldi Talk Musik. Die Pakete bieten mehr Highspeed-Daten, die Preise bleiben gleich.

© Aldi

Aldi erhöht Highspeed-Datenvolumen seiner Flattarife

Ab morgen bieten die Flat-Pakete von Aldi Talk mehr Highspeed-Datenvolumen, also mehr Datenvolumen, das ungedrosselt mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von maximal 21,6 Mbit/s (beim Download) für die Kunden bereitgestellt wird.  

Der Volumenzuwachs unterscheidet sich bei den Paketen. So erhöht sich beim Aldi Talk Paket 300 (Preis: 7,99 Euro pro 30 Tage) das High-Speed-Internet Volumen von 400 MB auf 750 MB pro Monat. Das Aldi Talk Paket 600 (Preis: 12,99 Euro pro 30 Tage) bietet statt bislang 600 MB jetzt sogar 1.500 MB Highspeed-Datentransfer pro 30-Tage.

Noch deutlicher ist der Zuwachs bei der Aldi-Talk All-Net-Flat (Preis: 19,99 Euro pro 30 Tage) - bei diesem Tarif vergrößert Aldi den schnellen Web-Zugang von 1.000 MB auf 2.000 MB. Die übrigen Details dieser Flat-Pakete (Minuten- und SMS-Freieinheiten) sowie die Preise sind gleich geblieben.

Aldi Musikpakete ebenfalls mit mehr Highspeed-Volumen

Mehr Highspeed-Volumen bieten auch die Musik-Paketangebote von Aldi. Das Musik-Paket M (jetzt 400 MB statt 200 MB pro 30 Tage) und das Musik Paket L (jetzt: 1.000 MB statt 500 MB) wurden aufgestockt. Jedoch senkte Aldi beim L-Paket gleichzeitig die Inklusiv-Minuten/SMS von 100 auf 50.

Ab 2. Juni buchbar

Die neue Aldi Talk Pakete können ab 2. Juni zum Aldi Talk Basistarif hinzugebucht werden. Nach 30 Tagen verlängert sich die Laufzeit der Buchung um weitere 30 Tage, sofern genug Guthaben auf dem Prepaid-Konto vorhanden ist. Weitere Infos zu den neuen Paketen gibt es ab 2. Juni auf der Aldi Talk Webseite.

Mehr zum Thema

Smart S und Smart L

Lidl Connect veröffentlicht am 5. Juli zwei verbesserte Prepaid-Tarife mitsamt Telefonie- und SMS-Flatrate: Smart S und Smart L.
Tarife

Mobilfunk-Discounter sind schon längst keine Nischenanbieter mehr und locken mit viel Leistung für wenig Geld. Doch Unterschiede gibt’s auch hier: Wir…
MagentaMobil Prepaid

Die Deutsche Telekom startet im Februar neue Prepaid-Tarife. Verfügbar sind 5G-Optionen und unbegrenztes Datenvolumen.
Mehr Datenvolumen

Mehr Datenvolumen, weniger Drosselung: Mit diesen Maßnahmen helfen die Mobilfunk-Anbieter Telekom, O2 & Co. ihren Kunden, in Verbindung zu bleiben.