Amazon Fire Phone Nachfolger

Ice: Neues Smartphone bei Amazon in Planung

Das Amazon Fire Phone könnte einen Nachfolger bekommen. Das neue Projekt von Amazon trägt den Namen "Ice" und soll ganz anders werden als der Vorgänger.

© Amazon

Fire Phone: Das Smartphone von Amazon soll einen Nachfolger bekommen.

Gerüchten zufolge arbeitet man bei Amazon derzeit an einem Nachfolger des Fire Phone. Ein Codename ist ebenfalls bekannt und der könnte darauf hindeuten, dass Amazon mit dem nächsten Smartphone alles ganz anders machen will. Es trägt den Namen "Ice", berichtet Gadgets 360​.

Den Informationen von Gadgets 360 zufolge soll das nächste Amazon-Smartphone zu einem günstigeren Preis angeboten werden und mit mehr Apps ausgestattet sein als sein Vorgänger. Allerdings ist nicht sicher, ob wir hier zu Lande das Smartphone überhaupt werden kaufen können. Gadgets 360 zufolge will sich Amazon mit seinem neuen Projekt dieses mal nicht auf den US-amerikanischen oder europäischen Markt konzentrieren, sondern auf den indischen. Und das offenbar schon bald. Den anynomen Quellen zufolge soll noch dieses Jahr ein neues Amazon-Smartphone in den Verkauf starten.  

Lesetipp: Honor 9: Release für 12. Juni angekündigt

Gadgets 360 berichtet, das Display des neuen Smartphones messe zwischen 5,2 und 5,5 Zoll und verfüge über eine Hauptkamera mit 13 Megapixeln sowie einen Snapdragon-435-Chip mit einem Arbeitsspeicher von 2GB RAM und 16 GB internem Speicher. Weitere Features, die "Ice" mitbringen soll, sind Android 7.1.1. und der Google Assistant. Als möglicher Preis sind 6.000 indische Rupien angegeben, das entspricht in etwa 90 US-Dollar. Der genaue Preis werde jedoch mit dem Launch bekannt gegeben. Offenbar verfügte ein Prototyp des Smartphone nicht über Amazons hauseigenen Sprachassistenten namens Alexa. Ob Alexa es bis zur Veröffentlichung noch auf das Gerät schafft, ist unklar. Weder Alexa noch Amazon Echo sind bisher in Indien verfügbar.

​Den Gerüchten zufolge soll das Smartphone nicht nur mit Android laufen, sondern auch Google Mobile Services und Google Play bieten.​ Auf dem Vorgänger Fire Phone lief nur Amazons eigener App-Store, viele mit Google verknüpfte Dienste fehlten - ein Umstand der dem Smartphone einige Chancen auf Popularität verdarb. Im Jahr 2014 wurde das Amazon Fire Phone vorgestellt. Doch die erwarteten Verkaufszahlen blieben aus, das Fire Phone floppte. Weniger als 35.000 Geräte wurden damals verkauft.

Mehr zum Thema

Amazon Black Friday Woche

Bei Amazon ist das Huawei MediaPad M5 Lite LTE im Angebt für 199 Euro erhältlich. Lohnt sich der Deal? Wir machen den Schnäppchen-Check.
Schnäppchen-Check

Das Samsung Galaxy M31 ist bei Amazon für 219,99 Euro im Angebot. Handelt es sich um ein Schnäppchen? Wir vergleichen die Preise.
Schnäppchen-Check

Amazon hat das Oneplus 8 Pro am Black Friday im Angebot. Handelt es sich dabei um ein echtes Schnäppchen? Wir vergleichen die Preise.
Prime Day 2020

Noch vor dem offiziellen Verkaufsstart hat Amazon das Xiaomi Mi 10T Lite im Angebot zum Prime Day 2020. Alles zum neuen 5G-Smartphone.
Schnäppchen-Check

Das 5G-Smartphone Find X2 Lite von Oppo ist am Prime Day 2020 im Angebot. Kann man ein Schnäppchen machen?