Amazon-Smartphone gefloppt

Amazon Fire Phone gestoppt, Entwickler entlassen

Die enttäuschenden Verkaufszahlen des Amazon Fire Phone sollen nun Entlassungen in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Online-Händlers nach sich gezogen haben.

Amazon Fire Phone

© Amazon

Das Amazon Fire Phone wurde 2014 eingeführt.

Amazons Versuch, sich als Hardware-Hersteller auf dem Smartphonemarkt zu etablieren, scheint gescheitert. Das 2014 vorgestellte Amazon Fire Phone muss inzwischen als Flop angesehen werden. Nachdem es bereits zum Start viel Kritik am Fire Phone gegeben hatte, blieben dann auch die Verkaufszahlen hinter den Erwartungen.

Nun scheint der Konzern die Konsequenzen aus dem gescheiterten Smartphone-Projekt zu ziehen. Wie Dow Jones Business News berichtet, habe es erstmals in der 11-jährigen Geschichte von Amazons Entwicklungsabteilung für Hardware zahlreiche Entlassungen gegeben. Insidern zufolge sei dutzenden Ingenieuren des Lab126 gekündigt worden.

Ob und wie es mit dem Fire Phone weitergeht, ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar. Andere Projekte wie zum Beispiel ein Großformat-Tablet lägen vorerst auf Eis. Das gesamte Lab126, das auch für die Entwicklung des Amazon Fire TV und des Kindle verantwortlich zeichnete, werde zunächst umorganisiert; verschiedene Hardware-Abteilungen sollen zusammengelegt werden.

Das Amazon Fire Phone ist im deutschen Amazon-Shop derzeit nicht mehr zu finden. Ein offizielles Statement zur Zukunft des Fire Phone und des Lab126 seitens Amazon steht aus.

Amazon Fire Phone in der Galerie

Amazon Fire Phone
Galerie
Galerie

Ein Produktscanner, Video-Support und ein Display mit 3D-Darstellung: Wir stellen Amazons Fire Phone vor.

Mehr zum Thema

Amazon Fire Phone
Testbericht

76,8%
Mit dem starken Fire Phone will Amazon Kunden gewinnen. Im Test zeigt sich, dass der Plan aufgehen könnte.
Galaxy S8 Plus in Schwarz, Silber und Violett
Schnäppchen-Check

Amazon bietet derzeit das Galaxy S8 sowie drei verschiedene Modelle der Huawei-Tochter Honor zu günstigen Preisen. Handelt es sich um Schnäppchen?
Motorola Moto G5s und G5s Plus
Amazon Oster-Angebote

Bei Amazon gibt es Motorola-Phones vom Moto E4 bis zum Moto G5s und G5s Plus ab 89 Euro. Außerdem im Angebot: DECT-Telefone von Gigaset.
Amazon Umfrage
Lieber nackt als ohne Handy?

Im Urlaub auf das Smartphone verzichten? Oder doch lieber auf die Badehose? Eine Umfrage zeigt, wie Technik unser Reiseverhalten beeinflusst.
Motorola Moto Z3 Play
Motorola-Smartphones

Amazon vergünstigt aktuell Motorola-Smartphones im Tagesangebot. Auf das Moto Z3 Play und das Moto G6 Plus gibt es bis zu 20 Prozent Rabatt.
Alle Testberichte
Luxman PD-171A
Die neue A-Klasse im Testlabor
Luxman hat seinen Plattenspieler PD-171 zum PD-171A erhöht. Ob Luxman klanglich überzeugen kann, haben wir getestet.
Trekstor Primebook
Ultrabook im Testlabor
69,6%
Trekstors Primebook P14 kann optisch und haptisch fast mit der mobilen Oberklasse mithalten. Wie es unter der Haube…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.