Android für Tablets und Foldables

Google veröffentlicht Android 12L: Das sind die neuen Features

Mit Android 12L hat Google die neueste Android-Version präsentiert. Sie ist für die größeren Bildschirme von Tablets und Foldables optimiert. Welche Features gibt es?

News
VG Wort Pixel
Android 12L
Android 12L ist für größere Bildschirme optimiert.
© Google

Bevor voraussichtlich im Sommer Android 13 erscheint, hat Google nun zunächst die neueste Version von Android 12 veröffentlicht. Android 12L bietet eine Reihe an Optimierungen für größere Displays und ist entsprechend vor allem für faltbare Smartphones und für Tablets gedacht.

Welche Features bietet Android 12L?

Um die größere Display-Fläche von Foldables und Tablets besser zu nutzen, gibt es in Android 12L ein neues Design für Startbildschirm, Sperrbildschirm, Benachrichtigungen und mehr. So werden Schnelleinstellungen und Benachrichtigungen nun in zwei Spalten aufgeteilt, womit mehr Platz zum Anzeigen und Wegwischen von Benachrichtigungen entsteht.

Auch beim Einrichten eines neuen Geräts bietet das zweispaltige Layout mehr Platz für Informationen, die gleichzeitig angezeigt werden können. In den Einstellungen bleibt das Hauptmenü in einer Spalte sichtbar, während man im Untermenü Einstellungen vornehmen kann. So kann man schneller zwischen verschiedenen Bereichen wechseln, ohne jedesmal aus einem Untermenü zurückgehen zu müssen.

Am unteren Bildschirmrand gibt es außerdem eine Taskleiste, die das Multitasking erleichtern soll. Damit kann man schnell zwischen Apps wechseln. Auch kann man eine App aus der Taskleiste per Drag and Drop auf den Bildschirm ziehen, um den Split-Screen-Modus zu starten.

Welche Geräte erhalten Android 12L?

Google gibt an, dass Android 12L im Laufe des Jahres auf Foldables und Tablets ausgerollt wird. Konkret werden geplante Updates von Samsung, Lenovo und Microsoft genannt.

Das Lenovo Tab P12 Pro konnte bereits die Beta-Version nutzen, wird also vermutlich auch bald das finale Update bekommen. Bei Microsoft dürfte das Surface Duo 2 mit Android 12L bedacht werden und bei Samsung können wir auf den Foldables der Galaxy-Z-Reihe sowie aktuellen Tablets damit rechnen.

Auch die aktuellen Pixel-Smartphones von Google werden mit Updates basierend auf Android 12L beliefert. Allerdings werden hier die genannten Features für größere Displays eher nicht zu sehen sein.

8.3.2022 von Gabriele Fischl

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Google Nexus 5

Android 7

Nougat-Custom-ROMs für Nexus 4, 5 und 7 veröffentlicht

Offiziell erhlten ältere Nexus-Modelle kein Update auf Android 7. Entwickler haben jetzt erste Custom-ROMs für Nexus 4,5 und 7 veröffentlicht.

Android 9 P wie Pi

Android-O-Nachfolger

Android 9 P wie Pi oder Pie? Hinweise auf das nächste Update

Jede Android-Version erhält einen Spitznamen nach einer Süßigkeit. Nun gibt es vielleicht Hinweise für die Bezeichnung von Android 9 P.

Android Beta Anmeldung Download

Android 12

Android Beta-Tester werden: Alles zu Anmeldung, Download…

Sie wollen die Android 12 Beta installieren? Wir erklären das Android Beta-Programm - von Anmeldung über Download bis zu unterstützten Smartphones.

Android 12 Update Liste

Android 12 Update-Liste

Android 12: Diese Smartphones bekommen das Update

Welche Handys können auf das Android-12-Update hoffen? Mit unserer ständig aktualisierten Liste behalten Sie den Überblick.

Android-Aufmachershutterstock_1349178554-1-

Google aktualisiert Zahlen für Android Verbreitung

Google Statistik: Android 11 wird am häufigsten genutzt

Android 12 wird nur auf wenigen Smartphones genutzt. Das zeigt eine neue Google-Statistik. Android 11 ist die meistgenutzte Version.