Vorschau

Android N: Google veröffentlicht 4. Preview

Google hat die vierte Preview-Version von Android N freigegeben. Sie bietet viele kleine Detailverbesserungen und finale API-Schnittstellen. Entwickler können jetzt ihre Apps fit für Android N machen.

Android N

© Google

Android N

Die vierte Vorversion des neuen Google Betriebssystems enthält viele Detailverbesserungen, sie behebt Fehler, außerdem enthält sie die finalen Versionen für sämtliche App-Schnittstellen. Da Google gleichzeitig auch die finale Version des Software-Developer-Kits (SDK) freigegeben hat, können Entwickler ab sofort ihre Apps auf Android N optimieren und sie in der neuen Umgebung testen. Zu den neuen Features von Android N gehört etwa der Zwei-Fenstermodus und die neuen Benachrichtigungen auf die User direkt reagieren können.

Keine Launcher Shortcuts

Die vierte Preview-Version von Android N verzichtet interessanterweise auf die neue Funktion Launcher Shortcuts, die Android N seit ihrer zweiten Preview-Version enthalten hatte. Über die Shortcuts konnten direkt auf dem Homescreen spezielle App-Funktionen ausgeführt werden, ohne die App zu öffnen und sich durch ihr Menü zu hangeln. Nach Angaben von Google wurde die Einführung dieser Funktion auf eine spätere Android-Version verschoben.

Android N, N wie ...

Auch nach dem Start der vierten Preview-Version bleibt die Fragen nach dem Namen des bislang nur als Android N bekannten Betriebssystems offen. Google hatte unter seinen Usern die Umfrage #NameAndroidN gestartet. Sie lief bis 9. Juni - das Ergebnis ist bislang noch nicht bekannt.

Bislang ist nicht einmal bekannt mit welcher Android-Versionsnummer das neue Betriebssystem an den Start geht. Bislang wird davon ausgegangen, dass Google es als Android 7.0 vorstellen wird.  

Lese-Tipp: Diese Smartphones bekommen Android N

Android-Beta-Tester erhalten das Update automatisch

Die neue Preview-Version steht inzwischen für die Modelle Nexus 5X, Nexus 6P, Nexus 6, Nexus 9 sowie das Pixel C bereit. Wer sich für das Android-Beta-Programm angemeldet hat, bekommt das Preview-Update direkt auf sein Gerät.

Mehr zum Thema

android logo neu 2019
Google-Richtlinien

Google sieht vor, dass Android 10 ab Februar 2020 Pflicht für neue Geräte wird. Ansonsten verwehrt der Online-Riese den Zugriff auf Googles…
mobile betriebssysteme verbreitung
Video
Mobile Betriebssysteme seit 1999

Von PalmOS über Symbian zu Android: Ein Video zeigt die Marktanteile von mobilen Betriebssystemen von 1999 bis heute. Beachtlich ist das Jahr 2010.
Honor 9X
Preis, Release, Specs

Honor hat das neue Honor 9X vorgestellt. Durch einen Trick kann die Huawei-Tochter das Smartphone in Europa mit Google-Diensten anbieten.
Huawei Mate 30 Pro
Ausnahmen für Handels-Embargo in Aussicht

Huawei-Smartphones könnten bald wieder mit offiziellem Android und Google-Apps ausgestattet sein. Die US-Regierung will offenbar Ausnahmen genehmigen.
Whatsapp sicherheitsluecke gehackt update
Sicherheit im Messenger

Um die Messenger-App sicherer zu machen, führt WhatsApp das von der iOS-Version bekannte Feature nun auch für Android-Nutzer ein.