Kritik am „Ufo“

Apple Park: Neues Hauptquartier kommt nicht gut bei Mitarbeitern an

Das Apple Hauptquartier soll Ende 2017 fertig gestellt sein. Doch die Mitarbeiter sträuben sich schon jetzt vor dem Umzug.

Apple Campus

© Apple

Ist der Umzug in den neuen Apple Park ein Rückschritt?

Im kalifornischen Cupertino, USA, wird gerade der Bau des Apple Park als neuer Hauptsitz des Unternehmens fertiggestellt. Wie ein riesiges Ufo umgibt das Hauptgebäude eine nur für Apple-Mitarbeiter bestimmte Grünanlage. In das 850.000 Quadratmeter große, ringförmige Gebäude sollen bis Ende des Jahres 12.000 Angestellte des iPhone-Herstellers verlegt werden. Allerdings gibt es im Apple Park hauptsächlich Großraumbüros und das stößt einigen Mitarbeitern nun anscheinend heftig auf.

Denn bis jetzt waren die meisten Angestellten im alten Campus am Infinity Loop gewohnt, in Einzelbüros oder zumindest durch Trennwände geschützt ihre Arbeit zu verrichten. Einzelbüros soll es im neuen Gebäude laut Plan nur für Mitarbeiter in gehobenen, leitenden Positionen geben. Laut Aussagen von John Gruber in seinem Daring-Fireball-Podcast fürchten besonders Entwickler und Ingenieure, dass ihre Konzentration unter der Großraumbüro-Lösung leiden könnte. Apple selbst verspricht sich von den „Open Plan Offices“ eine optimale Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Kollegen. Außerdem sollen sich einige Bereiche auch durch Whiteboards abtrennen lassen.

Ganze Teams sollen sich gegen die Arbeit in den „Open Plan Offices“ sträuben. Gruber zufolge soll der Vizepräsident Johny Srouji bei der Vorlage der Grundrisse fluchend klar gemacht haben, dass er und sein Team unter diesen Umständen nicht arbeiten könnten. Apple soll daraufhin den Bau eines eigenen Gebäudes am Rand des Apple Parks beauftragt haben. Sroujis Team ist unter anderem für das Chipdesign der ARM-Prozessoren verantwortlich.

Mehr lesen

iPhone
iPhone-Historie

Das iPhone ist zehn Jahre alt. Wir zeigen, mit welchem Tempo Apple eine komplette Branche auf den Kopf gestellt hat und nennen unsere Wünsche für das…

Mehr zum Thema

iphone x plus 2018 geruechte
Gerüchte um neue iPhones 2018

Apple soll 2018 den Release eines iPhone X Plus planen. Zulieferer berichten von einem neuen iPhone mit 6,5-Zoll-Display und neuen LCD-Modellen.
iPhone SE 2018 Notch Case Olixar
Gerüchte um günstiges iPhone

Für 2018 wird der Release eines günstigen iPhone SE 2 erwartet. Einem Leak zufolge könnte das neue iPhone SE das Notch-Design des iPhone X übernehmen.
Apple iPhone SE
Gerüchte zum Apple-iPhone

Das iPhone SE 2 Display soll 4 Zoll groß sein, doch Apple bestellt beim Zulieferer Hüllen ab 5,8 Zoll. Verschiebt sich der Release oder wird das SE 2…
Apple iPhone 5C
Apple-Smartphone 2018

Wenn im September die neuen iPhones vorgestellt werden, könnte das eine farbenfrohe Angelegenheit werden. Angeblich plant Apple neue Farbtöne.
iPad Pro mit Pencil
Neues iPhone 2018

Mehr Speicher und Bedienstift: Kommende iPhone-Modelle sollen mit dem Samsung Galaxy Note 9 mithalten können.
Alle Testberichte
Luxman PD-171A
Die neue A-Klasse im Testlabor
Luxman hat seinen Plattenspieler PD-171 zum PD-171A erhöht. Ob Luxman klanglich überzeugen kann, haben wir getestet.
Trekstor Primebook
Ultrabook im Testlabor
69,6%
Trekstors Primebook P14 kann optisch und haptisch fast mit der mobilen Oberklasse mithalten. Wie es unter der Haube…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.