Spionage mit dem Smartphone

Diese 1000 Android-Apps belauschen ihre Nutzer

Zahlreiche Apps in Googles Play Store und auch im Apple App Store hören ihre Nutzer ab und spionieren deren Fernsehgewohnheiten aus. Dabei haben die Nutzer der Spionage oft explizit zugestimmt.

Android-App mit Werbetracking

© Screenshot WEKA / connect

Die Spiele-App Real Bowling Strike 10 Pin nutzt die ACR-Technologie von Alphonso Inc. Nach der Installation verlangt die App Zugriff auf das Mikrofon - zu Werbezwecken.

Das Smartphone ist heutzutage aus dem Alltag kaum noch wegzudenken. Die meisten Nutzer tragen das Gerät stets angeschaltet in der Tasche. Entsprechend interessant sind die Möglichkeiten, die sich daraus für Werbetreibende ergeben. Denn auch wenn das Smartphone gerade nicht aktiv genutzt wird, kann dennoch das Mikrofon laufen und die Umgebung abhören.

Die New York Times hat nun mehr als 250 Spiele-Apps im Google Play Store identifiziert, die genau das machen. Die Apps nutzen eine „Automated Content Recognition“-Technologie (ACR), die von dem Start-up Alphonso Inc. entwickelt wurde. Über das Mikrofon des Smartphones wird ermittelt, was der Nutzer gerade im Fernsehen sieht. Das geschieht auch, wenn die App nicht aktiv genutzt wird, sondern nur im Hintergrund läuft. Die gesammelten Informationen werden an Werbetreibende verkauft und dazu genutzt, personalisierte Werbung auszuspielen.

Spionage mit Zustimmung der Nutzer

Dabei haben die meisten Nutzer dieser Spionage sogar zugestimmt. Denn die Apps verlangen Zugriff auf das Mikrofon, den die Nutzer bei der Installation gewähren. Diese Zustimmung kann man aber auch im Nachhinein jederzeit in den App-Berechtigungen widerrufen. Die meisten dieser Apps benötigen den Zugriff auf das Mikrofon für ihre eigentlichen Inhalte nicht und funktionieren auch ohne einwandfrei.

Immerhin kommuniziert Alphonso Inc. seine Tätigkeit und den Einsatz seiner Software offen. In der Datenschutzrichtlinie wird erklärt, welche Informationen gesammelt werden, außerdem gibt es eine Anleitung, wie man den Zugriff auf das Mikrofon und die Anzeige personalisierter Werbung auf dem Smartphone unterbinden kann. Auch viele der Apps, die die Technologie von Alphonso Inc. nutzen, scheinen dies in der App-Beschreibung mit einer ausführlichen Erklärung anzugeben.

Lesetipp: App-Berechtigungen richtig vergeben

Demnach zeichnet die Software kurze Audio-Snippets auf und wandelt diese anschließend in eine Audio-Signatur um. Diese Signatur wird wiederum mit Beispieldateien abgeglichen, die der Firma von ihren Werbepartnern vorliegen. Anhand dessen erkennt die Software, welche Sendung oder welcher Werbeclip gerade auf dem Fernseher läuft. Gespräche oder andere Geräusche soll die Software dagegen nicht erkennen oder verstehen.

Gegenüber der New York Times gab Ashish Cordia, der Gründer und CEO von Alphonso Inc. an, dass die Software derzeit in rund 1000 Spielen und anderen Apps genutzt wird. Viele dieser Apps kann man finden, indem man im Google Play Store nach „Alphonso Software“ oder „Alphonso Automated“ sucht. Auch im App Store von Apple konnten wir Apps finden, die die Software von Alphonso Inc. verwenden.

Android-Tipp: Apps unbekannter Herkunft erlauben

Quelle: connect
Sie wollen eine App installieren, die Sie direkt von der Entwicklerseite und nicht aus dem Google Play Store geladen haben? Dann müssen Sie zuvor diese Einstellung vornehmen.

Mehr zum Thema

Smartphone Daten löschen
Smartphone und Tablet zurücksetzen

Wer sein Smartphone gebraucht verkaufen will, sollte sich Gedanken über die zuverlässige Löschung der darauf gespeicherten Daten machen.
Foto-Scanner-Apps
Bilder digitalisieren

Wir zeigen Ihnen, mit welchen Apps Sie Ihre alten Fotos digitalisieren können. Dabei gilt: Zusätzliche Funktionen kosten meist extra.
Sperrbildschirm iOS und Android
App-Nutzung

Benachrichtigungen auf dem Smartphone lenken ständig ab? Mit den richtigen Einstellungen kommen nur die wirklich wichtigen Meldungen an.
Smartphone Dokumente scannen
Dokumente mit dem Smartphone scannen

Belege, Zeitungsartikel, Reisedokumente – Gründe für eine Scanner-App gibt es ebenso viele wie Scanner-Apps im Store. Wir haben fünf Apps getestet.
fortnite android release
Battle Royale auf dem Handy

Eine Liste nennt 40 Geräte mit Android-Betriebssystem, auf denen Fortnite zukünftig laufen soll.
Alle Testberichte
Shure KSE1200 Kopfhörer
Elektrostatischer In-Ear-Kopfhörer
Als elektrostatischer Kopfhörer braucht der KSE 1200 Unterstützung vom mobilen Verstärker KSA1200. Im Test beeindruckt der Klang des Gespanns.
Sonoro Stream One-box
One-Box-System
Die Sonoro Stream fällt durch Design und Ausstattung auf. Kann das kleine One-Box-System im Test auch mit seinem Klang überzeugen?
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.