Allnet L und Allnet M

Congstar erhöht Datenvolumen für Prepaid-Tarife

Frohe Kunde für Congstar-Kunden mit Prepaid-Tarif. Für ausgewählte Allnet-Pakete steigt das Internet-Datenvolumen. Der Preis bleibt unverändert.

© Congstar

Congstar bietet Mobilfunktarife im Telekom-Netz an.

Congstar passt in regelmäßigen Abständen seine Tarife der aktuellen Marktsituation an - mit in der Regel positiven Folgen für die Kunden. Aktuell trifft es die Prepaid-Pakete Allnet M und Allnet L, denen Congstar zusätzliches Datenvolumen spendiert. Der Preis für die Tarifoptionen bleibt gleich.

1 GB mehr für Allnet M und Allnet L

Das Congstar Prepaid-Paket Allnet L bietet damit ab sofort 5 GB Datenvolumen, statt bisher 4 GB. Inklusive Telefon-Flat liegt der Preis hier bei 15 Euro für vier Wochen.

Beim Prepaid-Paket Allnet M steigt das Datenvolumen von 2 GB auf jetzt 3 GB an. Der Preis für vier Wochen inklusive Allnet-Flat bleibt hier bei 10 Euro.

Schnelles LTE-Internet kostet in beiden Fällen extra. Die Option "LTE 25" schlägt zusätzlich mit 1 Euro für vier Wochen zu Buche.

Bestandskunden erhalten Upgrade automatisch

Die neuen Tarifge gelten für Bestandskunden automatisch ab dem nächsten Abrechnungszeitraum. Neukunden finden die neuen Tarife ab sofort auf der Congstar Webseite.

Mehr zum Thema

Congstar-Tarife

Congstar bietet bei seinem "Prepaid wie ich will"-Tarif und der DSL-Alternative Homespot mehr Datenvolumen und erhöht die Geschwindigkeit.
Mehr Datenvolumen

Mehr Datenvolumen, weniger Drosselung: Mit diesen Maßnahmen helfen die Mobilfunk-Anbieter Telekom, O2 & Co. ihren Kunden, in Verbindung zu bleiben.
Datenvolumen geschenkt

Congstar feiert Ostern: Neukunden, die bis 30. April einen Prepaid-Tarif buchen, bekommen einmalig 10 GB extra. Allerdings nur für 30 Tage.
Meilensteine

Rundes Jubiläum bei O2: Vor 25 Jahren wurde die Vorgängergesellschaft der heutigen Telefónica Deutschland ins Leben gerufen. connect gratuliert.
Massive Störung

Bei Vodafone gab es am Montag eine massive Störung im Mobilfunknetz. Mehr als 100.000 Kunden hatten zwischenzeitlich keinen Mobilfunkempfang.