Google I/O 2016

Google macht Chromebook fit für Android-Apps

Chromebooks können bald Android-Apps und den Google Play Store nutzen. Google stellt Ende 2016 die Erweiterung zur Verfügung.

Asus Chromebook C300

© Asus

Asus Chromebook C300

Chromebooks sollen zum Jahresende auch Android-Apps nutzen können. Dies hat Google gestern auf seiner Entwicklerkonferenz I/O 2016 angekündigt. Durch den Zugriff auf die Android-Apps bekommt das Chromebook deutlich mehr Möglichkeiten, Anwendungen auch ohne Online-Verbindungen auszuführen.

Alle Schnittstellen und Sensoren werden unterstützt

Technisch gesehen nutzt Chrome OS dabei keine Emulation von Android, sondern führt Android in einem Container aus. Dieser unterstützt alle Schnittstellen und Sensoren, die auch auf Android-Geräten verfügbar sind. Auch In-App-Bezahlaktionen werden auf dem Chromebook nutzbar sein.

Lese-Tipp: Die wichtigen Neuheiten der Goolge I/O 2016

Google wird das neue Android-Framework für Chrome in einigen Wochen Entwicklern zur Verfügung stellen. Gegen Jahresende wird das Rollout für alle Chrome-User starten. Dann können sie auch auf den Play Store mit seinem riesigen Angebot zugreifen.

Mehr zum Thema

Asus Chromebook C300
Chrome OS

Auf Chromebooks könnten künftig alle Android-Apps zur Verfügung stehen. Erste Hinweise darauf sind aufgetaucht. Eine offizielle Vorstellung des neuen…
Google IO 2016 - Highlights
Google Home, Daydream und mehr

Google Home, Daydream, Allo und mehr: Wir haben die wichtigsten Highlights der Keynote zur Google I/O 2016 für Sie zusammengefasst.
Instgram Story mit Musik
Neue Funktion

Rund 400 Millionen Menschen am Tag nutzen Instagram-Stories. Diese können nun mit Musik noch interessanter gestaltet werden.
Smartphone Sicherheit
Smartphone-Spionage

Forscher haben in Android-Apps nach Hinweisen auf heimliche Audio-Aufzeichnungen gesucht – und sind dabei auf eine andere Praxis gestoßen.
whatsapp verdaechtiger link schutz
Update der Android Beta

Für die Android Beta von Whatsapp wurde ein Update veröffentlicht. Mit dabei ist eine Funktion, die Nutzer vor gefährlichen Links warnen soll.
Alle Testberichte
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2018
Sehr gut bei Sprache, Internet und Web-Services, Verbesserungspotenzial bei Web-TV – aber kein Grund zu klagen bei 1&1 im Festnetztest 2018.
PŸUR LOGO
connect Festnetztest 2018
Pÿur nimmt 2018 erstmals an unserem connect Festnetztest teil, kann aber nicht ganz mit den anderen Kandidaten mithalten.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.