Verträge für Wenignutzer

Crash-Angebot: Günstige Handytarife ab 1,99 Euro mtl. im Telekom-Netz

Von der Klarmobil-Marke Crash kommen günstige Handytarife für Wenignutzer. Schon ab 1,99 Euro gibt es LTE-Volumen und Frei-Minuten im Telekom-Netz.

© Screenshot / klarmobil, Crash

Angebot von Klarmobil Crash: Es gibt Handytarife für unter 5 Euro im Monat.

DEN richtigen Handytarif für alle gibt es nicht. Business-, Streaming-,  Social-Media-Nutzer und viele andere Menschen bedienen sich unzähliger Angebote: Flats für Telefonie in alle Netze sowie SMS scheinen Standard zu sein, unterschiedliche LTE-Volumina in verschiedenen Netzen sollen sich in den Nutzergruppen breitmachen. Und die Preise: niedrig zweistellige Euro-Zahlen und aufwärts – bis auf seltene Top-Angebote für Handyverträge unter 10 oder sogar unter 5 Euro.

Wer wenig telefoniert, wenig surft und praktisch nur einen Tarif für unterwegs braucht – wenn es keinen WLAN-Zugang gibt -, für den gibt es aktuell attraktive Angebote von Klarmobil. Unter dem Markennamen Crash gibt es seit dem 26. Februar bis einschließlich Mittwoch, den 4. März um 15 Uhr, zwei Verträge für monatlich zwischen 1,99 und 4,99 Euro.

Sie bieten zum Schnäppchenpreis zwar altmodisch anmutende Kontingente bzw. Einzelkosten für Anrufe und SMS. Wer die passenden Nutzereigenschaften hat, sieht darin aber kein Problem. Auch Ansprüche an die Geschwindigkeit für Datenübertragungen sollten nicht zu hoch sein. Folgende Tarife und Konditionen gelten für die Angebote. Für den effektiven Preis eines Netflix-Profils bei einem geteilten Basis-Konto (7,99 Euro geteilt durch 4) gibt es bei Crash:

Crash-Angebot: Smart Flat 500

  • Preis: 1,99 Euro / Monat Grundgebühr (ab dem 25. Monat 5,99 Euro)
  • LTE-Datenvolumen: 500 Megabyte (25 Mbit/s, Drosselung auf 32 Kbit/s)
  • 100 Freiminuten (SMS-Versand für 0,09 Euro)
  • Kein Anschlusspreis
  • Jetzt Angebot ansehen 

Wer etwas mehr Datenvolumen braucht und auch mit ein paar inkludierten SMS etwas anfangen kann, für den ist der etwas größere Tarif spannend. Auch der läuft mindestens zwei Jahre.

Crash Angebot: Smart Flat 1,5 GB

  • Preis: 4,99 Euro / Monat Grundgebühr (ab dem 25. Monat 12,99 Euro)
  • LTE-Datenvolumen: 1,5 GB (25 Mbit/s, Drosselung auf 32 Kbit/s)
  • 300 Freiminuten und 100 Frei-SMS
  • Kein Anschlusspreis
  • Jetzt Angebot ansehen

Behalten Sie die Kündigungsfrist im Auge. Statt des Normalpreises werden in zwei Jahren wahrscheinlich andere, günstige Handytarife verfügbar sein.

Fazit:

Nicht jeder überträgt laufend Serien aus dem Netflix-Katalog über LTE. Klassisches Telefonieren läuft außerhalb von Business-Angelegenheiten scheinbar nur noch über reine Online-Apps. Dafür steht auch meist WLAN bereit. Und SMS? Repräsentative Statistiken zeigen einen klaren Rückgang seit 2011. Nichtrepräsentative Beobachtungen in der Redaktion bestätigen diesen. Wer sich in der passenden Nutzergruppe für die Crash-Verträge wiedererkennt, kann zuschlagen. Das Telekom-Netz ist regelmäßiger Sieger im connect-Netztest. Ein Preis von 2 Euro ist für die Notfall-Erreichbarkeit und eine dauerhafte Kommunikationsfähigkeit unterwegs deutlich günstiger als viele Partner- oder Kombitarife.

Mehr lesen

Tarife, Netz & Service

Die Mobilfunker zielen auf Kundschaft. Aber wer hat für Ihre Ansprüche das beste Angebot? connect hat die Smartphone-Bundles von Telekom, Vodafone und…

Podcast: Smartphone-Markt im Wandel

Mehr zum Thema

Deal-Ticker für Tarife mit/ohne Handy

Im Deal-Ticker berichten wir über attraktive Handyvertrag-Angebote. Aktuell: Galaxy S10 mit Galaxy Watch für effektiv 8,61 Euro im Monat.
Ab 11. Januar im Online-Shop

Bei Aldi Nord gibt es ab 11. Januar das Nokia 2.3. Für 99,99 Euro bekommen Sie ein einfaches Android-10-Handy. Lohnt sich der Kauf?
Aktuelle Top-Deals

Wir sammeln Angebote für Handys, Tablets und mehr: In unserer Deal-Übersicht finden Sie regelmäßig die besten Schnäppchen von Amazon bis Saturn.
Cyber Monday Week

Das Galaxy A51 gibt es zum Cyber Monday 2020 für unter 220 Euro. Lohnt sich der Deal für das Samsung Mittelklasse-Handy? Hier unser Check.