CES 2020

Osram mit neuen Lichtlösungen für Autos, Beamer und Pflanzen

Ein Fokus des Messestands von Osram sind Technologien für die Automobilbeleuchtung. Die neuen Systeme unterstützen auch beim autonomen Fahren. Doch darüber hinaus gibt es auf der CES noch mehr zu sehen.

News
VG Wort Pixel
Sensor
Osram präsentiert auf der CES 2020 eine neue XLS-Lösung für Brems-, Schluss- und Nebelschlussleuchten.
© Osram

Osram hat angekündigt, auf der CES 2020 neue Photonik-Anwendungen und Beleuchtungstechnologien vorzustellen. Vier Themen sollen am Messestand des Unternehmens (Nr. 8516, North Hall) im Fokus stehen.

Zum Thema "Mobilität" bietet Osram eine neue XLS-Lösung für Brems-, Schluss- und Nebelschlussleuchten von Fahrzeugen an. XLS ist eine Abkürzung für Exchangeable LED Light Source, also eine austauschbare LED-Lichtquelle. Das neue Produkt soll Signal- und Nebelbeleuchtungsfunktionen abdecken. Dabei ermögliche moderne RCL-Technologie (Rear Combination Light) die Darstellung von Symbolen und Botschaften direkt im Heckscheinwerfer.

Licht für autonome Fahrzeuge und mehr

In Sachen "Sicherheit" setzt Osram auf lichtbasierte Lösungen, konkret Infrarot-Lichtquellen wie IREDs oder VCSEL. Diese Technologien können z.B. autonomen Fahrzeugen dabei helfen, die Umgebung besser wahrzunehmen. Zudem sind sie die Grundlage für 3D-Sensorik und Gesichtserkennungssysteme.

Auch bei der "Vernetzung" kommt Licht zum Einsatz: So können autonome Fahrzeuge über LED-Technologie mit der Außenwelt kommunizieren. Zu sehen ist dies am Osram-Stand im Konzeptfahrzeug MetroSnap des Schweizer Automobilherstellers Rinspeed. In den Scheinwerfern des Fahrzeugs befinden sich intelligent ansteuerbare Eviyos-LEDs, die Warnhinweise oder Symbole auf die Straße projizieren können.

Außerdem gibt es Laser-, LED- und Infrarot-LED-Lösungen für Augmented-Reality-Anwendungen, Eye-Tracking, 3D-Scanning und Näherungssensorik zu erleben.

Vierter Themen-Schwerpunkt ist das "Wohlbefinden". Osram zeigt seine breite Palette von Produkten für die Vitalparametermessung auf Smartphones und Smartwatches sowie Spektroskopie-Anwendungen, die Kaloriengehalt, Frische und Qualität von Lebensmitteln analysieren können.

Gewächshäuser und Beamer

Die Osram-Tochter Fluence ist mit einer Beleuchtungslösung für kommerzielle Gewächshausbetreiber auf der CES vertreten, die Pflanzen beim Wachsen helfen soll.

Obendrein feiert die Osram Ostar Projection Power LED-Familie, die speziell für Heimkino- und Office-Projektoren entwickelt wurde, auf der Messe ihre Premiere.

7.1.2020 von Steve Buchta

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

sony vision s konzept elektroauto ces 2020

CES 2020

Sony überrascht mit Elektroauto-Konzept Vision-S

Dicke Überraschung in Las Vegas: Auf der CES 2020 hat Sony ein Elektroauto aus dem Hut gezaubert. Alle bekannten Details zum Prototyp "Vision-S".

Audi AI:ME

CES 2020

Designstudie: Audi demonstriert AI:ME auf der CES

Autonomes Fahren mit Augensteuerung und VR-Erlebnis: Auf der CES 2020 präsentiert Audi das Designkonzept AI:ME erstmals live.

OnePlus Concept One

CES 2020

OnePlus Concept One mit unsichtbarer Kamera

Durch getöntes Glas werden die Kameras des Concept One fast unsichtbar. OnePlus zeigt das Konzept-Smartphone auf der CES.

Bluetooth Logo

CES 2020

Bluetooth LE Audio: Neuer Standard für kabellose…

Die Bluetooth Special Interest Group hat neue Spezifikationen und einen neuen Codec für die Funk-Übertragung von Audio-Inhalten angekündigt.

Vodafone und Porsche 5G-Standalone in Weissach

5G Standalone-Netz

Vodafone & Porsche: Echtzeit-Mobilfunk für die Autos von…

Vodafone und Porsche haben ein 5G Standalone-Netz in Betrieb genommen, das die Entwicklung neuer Fahrzeugsysteme ermöglichen soll.