Galaxy-Smartphones mit Edel-Design

Samsung Galaxy A3 und A5 2015 Edition – erste Fotos

Samsung arbeitet an den Nachfolgern des Galaxy A3 und Galaxy A5. Einige Details sind bekannt, jetzt wurden erste Fotos des Galaxy A3 2015 Edition und des Galaxy A5 2015 Edition veröffentlicht.

News
VG Wort Pixel
Samsung Galaxy A3 und Galaxy A5
Samsung Galaxy A3 und Galaxy A5
© Samsung

Der Start der Nachfolger von Samsung Galaxy A3 und A5 rückt immer näher. Inzwischen sind bereits Fotos aufgetaucht, die angeblich die neuen Modelle Galaxy A3 2015 Edition (SM-A310) und Galaxy A5 2015 Edition (SM-A510) zeigen. Sie weisen einige optische Unterschiede zu den Vorgängermodellen auf.

Die 2015 Edition der A-Serien-Modelle setzt auf ein ähnliches Edel-Design wie die aktuellen Modelle. Änderungen gibt es demnach etwa bei den Lautsprechergittern an der Unterseite der Smartphones, bei der Positionierung der Hauptkamera und des Blitzes auf der Rückseite und möglicherweise auch beim verwendeten Material des Gehäuses. Galaxy A3 (Test) und Galaxy A5 (Test) besitzen eine Rückseite aus mattem Metall.

Die Bilder, die angeblich die neuen Galaxy A3- und A5-Modelle zeigen, wurden von dem Twitter-Nutzer namens @sleaknow verbreitet. Dessen Posts sind mittlerweile allerdings wieder verschwunden. Auf der vietnamesischen Seite Samsungviet sind die Bilder derzeit noch zu sehen.

Samsung Galaxy A3 2015 Edition mit Octa-Core-Antrieb

Hinweise aus der GFX-Bench-Datenbank deuten darauf hin, dass das Galaxy A3 2015 Edition (SM-A310) über ein 4,7 Zoll großes HD-Display (Auflösung: 720 x 1280 Pixel) verfügt und von einem Exynos 7580 angetrieben wird. Die Kerne des Octa-Core-Prozessors arbeiten mit einer maximalen Taktrate von 1,5 GHz. Der Arbeitsspeicher verfügt über 1,5 GB RAM. Eine 5-Megapixel-Frontkamera und eine 13-Megapixel-Hauptkamera sollen ebenfalls eingebaut sein.

Samsung Galaxy A5 2015 Edition mit 5,2-Zoll-Display

Das etwas größere Galaxy A5 2015 Edition (SM-A510) soll hingegen mit einem 5,2 Zoll großen Full-HD-Bildschirm (Auflösung: 1080 x 1920 Pixel) auf den Markt kommen. Den Antrieb übernimmt ebenfalls ein Octa-Core-Prozessor der Exynos-Serie. Seine schnellen Kerne lassen sich bis auf 1,6 GHz beschleunigen.

2 GB Arbeitsspeicher stehen bereit. Auch bei diesem Modell der A-Serie kommen eine 5-Megapixel-Frontkamera und eine 13-Megapixel-Hauptkamera zum Einsatz. Als Betriebssystem wird vermutlich Android 5.1 ausgeliefert, auch wenn einige Gerüchte bereits über die Ausstattung mit Android 6.0 Marshmallow spekulieren.

10.11.2015 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung_MWC_2023Aktion Overlay

MWC 2023

Samsung: Galaxy-Neuheiten auf dem MWC live erleben

Auch Samsung ist auf dem MWC 2023 vertreten. Dort kann man unter anderem die Topmodelle Galaxy S23 Ultra und Galaxy Book3 Ultra live erleben.

Samsung Galaxy A14 4G

Budget-Smartphone

Galaxy A14: Alle Details zum neuen Samsung-Handy

Samsung hat ein neues Modell seiner Einsteigerreihe veröffentlicht: Das Galaxy A14 gibt es nun auch als 4G-Version, das mit abweichender Ausstattung…

Samsung Galaxy S23 Ultra im Vergleich mit dem S22 Ultra

Kamera mit künstlicher Intelligenz

Mondfotos des Galaxy S23 Ultra: KI fügt Details hinzu

Samsung bewirbt das aktuelle Flaggschiff Galaxy S23 Ultra mit der sogenannten "Moon-Shot"-Funktion der Kamera, dank der Bilder des Mondes besonders…

Samsung Galaxy A54 und A34

Neue Mittelklasse von Samsung

Samsung stellt Galaxy A54 und A34 vor

Helle Displays, verbesserte Kameras und starke Akkus: Samsung hat die Mittelklasse-Smartphones der A-Serie modernisiert. Alle Infos zu Ausstattung,…

Samsung Galaxy S21 Fan Edition

Release und Specs

Samsung Galaxy S23 FE: Erste Leaks zum kommenden Smartphone

Zum Galaxy S22 gab es keine FE-Version - die aktuelle Generation rund um das Galaxy S23 könnte aber eine solche Fan Edition erhalten. Erste Leaks…