Android-Smartphone

Samsung Galaxy A3 im Test

10.3.2015 von Michael Peuckert

Das Galaxy A3 ist aktuell das günstigste Metall-Smartphone am Markt. Das zeigt sich im Test allerdings dann auch bei der Ausstattung.

ca. 1:45 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Samsung Galaxy A3 im Test
  2. Datenblatt
  3. Wertung
Samsung Galaxy A3
Samsung Galaxy A3
© Samsung
EUR 80,65
Jetzt kaufen

Pro

  • hervorrragende Verarbeitung
  • farbstarkes OLED-Display
  • günstiger Preis
  • Slot für Micro-SD-Karten
  • 10,5 GB interner Speicher

Contra

  • fest verbauter Akku
  • niedrige Displayauflösung
  • schwache Ausdauer
  • schwacher GSM-Empfang

Das Samsung Galaxy A3 markiert den Einstieg in die neue Welt der Samsung-Smartphones im Metallgehäuse. Es geht mit einer schmalen Preisempfehlung von 299 Euro an den Start, im Test ist der günstige Preis dann auch erkennbar.

Gehäuse: Edelware zum kleinen Preis

Wie der große Bruder steckt auch das Galaxy A3 in einem perfekt verarbeiteten und sehr flachen Unibody-Gehäuse. Bei der Farbauswahl fehlt allerdings die Champagner- Gold-Variante, die zumindest vorerst dem Galaxy A5 (Test) vorbehalten bleibt. Der Formfaktor ist sogar noch kompakter, und so bringt das Galaxy A3 dann auch lediglich 110 Gramm auf die Waage. Für einen sicheren Halt sorgt auch hier die leicht raue Rückseite des Metallgehäuses.

Samsung Galaxy A3
Samsung Galaxy A3 von links
© Samsung

Auf der Front verrichtet ein 4,5 Zoll großes OLED-Display seinen Dienst. Allerdings muss sich die Anzeige mit einer etwas niedrigen Auflösung von 540 x 960 Pixeln begnügen, und so ist die Darstellung weniger brillant als beim A5, Farbstärke und Blickwinkelstabilität schenken sich aber nichts. Die Strahlkraft des Displays liegt mit 345 cd/m2 auch hier im grünen Bereich.

Ausstattung: Etwas abgespeckt

Hauptmenü
Das Hauptmenü kann der Nutzer nach eigenen Prioritäten anordnen und bearbeiten.
© Weka/ Archiv

Nicht nur beim Bildschirm, auch bei der Ausstattung haben die Koreaner den Rotstift angesetzt. So fehlt dem Galaxy A3 mit Multi Window die praktische Multitasking- Funktion, und die Hauptkamera muss sich mit einer Auflösung von lediglich 8 Megapixeln begnügen. Autofokus, Fotolicht und eine gute Bildqualität bei optimalen Lichtbedingungen kann aber auch das Galaxy A3 bieten. Ebenso wie eine 5-Megapixel- Frontkamera für Selfies.

UKW-Radio
Das UKW-Radio mit RDS-Komfortfunktion sorgt für kurzweilige Unterhaltung aus dem Äther.
© Weka/ Archiv

An der Performance gibt es nichts zu mäkeln. So kommt auch hier die Plattform Qualcomm Snapdragon 410 zum Einsatz, der Arbeitsspeicher ist mit 1,5 GB jedoch etwas reduziert. Beim Nutzerspeicher zeigt sich Samsung mit 10,5 GB dann wiederum sehr spendabel, ebenso bei den umfangreichen Connectivity-Möglichkeiten inklusive LTE.

Samsungs A-Serie

Testbericht

Samsung Galaxy Alpha im Test

83,8%

Testbericht

Samsung Galaxy A5 im Test

85,2%

Labormessungen: Durchschnitliche Ausdauer

Im Labor zeigte das Galaxy A3 ein paar Schwachstellen. Vor allem bei den Ausdauermessungen reichen die Reserven des Akkus mit seinen 1900 mAh nicht für herausragende Leistungen. Auch beim GSM-Empfang schwächelt das Samsung etwas, während die UMTS- und LTE-Eigenschaften gut sind.

Fazit: Schickes Phone mit kleinen Mankos

Wer mit den genannten Mankos leben kann, bekommt ein haptisch hervorragendes Smartphone zum kleinen Kurs.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy S6 Edge

Testbericht

Samsung Galaxy S6 im Test

78,4%

Samsung greift mit den Galaxys S6 im Test nach der Smartphone-Krone. Ob das Vorhaben gelingt und wie sich das S6 im Vergleich zum Schwestermodell…

Samsung Galaxy S6 Edge

Testbericht

Samsung Galaxy S6 Edge im Test

79,2%

Beim Galaxy S6 Edge hat Samsung die gewohnt starke Technikbestückung mit einzigartigem Design und besten Materialien kombiniert. Stimmen auch die…

Samsung Galaxy S6

Samsung-Kamera

Samsung Galaxy S6 Kamera im Test

Das Galaxy S6 zeigt die volle Kamera-Auflösung nicht im klassischen 4:3, sondern im modernen Displayformat 16:9. Dazu kommen eine lichtstarke Blende…

Galaxy XCover 3

Testbericht

Samsung Galaxy XCover 3 im Test

78,6%

Der Test zeigt, was dem Pionier im Segment der robusten Smartphones diesmal gelungen ist.

Samsung Galaxy Tab A9

Tablet

Samsung Galaxy Tab A 9.7 LTE im Test

76,4%

Sensationelle Ausdauer, Microsoft-Apps und ein Format, das iPad-Usern bekannt vorkommen dürfte: Das Samsung Galaxy Tab A 9.7 LTE macht im Test vieles…