CallYa-Tarife

Vodafone: Prepaid-Tarife erhalten 5G-Aufwertung

Mobilfunkanbieter Vodafone verbessert sein Produktportfolio im Bereich der Prepaid-Tarife und stattet diese künftig mit 5G-Anbindung sowie mehr Datenvolumen aus. Alle Details zu den neuen CallYa-Tarifen zeigen wir hier.

News
VG Wort Pixel
Vodafone CallYa Prepaid-Tarife
Vodafone erweitert seine "CallYa" genannte Prepaid-Reihe und gibt mehr Datenvolumen.
© Vodafone

Mit den "CallYa" genannten Tarifen bietet Mobilfunkanbieter Vodafone ein Prepaid-Portfolio, bei dem die SIM-Karten ohne Vertragsbindung verkauft werden. Diese Tarife sollen sich in Zukunft für Kunden noch lohnenswerter gestalten: Ab dem 30. Juni 2022 erhalten alle CallYa-Kunden Zugriff auf den aktuellen 5G-Mobilfunkstandard.

Bisher war 5G in CallYa-Tarifen nur optional zubuchbar - zukünftig sei die schnelle Verbindungsmöglichkeit für Neu- und Bestandskunden ohne Zusatzkosten mit inbegriffen. Letztere müssen die Option allerdings erstmal manuell freischalten, was ab dem 1. Juli in der MeinVodafone-App möglich sein soll. Im Laufe der kommenden Monate aktiviert Vodafone den 5G-Zugriff dann sukzessive bei allen Kunden, die dies bis dahin nicht manuell getan haben. Dies teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung auf seiner offiziellen Webseite mit.

Durch den weiterhin wachsenden Datenverbrauch - laut Vodafone wurden im vergangenen Jahr allein im eigenen Netz mehr als 1,4 Milliarden Gigabyte an Daten transportiert - passt der Mobilfunkanbieter auch seine höchsten CallYa-Tarife an: So steigt das inbegriffene Datenvolumen im Tarif "Allnet Flat M"-Tarif auf sechs Gigabyte an, während "Allnet Flat L"-Nutzer Zugriff auf neun GB Datenvolumen im Verbrauchszeitraum bekommen.

Auch für Vielsurfer gibt es künftig eine neue Tarifoption: Mit dem "CallYa Black" genannten Tarif will Vodafone Kunden mit großem Datenverbrauch ansprechen; schließlich kann der neue Black-Tarif neben der gewohnten Telefonie- und SMS-Flat mit unbegrenztem Datenvolumen aufwarten. Der Kostenpunkt liegt hierfür bei 79,99 Euro für einen Nutzungszeitraum von vier Wochen.

15.6.2022 von Jusuf Hatic

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

galaxy s10 galaxy watch tarif

Deal-Ticker für Tarife mit/ohne Handy

Handyvertrag-Angebote: Galaxy-S10-Bundle mit Galaxy Watch

Im Deal-Ticker berichten wir über attraktive Handyvertrag-Angebote. Aktuell: Galaxy S10 mit Galaxy Watch für effektiv 8,61 Euro im Monat.

Vodafone 5G Smartphone vor Sendemast

Callya Digital

Vodafone: Neuer Prepaid-Tarif mit 5G verfügbar

Vodafone bietet in bestimmten Prepaid-Tarifen nun auch das neue 5G-Netz an. Alle Infos zum neuen Callya-Tarif erhalten Sie hier.

Mobilfunk-Netzbetreiber: O2, Telekom & Vodafone im Vergleich

Servicetest

Prepaid-Tarif-Check 2022: Netzbetreiber Telekom, Vodafone…

Prepaidkarten gibt’s nicht nur beim Discounter, auch die Netzbetreiber bieten hier attraktive Angebote. Wir haben die Offerten der drei Platzhirsche…

Smartphone mit Vodafone-Logo vor Mobilfunkantenne

Neue Mobilfunkverträge

Vodafone startet neue GigaMobil-Tarife mit mehr Datenvolumen

Netzanbieter Vodafone erweitert sein Vertragsportfolio mit GigaMobil (Young) um weitere Angebote. Alle Infos zu den neuen Tarifen zeigen wir hier.

Telekom Logo

MagentaMobil

Telekom: Neue Prepaid-Tarife mit mehr Datenvolumen

Die Telekom hat für ihre "MagentaMobil" genannten Prepaid-Tarife eine neue Struktur angekündigt. Alle Details zu den neuen Prepaid-Angeboten zeigen…