Umzug des Messenger-Dienstes

WhatsApp von Android zu iOS übertragen ist nun möglich

Apple und WhatsApp haben bereits vor einem Jahr möglich gemacht, den Messenger vom iPhone auf ein Android Smartphone zu übertragen. Nun wird die Funktion erweitert.

News
VG Wort Pixel
Whatsapp Logo
WhatsApp von Android auf iPhone mit allen Inhalten übertragen - das geht.
© Whatsapp

Bereits im vergangenen Jahr haben WhatsApp und Apple gemeinsam an einer Möglichkeit gearbeitet, mit WhatsApp vom iPhone auf Android wechseln zu können. Nun wurde laut Mark Zuckerberg, CEO von Meta eine neue Option hinzugefügt. Mit Move to iOS soll der Messenger-Dienst mit Chatverlauf, Fotos Videos und mehr nun auch von Android auf iPhone übertragen werden können. Bei der Übertragung soll die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung erhalten bleiben, wie Zuckerberg betont.

Für den Wechsel von Android zu iOS gibt es allerdings einige Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen. Der WhatsApp Umzug funktioniert nur auf ein neues oder zurückgesetztes iPhone. Außerdem benötigen Sie die App "Move to iOS" oder "Auf iOS übertragen" auf Ihrem Android-Smartphone. Zudem muss die Rufnummer dieselbe sein.

Bei der WhatsApp Übertragung können Account-Informationen, Chats, Gruppenchats, Medien und Einstellungen übertragen werden. Die Anrufliste und der Anzeigename wird nicht mit auf das iPhone übertragen. Für den Wechsel auf das neue iPhone benötigen Sie mindestens auf Ihrem Android-Smartphone Android 5.x, SDK 21 oder höher und auf dem iPhone iOS 15.5 oder höher.

Bei den WhatsApp-Versionen muss es sich bei iOS um die Version 2.22.10.70 oder höher handeln, bei Android mindestens um die Version 2.22.7.74. Beide Telefone müssen mit dem gleichen WLAN-Netzwerk verbunden und an eine Stromquelle angeschlossen sein. Wenn Sie kein WLAN-Netzwerk bei dem Wechsel in der Nähe haben, verbinden Sie das iPhone über einen Hotspot des Android-Geräts. Folgen Sie anschließend den Anweisungen der Move to iOS-App auf Ihrem Android-Smartphone. Auf dem neuen iPhone wird dann ein Code angezeigt, den Sie auf Ihrem alten Gerät eingeben.

Nach der Übetragung der Chatverläufe, Medien und mehr sollten Sie auf Ihrem neuen iPhone ein Chat-Backup durchführen, damit die Dateien in der iCloud gespeichert werden. Anschließend können Sie WhatsApp auf dem Android-Smartphone löschen.

15.6.2022 von Jessica Oldenburger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

LG G2

Smartphones der Woche

Rückblick: LG G2 bis Huawei Ascend P6

LG fordert mit seinem G2 das Galaxy S4 heraus und das Ascend P6 bestätigt im Volltest die ersten guten Eindrücke.

Alle Smartphone Neuheiten von der IFA

Smartphones der Woche

IFA-Rückblick: Xperia Z1 bis Galaxy Note 3

Sony hat sein neues Flagschiff Xperia Z1, Samsung das Business-Smartphone Galaxy Note 3 enthüllt: Alle Smartphone-Neuheiten von der IFA.

Alle Neuheiten rund ums Smartphone

Smartphones der Woche

Rückblick: Xperia Z1 bis Nexus 5

Wir haben das Flaggschiff von Sony getestet und neue Details über das Nexus 5 erfahren: Alle Neuheiten der Woche rund ums Thema Smartphones.

Samsung Galaxy S5

Samsung Galaxy S5

Samsung S5 - weniger Verkäufe als iPhone 5s

Das Samsung S5 verkauft sich schlechter als das iPhone 5s. Der Druck auf Samsung wächst, ein Premium-Modell auf den Markt zu bringen.

Whatsapp-Logo

Blackberry, Symbian, iOS, Android, Windows Phone

WhatsApp beendet 2017 den Support für ältere Smartphones

Neues Jahr, neues Smartphone? Ab 2017 werden einige Smartphones von WhatsApp nicht mehr unterstützt. Blackberry-Nutzer erhalten aber eine Schonfrist.