Ab 6. April

Xiaomi Redmi 8a bei Aldi: Lohnt sich das Einsteiger-Handy für 99,99 Euro?

Aldi Nord hat das Xiaomi Redmi 8a ab 6. April für 99,99 Euro im Angebot. Was kann das Einsteiger-Smartphone unter 100 Euro und lohnt sich der Kauf?

© Screenshot / Aldi Nord

Das Xiaomi Redmi 8a kommt bei Aldi Nord ins Angebot. Lohnt sich der Kauf?

Bei Aldi Nord finden Sie ab 6. April 2020 das Xiaomi Redmi 8a für 99,99 Euro. Enthalten ist bei Aldi-Handys wie immer das Aldi-Talk-Starterpaket mit 10 Euro Guthaben. Wir machen einen Preis-Check und verraten, ob Sie am 6. April zur nächsten Aldi-Nord-Filiale sollten oder sich vielleicht eine Alternative aus einem Online-Shop eher lohnt.

Aldi gibt eine UVP von 130 Euro an. Der Preis von 99,99 Euro ist gegenwärtig sehr gut – und entspricht dem generellen Schnäppchen-Niveau seit dem Black Friday 2019. Nur dort wurde von Preisvergleichen ein Kostenpunkt von unter 90 Euro notiert. Der Straßenpreis liegt in der Regel bei etwa 120 Euro. Der günstigste aktuelle Vergleichspreis liegt mit 116 Euro inklusive Versand (Euronics) deutlich über dem Aldi-Angebot (Stand: 06.04. um 10:20 Uhr). Etwas günstigere Angebote als bei Euronics sind aktuell nicht lieferbar.

Wer mit dem Starter-Set einen Aldi-Talk-Tarif nutzen möchte, bekommt das Xiaomi Redmi 8a praktisch zum Black-Friday-Preis. Ansonsten zahlen Sie mit 100 Euro einen sehr guten Preis für das Einsteiger-Handy.

Das kann das Xiaomi Redmi 8a

Das Xiaomi Redmi 8a bei Aldi Nord (Aldi Talk)​ ist seit September 2019 auf dem Markt und startete für 130 Euro. Das Android-9-Handy hat ein 6,22-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.520 x 720 Pixel. Das Gerät bietet eines schlanken Design mit Mini-Notch. Die einfachen Kameras lösen vorne mit 8 und auf der Rückseite mit 12 Megapixel (inkl. LED-Blitz) auf. Sie nehmen jeweils Videos mit 1080p-Auflösung bei 30 fps auf. Das reicht für Schnappschüsse.

Lesetipp: Media-Markt-Angebote mit Redmi Note 8 Pro, Galaxy Watch und mehr

Ein Snapdragon 439 mit vier Kernen und Adreno 505 GPU, 2 GB RAM sowie 32 GB interner Speicher (512 GB per Micro-SD-Karte) stehen beim Xiaomi Redmi 8a klar für Einsteiger oder Nutzer mit niedrigen Anforderungen an die Leistung. Chatten, E-Mail, Surfen und maximal HD-Streaming sind drin. Videokonferenzen sind machbar, sind durch die niedrige Leistung und WLAN maximal nach n-Standard aber je nach Anzahl der Konferenzteilnehmer womöglich nicht wirklich zu genießen. Auf der Habenseite steht immerhin der Dual-Sim-Slot, USB Type C und ein starker 5.000-mAh-Akku.

Lohnt sich das Xiaomi Redmi 8a?

Das vollwertige Android 9 dürfte je nach Anzahl installierter Apps und fortwährendem Gebrauch nach mehr Hardware-Leistung schreien. Geeigneter für ein Einsteiger- oder Zweitgerät wäre womöglich ein günstiges Smartphone, das Android Go einsetzt. Das ist ein abgespecktes System und stellt sicher, dass Android auch auf schwachen Geräten performant oder zumindest nicht langsam läuft. Solche Geräte finden Sie in unserer Bestenliste von Smartphones bis 100 Euro. Die sind zudem direkt bestellbar – und Sie müssen nicht vor die Haustür.

Mehr lesen

Kauftipps

Smartphones bis 100 Euro: Unsere Kauftipps für ein günstiges Smartphone arbeiten mit Android, bieten gute Displays und LTE mit 150 Mbit/s.

Mehr zum Thema

Einsteiger-Smartphone

Das Redmi Note 8T ist ein günstiges Smartphone, das zum Preis von unter 200 Euro überzeugt. Wir prüfen aktuelle Angebote und verraten, ob Sie…
Angebot ab 19.03.

Wer günstige True-Wireless-Kopfhörer kaufen möchte, bekommt bei Aldi ein neues Angebot. Ab 19.03. sind die Motorola Verve Buds 110 für 35 Euro…
Günstiger Import

Das Xiaomi Redmi Note 9S ist da. Statt Release-Preise in Deutschland zu zahlen, können Sie es als Global-Variante auch günstiger im Gearbest-Angebot…
Ab sofort in Filialen und Online

Bei Aldi Nord und Süd findet sich ab sofort das Nokia 2.3. Für 99,99 Euro bekommen Sie ein einfaches Android-10-Handy. Lohnt sich der Kauf?
Amazon-Schnäppchen

Amazon hat am Mittwoch das Samsung Galaxy Tab S6 (Wifi) und das Xiaomi Redmi Note 9 (Pro) im Angebot. Wir verraten, ob sich die Preise jetzt lohnen.