Vorschau

Smartphones: Top-Neuheiten im Juli

Nokias 808 PureView ist seit einigen Tagen erhältlich. Aber es ist nicht das einzige Top-Smartphone, das in diesen Tagen in den Handel kommt. Der Juli hat einige Neuheiten zu bieten, die wir für Sie zusammengefasst haben.

Smartphones: Top-Neuheiten im Juli

© Hersteller

Smartphones: Top-Neuheiten im Juli

Ende Februar wurde es präsentiert, jetzt kann man es endlich kaufen: Das 808 PureView gibt dem Begriff Kamera-Smartphone eine ganz neue Bedeutung. Seine Carl-Zeiss-Optik schafft die unglaubliche Auflösung von 41 Megapixel. Als Betriebssystem ist allerdings das veraltete Symbian installiert.Aber dieser Monat bietet genügend Alternativen zum Pixelmonster von Nokia. Sony schickt etwa ein neues Outdoor-Smartphone ins Rennen, Samsung punktet mit einem Beamer-Handy und Huawei feiert mit dem ultraflachen Ascend P1 seinen Einstieg in die Oberklasse. Eine der spannendsten Neuvorstellungen dieses Monats kommt aber von Asus. Was das Padfone so einzigartig macht, sehen Sie hier:

Bildergalerie

image.jpg
Galerie
Vorschau

Nokias 808 PureView ist seit einigen Tagen erhältlich. Aber es ist nicht das einzige Top-Smartphone, das in diesen Tagen in den Handel kommt. Der Juli…

Display-Riesen zum Schnäppchenpreis Sonys Xperia-Serie im Vergleich

Mehr zum Thema

Smartphone im Schnee
6 Tipps und Tricks für Akku & Co.

Im Winter ist das Handy oder Smartphone besonderen Belastungen ausgesetzt. Wir zeigen, wie Sie Ihr Handy bei Kälte und Nässe schützen.
iPhone-Sammlung
Kauf-Tipps

Nicht jeder will für ein iPhone 500 Euro oder mehr hinlegen. Gebraucht wird's deutlich billiger. Wir erklären, worauf Sie beim Kauf achten müssen.
Asus Zenfone 6
Technik in hohen Temperaturen

Auch Ihrem Handy, Smartphone, Tablet oder Notebook setzt die Hitze zu. Wir zeigen wie Sie Ihre mobile Technik in den heißen Monaten schützen.
Apple App Store
iPhone-Speicher voll?

Ihr iPhone ist voll? Kein Problem: Mit diesen 7 Tipps schaffen Sie mehr Speicherplatz auf iPhone und iPad.
In-App-Käufe deaktivieren
iOS & Android

Viele zunächst kostenlose Apps und Spiele werden durch In-App-Käufe im Nachhinein noch richtig teuer. So deaktivieren Sie die In-App-Käufe.