To-do-App

Remember The Milk im Test

Der gelungene Mix aus sinnvoller Funktionsvielfalt und intuitiver Bedienung hat bei Remember The Milk überzeugt. Die To-Do-App ist für Android, iOS, Blackberry und andere Systemplattformen verfügbar.

C

© Weka

C

Remember The Milk

  • Version: 3.0.3 / 3.0.16 / 3.0.13
  • Betriebssystem: iOS / Android / Blackberry
  • Preis: kostenlos (Pro-Account: 21,99 Euro / Jahr)
  • Download-Link: iTunes / Google Play / BlackBerry World

Testwertung

  • iOS: gut (79 von 100 Punkte)
  • Android: gut (77 von 100 Punkte)
  • Blackberry: gut (76 von 100 Punkte)

Diese webbasierte To-do-Lösung Remember The Milk ist auf Android, iOS, Blackberry und anderen Systemplattformen etabliert. Bereits bei kostenloser Anmeldung für den Cloud-Service punkten die App-Varianten mit To-do-Kernkompetenzen und mehr: Eine Fingerberührung genügt, und eine Aufgabe füllt den Tag. Einträge lassen sich mit eigenen Tags auszeichnen.

Nach diesen Merkmalen kann der Anwender suchen und so Tag-spezifische Listen anzeigen. Felder für Zusatzinfos wie Orte und Weblinks sind genauso vorhanden wie eine Zeile für den geschätzten Arbeitsaufwand oder das ultimative Extra für Überlastete: das One-Touch-Verschieben.

Aufgeräumtes Design, schlüssiges Bedienkonzept

Einige Lücken gibt's aber doch: Teamfunktionen waren in den Menüs gar nicht zu finden. Erinnerungen zählen zum Mehrwert des Pro-Accounts. Die Kuh vom Eis holt die App mit aufgeräumtem Design und dem zum Großteil schlüssigen Bedienkonzept: Wichtige Inhalte sind hervorgehoben, Funktionen klar bezeichnet. Die Anzahl der offenen Aufgaben ist den einzelnen Tagen und Projekten zugeordnet.

Von Wunderlist bis Things: Sechs To-Do-Apps im Test

Die linke Spalte des Startbildschirms dient unter anderem der Listenauswahl. Hier sind die Icons in dem schmalen iPhone-Display etwas dicht gedrängt. Selbst das Geschäftsmodell leuchtet ein: Wer das Aufgabenmanagement stets aktuell auf mehreren Endgeräten intensiv nutzt, wird die knapp 22 Euro pro Jahr für eine uneingeschränkte Synchronisation gerne investieren.

Alle anderen bekommen bereits in der Light-Version mit einmaligem Cloud-Datenabgleich pro Tag eine tierisch gute To-do-Lösung an die Hand.

Mehr zum Thema

Star Money
Banking-App

Das ist bei der Banking-App Star Money vorbildlich gelöst: Der Datenverkehr zwischen der Profi-Software und dem Server des Dienstleisters ist sauber.…
Dateimanager-App File Manager von Rythm Software Screenshot
Dateimanager-App

File Manager von Rhythm Software gibt's für Android und Windows Phone. Im Test hinterlässt die Dateimanager-App einen zwiespältigen Eindruck.
FileManager von TapMedia Screenshot
Dateimanager-App

FileManager von Tapmedia ist mehr als ein einfacher Dateimanager. Im Test beweist die App für iOs, dass sie mehrere Apps ersetzen kann.
DAVdroid
CalDAV und CardDAV

Die App DAVdroid bringt Android-Smartphones und -Tablets die Synchronisation mit CalDAV- und CardDAV-Servern bei.
Monster Logo
Jobbörsen

Monster, das internationale Karriereportal, bietet eine gut bedienbare App für iOS und Android mit praktischen Features.
Alle Testberichte
Anker Soundcore NC A3021
Over-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling
Der Over-Ear-Kopfhörer von Anker Soundcore Space NC, gibt Musik 20 Stunden lang über Bluetooth wieder. Der Praxistest fühlt dem A3021 auf den Zahn.
Shure KSE1200 Kopfhörer
Elektrostatischer In-Ear-Kopfhörer
Als elektrostatischer Kopfhörer braucht der KSE 1200 Unterstützung vom mobilen Verstärker KSA1200. Im Test beeindruckt der Klang des Gespanns.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.