Testbericht

Huawei Ascend Y201 Pro im Praxistest

Zum Preis von nur 129 Euro bietet Huawei das derzeit günstigste Smartphone mit Android 4.0 an - auch wenn sein Prozessor unter dieser Last etwas ächzt.

Huawei Ascend Y201 Pro

© Huawei

Huawei Ascend Y201 Pro

Huawei Ascend Y201 Pro: Erster Eindruck

Zum "Pro" wird das Einsteiger-Smartphone vor allem durch den im Vergleich zum Vorgänger Huawei Ascend Y200 größeren Speicher (512 MB RAM und 2 GB Flash-Memory). Dazu hat Huawei dem Y201 einen größeren Akku spendiert, der bis zu fünf Stunden Dauertelefonat ermöglichen soll.

Mit seinem 3,5-Zoll-Touchscreen und 320 x 480 Pixeln Auflösung hat das Huawei ein etwas größeres Display als viele Konkurrenten in dieser Preisklasse. Allerdings geht es gerade beim Tippen auf der Bildschirmtastatur schon recht beengt zu, was die Vertipperquote erhöht. Die Qualität der Anzeige geht angesichts der Preisklasse in Ordnung, und auch die Verarbeitung des Gehäuses mit seiner grifffreundlich strukturierten Kunststoffabdeckung auf der Rückseite überzeugt.

Huawei Ascend Y201 Pro: Für 100 Euro bei Lidl

Bemerkenswert, dass Huawei das Gerät mit der recht aktuellen Android-Version 4.0.3 ausstattet. Damit ist das Y201 Pro das derzeit günstigste Smartphone mit Version 4 des Google-Betriebssystems. Der mit 800 MHz getaktete Single-Core-Prozessor schlägt sich tapfer, bei aufwendigeren Anforderungen (etwa Scrollen durch größere Webseiten oder Fotos) merkt man allerdings, dass er bisweilen an seine Grenzen stößt.

Top 10: Die besten Smartphones bis 150 Euro

Insgesamt reagiert das Ascend Y201 Pro aber in akzeptabler Geschwindigkeit. Und die Ausstattung ist recht vollständig mit HSDPA (7,2/0,384 MBit/s), WLAN 11n, GPS samt Google-Maps-Navigation und per Micro-SD-Karte erweiterbarem Speicher.

Huawei Ascend Y201 Pro: Ausstattung

+ Speicher ist erweiterbar

+ solide Ausstattung samt WLAN, HSPA, GPS

+ Smartphone-typische Sensorik ist an Bord

- schwache Kamera

Huawei Ascend Y201 Pro: Bedienung

+ Android 4.0

+ ordentliche Verarbeitung

+ gute Handhabung

- schwacher Prozessor

- Texteingaben aufgrund des kleinen Displays mühsam

Huawei Ascend Y201 Pro: Kaufen oder Warten?

Ohne Schwächen geht es in dieser Preiklasse nicht. Die deutlichsten zeigen sich bei der 3,2-Megapixel-Kamera. Schnappschüsse gelingen nur bei sehr guter Ausleuchtung, ein Fotolicht fehlt. Und die Qualität von Videoclips lässt sich allenfalls als mäßig bezeichnen. Trotzdem: das Preis-Leistungs-Verhältnis des Y201 Pro ist nicht schlecht.

Technische Daten

  • Maße: 117 x 61 x 12 mm
  • Gewicht: 140 g
  • Display: 3,5 Zoll, 320 x 480 Pixel,
  • Prozessor: 800 MHz Single-Core-Prozessor
  • Plattform: Android 4.0
  • Speicher: 4 GB, erweiterbar
  • Akku: 1.400 mAh

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Honor 6
Smartphone

Das Honor 6 von Huawei bietet eine Oberklasse-Ausstattung zu einem unverschämt günstigen Preis. Wo ist der Haken?
Huawei
Testberichte

Huawei hat uns schon mit einigen starken Smartphones überrascht. Nun legen die Chinesen mit dem Ascend G7 ein ebenso edles wie günstiges Phablet…
Huawei Honor Holly
Testbericht

Das Honor Holly kostet nur 119 Euro, wir haben das Dual-SIM-Modell zum Test ins Labor geschickt. Was hat es drauf? Oder sorgt die Huawei-Marke Honor…
Honor 6 Plus
Smartphones

Das Honor 6 Plus orientiert sich im Design am iPhone 5s. Doch kommt das Mittelklasse-Smartphone im Test auch technisch an das Vorbild heran?