Kaufberatung

Die besten Smartphones bis 150 Euro

Wir stellen Ihnen gute Smartphones bis 150 Euro vor. Insgesamt gibt's in dieser Preisklasse heute deutlich mehr fürs Geld als noch vor ein, zwei Jahren.

© Hersteller

Wir haben eine Liste mit den besten Smartphones zum Preis von weniger als 150 Euro zusammengestellt.

Auch mit einem kleineren Smartphone-Budget müssen Sie in der Android-Welt auf wenig verzichten. In unserer Auswahl bietet kein Handy weniger als Android 8.1 „Oreo“, teilweise reicht es schon für das fast aktuelle Android 9 „Pie“. Einzelne Modelle stellen sogar ein Update auf Android 10 in Aussicht. ​Die Vorteile: Alte und weitverbreitete Sicherheitslücken sind geschlossen und Sie kommen in den Genuss neuer Funktionen. 

Größte Schwachstelle: Die Leistung

Auch hardwaretechnisch leisten sich die Handys unter 150 Euro kaum noch große Schwächen. Den grundlegenden Ansprüchen genügen sie vollkommen. Abstriche müssen Sie in dieser Preisklasse insbesondere bei Display und Rechenpower machen:

  • Die Displays sind mit über 6 Zoll zwar riesig, doch die Auflösung hält damit häufig nicht Schritt. Die Pixeldichte liegt dadurch in der Regel knapp unter 300 ppi. Teurere Handys zeichnen häufig schärfere Bilder. Von „unscharf“ kann aber auch nicht die Rede sein.
  • Prozessoren und Grafik-Einheiten reichen für durchschnittliche Ansprüche, machen aber bei leistungshungrigen Spielen schlapp.

Die Schwachstelle der meisten Smartphones bis 150 Euro ist ihr geringer interner Speicher. Zwar bringen viele Modelle mittlerweile 32 Gigabyte mit. Nach Abzug von Android bleiben davon aber nur circa 22 Gigabyte für den Anwender übrig. Immerhin lässt sich der Speicherplatz bei den meisten Geräten per SD-Karte erweitern. In Sachen Verarbeitungsqualität und Design werden die günstigen Handys immer besser.

Kaufberatung: Die besten Smartphones bis 200 Euro

Top 10: Die besten Smartphones unter 150 Euro

  1. Motorola Moto G7 Play: befriedigend (368 Punkte) - hier erhältlich
  2. Huawei P Smart (2019): befriedigend (363 Punkte) - hier erhältlich
  3. Wiko View 3: befriedigend (363 Punkte) - hier erhältlich
  4. Huawei Y7 (2019): befriedigend (362 Punkte) - hier erhältlich
  5. Nokia 5.1 Plus: befriedigend (352 Punkte) - hier erhältlich
  6. Huawei Y6 (2019): befriedigend (349 Punkte) - hier erhältlich
  7. Motorola Moto G6: befriedigend (348 Punkte) - hier erhältlich
  8. Wiko View 2 Go: befriedigend (344 Punkte) - hier erhältlich
  9. Motorola Moto G6 Play: befriedigend (342 Punkte) - hier erhältlich
  10. Wiko View 3 Lite: befriedigend (341 Punkte) - hier erhältlich

In der folgenden Galerie stellen wir Ihnen die zehn besten Smartphones bis 150 Euro genauer vor.

Galerie
Kaufberatung

Kaufberatung: Wir stellen Ihnen empfehlenswerte Smartphones unter 150 Euro vor. Was ist in dieser Preisklasse geboten?

Einblick ins Testlab

Quelle: connect
Bei der Messung der Sendeleistung eines Smartphones beim Telefonieren fährt eine Messantenne vertikal um das am künstlichen Kopf angebrachte Smartphone. Der künstliche Kopf steht auf einer horizontal drehbaren Plattform, so dass jeder Winkel erfasst wird.

Tarifrechner

connect

Finden Sie den besten Tarif für ihr Smartphone!

Mehr zum Thema

Marktübersicht

Sie suchen ein robustes Handy oder Smartphone? Wir stellen die wichtigsten Geräte mit Nehmerqualitäten vor. Die besten Outdoor-Telefone im Überblick.
connect-Strahlungsfaktor

Unsere Strahlungsbestenliste zeigt strahlungsarme Handys und Smartphones. Plus: Alle Informationen zum connect-Strahlungsfaktor.
Vergleichstest

Warum das Xperia Z3 besser ist als der Vorgänger Z2? Der Vergleich zeigt die entscheidenden Unterschiede: Gehäuse, Ausdauer und Empfang.
Vergleich

Das Nexus 6 löst in Kürze das Nexus 5 als Top-Smartphone im Google-Sortiment ab. Lohnt es sich, den Vorgänger durch das Nexus 6 zu ersetzen?
Stoßfest und sturzsicher

Ruggedized Phones sind die SUVs und Offroader unter den Handys und Smartphones: Cat, Ruggear oder Cyrus bauen toughe Phones, die nicht nur wasserdicht…