Testbericht

Samsung Galaxy Tab 4 10.1 LTE im Test

Die neue Galaxy-Tab-4-Linie tritt mit Kampfpreisen an und das Galaxy Tab 4 10.1 ist ihr Vorzeigemodell. Wir haben uns das 10-Zoll-Tablet mit LTE im Test zur Brust genommen.

  1. Samsung Galaxy Tab 4 10.1 LTE im Test
  2. Datenblatt
  3. Wertung
Samsung galaxy Tab 4 10.1 LTE

© Samsung

Samsung galaxy Tab 4 10.1 LTE

Pro

  • flache und griffige Bauform
  • helles und farbstarkes Display
  • sehr gute Ausdauer
  • Wechselspeicherslot

Contra

  • Darstellung könnte brillanter sein
  • Kontrastschwäche in heller Umgebung
65,4%

Samsung Galaxy Tab 4 10.1: Der Name deutet es an, bei den Geräten für den wichtigen Massenmarkt geht Samsung mit der Tab-4-Reihe bereits in die vierte Runde. Wir haben uns deren Flaggschiff, das Galaxy Tab 4 10.1 LTE geschnappt und durch den connect- Testparcours geschickt. Was schon mal vom Start weg sehr interessant ist: der Preis. Samsung empfiehlt 469 Euro, im Web ist das Rechenbrett bereits unter 400 Euro zu haben.

Samsung Galaxy Tab 4 10.1 LTE in weiß

© Samsung

Samsung galaxy Tab 4 10.1 LTE

Display gut, aber kein Knaller

In puncto Optik muss selbst der Samsung-Fan zweimal hinschauen, um die marginalen Unterschiede zum direkten Vorgänger Galaxy Tab 3 10.1 zu entdecken. Lediglich die beim Galaxy Tab 4 10.1 leicht profilierte Rückseite dient als Unterscheidungsmerkmal. Ansonsten bekommt der Käufer die übliche Samsung-Qualität mit knarzfreiem Kunststoffgehäuse, guter Verarbeitung und Glasabdeckung für die Displayfront geboten.

Displaymessung

© Weka

Die Anzeige des Galaxy Tab 4 10.1 LTE gefällt mit einer hohen Helligkeitsausbeute und ordentlichen Kontrastwerten im Dunkeln und bei Kunstlicht. Bei direkter Sonneneinstrahlung bricht der Kontrast aber ein, ebenso bei größeren Blickwinkeln (rote Bereiche).

Die 10,1 Zoll große Anzeige zeigt die in dieser Klasse übliche Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten - was in Ordnung geht und eine Pixeldichte von 150 ppi ergibt. Doch wenn man einmal die grandiosen Bildschirme eines Galaxy Tab Pro oder gar eines der neuen Galaxy-Tab-S-Modelle vor Augen hatte, wirkt der Screen des Galaxy Tab 4 10.1 doch vergleichsweise grob. Auch bietet der Newcomer wie bereits der Vorgänger bei direkter Sonneneinstrahlung zu wenig Kontrast, die maximale Helligkeit kam im connect-Displaytest dagegen auf sehr gute 378 cd/m2.

Flott und gut ausgestattet

Unter der Kunststoffbehausung hat sich dagegen einiges getan. Im Galaxy Tab 4 10.1 LTE kommt die Qualcomm-Plattform MSM8926 mit einer bis zu 1,2 GHz schnellen Quad-Core-CPU und großzügigen 1,5 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz. Auch der Nutzerspeicher steht mit über 11 freien GB gut im Futter und lässt sich per Micro-SD-Speicherkarte erweitern. Umfangreich fällt auch die Funk-Ausstattung des Tablets aus, das mit Multiband-LTE, HSPA+, Bluetooth 4.0 und a/b/g/n-WLAN aufwarten kann.

Die Darstellung des Dateibrowsers gefällt mit vordefinierten Kategorien und einer zusätzlichen Zeitleiste.

© Samsung

Die Darstellung des Dateibrowsers gefällt mit vordefinierten Kategorien und einer zusätzlichen Zeitleiste.

Softwareseitig finden sich ebenfalls einige Zugaben von Samsung, etwa der kostenlos über den hauseigenen Shop "Samsung Apps" herunterladbare Hancom Office Viewer, mit dem sich Office-Dokumente sogar bearbeiten lassen. Dazu gesellt sich die Multitasking-Funktion Multi Window, mit der man gleich zwei Applikationen auf dem Display des Samsung-Tablets parallel nutzen kann; Inhalte lassen sich sogar per Drag-and-drop von einem Fenster ins andere schieben.

Schade ist allerdings, dass Samsung lediglich die Wi-Fi-Modelle der Tab 4-Serie mit der praktischen Multi-User- Funktion ausstattet. Damit kann das Tablet bis zu acht unterschiedliche Nutzer inklusive individueller Optik und Funktionalität verwalten. Warum LTE-Kunden dieser Vorteil verwehrt bleibt, ist nicht nachvollziehbar.

Zubehör für Samsung Tablets

Wer mit seinem Galaxy Tab 4 10.1 nicht nur im Web surfen, sondern auch öfter Dokumente bearbeiten und Texte verfassen möchte, für den bietet Logitech mit dem Ultrathin Keyboard Folio für rund 100 Euro eine gute Tastatur samt Schutzhülle an. Das Tablet wird einfach in einen Kunststoffrahmen eingeklippst, Magnete im unteren Bereich halten es im Schreibmodus an Ort und Stelle.

Samsung Galaxy Tab 4 10.1 LTE mit Logitech Zubehör

© Samsung

Hersteller wie Logitech bringen vermehrt auch Zubehör für Samsung-Tablets auf den Markt.

Alternativ kann das Tablet eine leicht angewinkelte Position einnehmen. Die großformatige Bluetooth-Tastatur bietet gute Druckpunkte und auch den direkten Zugriff auf Musicplayer, Browser und Kalender über spezielle Tastenkombinationen. Der Akku soll für eine Laufzeit von bis zu drei Monaten sorgen. Im Praxistest hinterließ das Ultrathin Keyboard Folio von Logitech einen sehr guten Eindruck.

Auch im Einstellungsmenü sind sämtliche Funktionen klar gegliedert.

© Samsung

Auch im Einstellungsmenü sind sämtliche Funktionen klar gegliedert.

Fazit: Einfach und ausdauernd

Im Alltag gefiel die intuitive Bedienung, bei den Funktionstests gab es keinerlei Beanstandungen. Die Bedienung ging durch die Bank flott von der Hand, der Browser arbeitet zügig, und auch in der Messdisziplin Ausdauer verdiente sich das Tablet mit einer Laufzeit von 8:36 Stunden ein Lob. Zwar ist das Display kein Überflieger, doch bei so viel Ausstattung zu einem derart attraktiven Preis hat Samsung beste Chancen, Apple Marktanteile abzujagen.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy Note 10.1,
Testbericht

67,8%
Samsung will's wissen: Das Galaxy Note 10.1 attackiert den Platzhirsch iPad und kann im Test mit jeder Menge Mehrwert…
Tablets bis 8 Zoll
Top 10

Tablets mit 7 oder 8 Zoll großen Bildschirmen sind leichtes Gepäck und wirklich praktisch. Wir stellen Ihnen die zehn besten Tablets bis 8 Zoll vor.
Samsung, galaxy, note 10.1
Testbericht

73,6%
Samsung bringt in der Note-Serie ein neues Topmodell auf den Markt, das Galaxy Note 10.1 2014 Edition LTE. Und dieses…
Samsung Galaxy Tab S
Testbericht

69,6%
Das Samsung Galaxy Tab S 10.5 zeigt im Test ein edles Design, tolle Technik und ein feines OLED-Display.
Samsung Galax Tab A LTE
Einsteiger-Tablet

Samsung startet die neue Tablet-Serie Galaxy Tab A. Das einfach ausgestattete Galaxy Tab A hat ein 9,7-Zoll-Display im 4:3-Format. Ende April kommt es…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.