Kaufberatung

Top 10: Smartphones bis 300 Euro - Platz 4: Xiaomi Mi Mix 3

Wie viel Handy bekommt man für 300 Euro? Wir stellen in der Bildergalerie die zehn besten Smartphones bis 300 Euro vor.

Platz 4: Xiaomi Mi Mix 3

Für die Kamera des Xiaomi Mi Mix 3 haben sich seine Mütter und Väter etwas besonders einfallen lassen. Sie sitzt unter dem Display und zeigt sich erst, wenn Sie das 6,4-Zoll-OLED-Display (1.080 x 2.340 Pixel) mit dem Daumen etwas nach unten schieben. Dank dieser Bauweise kommt das Handy ohne Notch aus, also ohne die ungeliebte Aussparung für die Kamera im Display. Sehr gute Bilder nimmt der 12 Megapixel Sensor auch noch auf und der Schiebemechanismus hinterlässt einen qualitativ vernünftigen Eindruck.

Die Gehäuserückseite besteht aus Keramik, das im Vergleich mit Kunststoff weniger anfällig für Kratzer ist. Den Antrieb übernimmt Qualcomms 2018er Spitzenmodell Snapdragon 845, flankiert von üppigen 6 GB RAM und ordentlichen 128 GB Speicherplatz (nicht erweiterbar).

Zu den weiteren Höhepunkten der Ausstattung gehören die Frontkamera mit 24 Megapixel sowie die im Lieferumfang inbegriffene Qi-Ladeschale und Schutzhülle.

Im connect-Test fiel das Xiaomi Mi Mix 3 mit guter Akkulaufzeit, toller Verarbeitung und gelungener Benutzeroberfläche auf, wenngleich auf Basis von Android 9. Dass es noch ein Update auf Android 10 geben wird halten wir derzeit für unwahrscheinlich. Was dem Xiaomi Mi Mix 3 fehlt sind vor allem ein Schutz vor Wasser und Staub und eine kleine Diät. Immerhin bringt es 218 Gramm auf die Waage.

Das Xiaomi Mi Mix 3 kostete zum Testzeitpunkt 550 Euro. Im August 2020 beginnt der Straßenpreis bei 270 Euro.

Testwertung: Gut (403 von 500 Punkten)

Anzeige: Jetzt Angebote für das Xiaomi Mi Mix 3 bei Media Markt, Saturn, Alternate, Cyberport und Otto suchen.