Kaufberatung

Top 10: Smartphones bis 300 Euro - Platz 8: Xiaomi Poco X3 NFC

Wie viel Handy bekommt man für 300 Euro? Wir stellen in der Bildergalerie die zehn besten Smartphones bis 300 Euro vor.

Platz 8: Xiaomi Poco X3 NFC

Mitten im Mittelfeld liegt das nagelneue Xiaomi Poco X3 NFC. Prunkstück des Geräts ist das 6,7-Zoll-Display (1.080 x 2.400 Pixel), das Inhalte dank einer Bildfrequenz von 120 Hz ruckelfrei darstellt. Unter dem Display hat Xiaomi viel Platz für einen großen Akku gefunden. Er verschafft dem Poco X3 typischerweise satte 12,5 Stunden Laufzeit. Das Handy unterstützt LTE, aber kein 5G, WiFi 5, Bluetooth 5.1 und NFC.

Die Hauptkamera erfasst Fotos mit 64,2 Megapixel, wobei sich die Makrolinse Schwächen leistet. Das Xiaomi Poco X3 NFC hängt gut am Gas und überzeugt optisch mit seinem hochwertigen Design. Für kleine Hände fällt es aber wahrscheinlich zu groß aus. Rückseite und Rahmen hat Xiaomi aus Kunststoff gefertigt - das ist schade.

Das Xiaomi Poco X3 NFC kostete ursprünglich 269 Euro. Im März 2021 startet der Straßenpreis bei 205 Euro.

Testwertung: Gut (391 von 500 Punkten)