Apple-Event

iPhone 5S mit 64-Bit-Chip

Das iPhone 5S ist Apples neues Topmodell. Im Vergleich zum Vorgänger wurde ein 64-Bit-Prozessor, eine bessere Kamera und ein Fingerabdrucksensor verbaut.

© Apple

Apple iPhone 5S

Das iPhone 5S wird es in drei Farben geben: Spacegrau, Gold und Silver. Herzstück des neuen iPhones: Eine 64-Bit-Architektur. Apple verbaut einen neuen Chip namens A7 - der laut Apple erste 64-Bit-Chip in einem Smartphone. Der Chip soll doppelt so schnell sein wie sein Vorgänger.

Apple iPhone 5S im ersten Test

Ins Internet geht's per LTE. Das iPhone 5S unterstützt dazu alle in Deutschland verwendeten Frequenzen.

Auch an der Kamera hat Apple kräftig nachgebessert: Sie bietet zwei LEDs sowie eine Slow-Motion-Funktion bei denen Filme mit 120 Bilder pro Sekunde aufgezeichnet werden. Der Sensor ermöglicht größere Pixel.

Zudem arbeitet die Kamera mit fünf Linsen. Die nominelle Auflösung beträgt bei Fotos weiterhin acht Megapixel, Videos zeichnet die Kamera mit Full-HD-Auflösung (1080p) auf. Die Frontkamera bietet 1,2 Megapixel Fotoauflösung und Videos in HD (720p).

Die Neuerungen an der Kamera zeigt Apple in diesem Video:

Der Home-Button des iPhone 5S dient als Fingerabdrucksensor zur sicheren Anmeldung. Beispielsweise auch zur Authentifizierung von Inhalten aus dem iTunes Store.

In diesem Video erklärt Apple die Funktionsweise des neuen "Touch ID"-Sensors:

Buntes iPhone 5C offiziell vorgestellt

Das war's dann aber auch schon mit den Innovationen: An den meisten Stellen, etwa bei Gehäuse und Display, hat's sich im Vergleich zum Vorgänger nichts geändert. Das 4-Zoll-Display muss weiterhin genügen, das Gehäuse ist wieder aus schickem Metall. Auf NFC verzichtet Apple weiterhin und die deutlichste Änderung bringt die neue iOS-Version 7.

Das iPhone 5S wird ohne Vertrag und mit 16 GB 699 Euro kosten, die 32-GB-Version kommt auf einen Preis von 799 Euro und die 64-GB-Version auf 899 Euro. Zu haben ist das iPhone 5S ab 20. September 2013.

Bildergalerie

Galerie
Apple iPhone

Wir stellen das neue Apple iPhone 5S mit 64-Bit-Prozessor, Fingerabdrucksensor und verbesserter Kamera vor.

Apple - iPhone 5s - The all-new iSight camera.

Quelle: Apple
2:35 min

Apple - iPhone 5s - The new Touch ID fingerprint identity sensor

Quelle: Apple
3:02 min

Mehr zum Thema

iPhone-5S-5C-Event

Apple hat das Video der Keynote, auf der die iPhones 5S und 5C vorgestellt wurden, ins Netz gestellt.
Vor iPhone-5S/5C-Release

Wie günstig sind eigentlich das iPhone 5 und das iPhone 4S? Drücken die Nachfolger 5S und 5C die Preise? Wir haben uns die Preisentwicklung…
Apple Touch-ID

Der Fingerabdruck-Sensor und TouchID des iPhone 5S ist bereits geknackt. Hacker vom Chaos Computer Club (CCC) konnten das neue Apple-Sicherheitssystem…
Smartphones der Woche

Wir haben das Flaggschiff von Sony getestet und neue Details über das Nexus 5 erfahren: Alle Neuheiten der Woche rund ums Thema Smartphones.
Software-Update für iPhone und iPad

Apple iOS 7.1 gibt es bislang nur in diversen Beta-Versionen. Der offizielle Start von iOS 7.1 ist scheinbar erst für März 2014 geplant.