iPod Touch 2019

Apple stellt neuen iPod Touch mit Augmented Reality vor

Apple hat den iPod Touch überarbeitet. Die siebte Generation des Media-Players bietet mehr Speicher und unterstützt AR-Anwendungen.

Apple iPod Touch 7. Generation (2019)

© Apple

Der iPod Touch der 7. Generation nutzt Apples A10 Fusion Prozessor und unterstützt AR-Anwendungen.

Vier Jahre nach dem letzten iPod-Touch-Modell hat Apple eine überarbeitete Version seines Media-Players vorgestellt. Der iPod Touch der 7. Generation soll mehr Leistung und Features als sein Vorgänger aus dem Jahr 2015 bieten. Zum gleichen Preis gibt es nun auch mehr Speicher.

Der neue iPod Touch läuft mit Apples A10 Fusion Chip. Der Prozessor stammt aus dem Jahr 2016 und kam im iPhone 7 erstmals zum Einsatz. Dem iPod Touch soll der Chip nun die doppelte Leistung gegenüber dem Vorgänger bescheren, sowie die dreifache Grafikleistung. Außerdem unterstützt die siebte iPod-Touch-Generation Augmented-Reality-Anwendungen.

Apple betont dabei, dass die verbesserte Grafikleistung den neuen iPod Touch ideal zum Spielen macht. Passenderweise startet Apple im Herbst die Spieleplattform Apple Arcade, die der neue iPod Touch ebenfalls unterstützt. Im Übrigen sind auch die mit iOS 12.1 eingeführten Facetime-Gruppenanrufe möglich.

Optisch ändert sich nicht viel. Der iPod Touch der 7. Generation hat wieder ein 4-Zoll-Display mit 1136 x 640 Pixel. Die Gehäusemaße bleiben mit 12,3 x 5,9 x 6,1 Millimeter bei 88 Gramm Gewicht identisch. Auch bei den Kameras ändert sich nichts. Die Hauptkamera hat weiterhin einen 8-MP-Sensor mit Blende f/2.4, die Frontkamera bietet 1,2 Megapixel bei Blende f/2.2. Ein Kopfhöreranschluss ist ebenfalls an Bord.

Neu ist dagegen die Speicherausstattung. Das kleinste Modell bietet jetzt 32 GB, das größte 256 GB. Der neue iPod Touch ist ab sofort in den Farben Space Grau, Weiß, Gold, Blau und Pink sowie in der (PRODUCT)RED-Edition erhältlich. Das 32-GB-Modell kostet 229 Euro, für 339 Euro bekommt man 128 GB Speicher und das 256-GB-Modell kostet 449 Euro.

Mehr zum Thema

5G-Titelbild
Telekommunikation

Intel verkauft die Sparte für 5G-Modems an Apple für eine Milliarde Dollar. Das bedeutet für Apple mehr Unabhängigkeit in der iPhone-Produktion.
Apple Siri
Apple Sprachassistent

Apple-Dienstleister, die Aufnahmen von Siri auswerten, hören teils intimie Details. Apple hat jetzt auf die Kritik reagiert und die Praxis ausgesetzt.
Apple iPhone Xs Max
Batterie-Infos gesperrt

iPhone-Nutzer, die ihren Akku nicht direkt bei Apple getauscht haben, erhalten einen Warnhinweis.
Media Markt Apple Weekend
Apple Weekend

Media Markt bietet zum Apple Weekend das iPad (2018) sowie weitere Apple-Produkte zu reduzierten Preisen an. Lohnt sich das Angebot?
Das Original-Apple-Lightning-USB-Kabel
Manipuliertes Kabel kann Apple-Hardware übernehmen

Mit umgebauten Lightning-Kabeln könnten Hacker, die Kontrolle über iPhones, Mac-Computer und andere Geräte erlangen.
Alle Testberichte
Huawei Y7 2019
Übersicht 2019
Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht listet alle aktuellen Huawei-Smartphones, die den connect Test durchlaufen haben.
Unitymedia Logo
connect Festnetztest 2019
Überraschung: Nachdem die Kölner in den letzten Jahren im Mittelfeld landeten, sind sie diesmal der Sieger im connect Festnetztest 2019.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.