Apple Event 2020

Apple Watch 6 und Watch SE: Preis, Release und Ausstattung

Neben der Apple Watch 6 hat Apple auch die günstigere Apple Watch SE vorgestellt. Wir fassen alle Infos zu Preis, Release und Ausstattung zusammen.

News
VG Wort Pixel
Apple Watch 6 und Apple Watch SE
Apple hat die Apple Watch 6 sowie die Apple Watch SE vorgestellt.
© Apple

Im Rahmen ihres Online-Events hat Apple die neue Apple Watch Series 6 vorgestellt. Das Design hat sich gegenüber der Apple Watch 5 nicht verändert, doch im Inneren birgt die Apple Watch 6 neue Features.

Apple Watch 6 misst Blutsauerstoff

Bereits im Vorfeld erwartet wurde die Möglichkeit, den Blutsauerstoff zu messen. Dies soll innerhalb von 15 Sekunden passieren. Zur Messung nutzt die Apple Watch 6 rotes Licht sowie Infrarotlicht. Weitere Sensoren sollen das Schlaftracking verbessern, das mit watchOS 7 verfügbar gemacht wird.

Die Apple Watch 6 arbeitet mit dem neuen S6-Prozessor und soll damit bis zu 20 Prozent leistungsstärker sein. Das Always-on-Display ist bis zu 2,5 mal heller als im Vorgängermodell. Dennoch soll die Apple Watch 6 wieder 18 Stunden Ausdauer haben. Gleichzeitig soll auch der Ladevorgang schneller gehen.

Die Apple Watch 6 gibt es mit Aluminiumgehäuse in Grau, Silber, Gold, Blau und einer roten „Product (RED)“-Version. Außerdem gibt es Edelstahlgehäuse in Graphit und Gold sowie Titanium-Gehäuse. Die Preise bewegen sich auf dem gleichen Niveau wie bei der Apple Watch 5 und starten bei 418,15 Euro. DAs Modell mit Mobilfunkmodul gibt es ab 515,65 Euro.

Apple Watch SE

Daneben hat Apple auch ein günstigeres Apple-Watch-Modell vorgestellt. Die Apple Watch SE hat das gleiche größere Display, das seit der Apple Watch 4 verbaut ist, aber kein Always-on-Display wie die 5. und 6. Generation. Die Sturzerkennung ist an Bord, Blutsauerstoff und EKG fehlen aber. Mit dem Mobilfunkmodell sind internationale Notrufe möglich, ein Feature das auch die Apple Watch 6 hat.

Die Apple Watch SE ist ab 291,45 Euro erhältlich, mit eSIM ab 340,20 Euro. Es gibt sie mit Aluminium-Gehäuse in Grau, Silber und Gold.

Sowohl die Apple Watch 6 als auch die Apple Watch SE sind ab sofort vorbestellbar. Sie werden ab Freitag, 18. September, ausgeliefert. Im Lieferumfang ist kein Netzteil enthalten, aus Umweltschutzgründen, wie Apple sagt.

watchOS 7 ab 16. September

Bereits ab morgen ist außerdem watchOS 7 verfügbar. Die neue Version bringt unter anderem Schlaf-Tracking und einen Timer fürs Händewaschen. Über Family Setup kann man außerdem mit dem eigenen iPhone eine Apple Watch für Familienmitglieder anmelden, die selbst kein iPhone besitzen.

Apple Event September 2020

iPad, Apple Watch und mehr

Apple Event im Live-Ticker zum Nachlesen

Was hat Apple vorgestellt? Wir haben das Apple Event im Live-Ticker verfolgt. Hier gibt's alle Infos zu Apple Watch, iPad Air und mehr zum Nachlesen.

15.9.2020 von Gabriele Fischl

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Apple iOS 14 Widgets und App Library

Betriebssystem für iPhone, iPad, Apple Watch & Co.

iOS 14, watchOS 7 & Co.: Diese Geräte erhalten Updates

iOS 14 landet auch auf älteren iPhones, bei watchOS 7 fallen Modelle weg. Wer erhält das Update und welche Funktionen gibt es nur auf neuen Geräten?

Apple Event September 2020

iPad, Apple Watch und mehr

Apple Event im Live-Ticker zum Nachlesen

Was hat Apple vorgestellt? Wir haben das Apple Event im Live-Ticker verfolgt. Hier gibt's alle Infos zu Apple Watch, iPad Air und mehr zum Nachlesen.

Apple Event September 2020

iPad, Apple Watch und iPhone?

Apple Event: Hier sehen Sie den Livestream

Bei der Apple Keynote stehen wohl iPads und die Apple Watch im Mittelpunkt. Oder kommt doch das iPhone 12? Hier gibt's das Apple Event im Livestream.

Apple Watch 7

Neue Apple Watch: Specs, Preise, Release

Apple Watch 7: Termine für Vorbestellung und Verkaufsstart

Apple passt das Design der neuen Apple Watch an und integriert ein größeres Display. Hier finden Sie alle Informationen zur Apple Watch Series 7.

iOS 15

iOS 15.0.2 und watchOS 8.0.1

Wichtiges iPhone-Update: Apple schließt Sicherheitslücke

Das nächste Update für iOS 15 steht in den Startlöchern. Neben Bugfixes schließt iOS 15.0.2 auch eine Sicherheitslücke, die bereits ausgenutzt wird.