Smartphones von Xiaomi-Tochter

Black Shark 3 (Pro): Gaming-Smartphones sind offiziell

Die Xiaomi-Tochter Black Shark hat die Gaming-Smartphones Black Shark 3 und 3 Pro vorgestellt. Wie unterscheiden sich die Modelle?

© Black Shark

Black Shark 3 und 3 Pro sind die neuen Gaming-Smartphones der Xiaomi-Tochter Black Shark.

Smartphone-Hersteller Xiaomi hat mit seiner Partnerfirma Black Shark zwei neue Gaming-Smartphones präsentiert. Neben dem Black Shark 3 gibt es auch eine Pro-Version, die sich in einigen Punkten unterscheidet. Die Präsentation wurde zwar auf Chinesisch gehalten, Twitter-Nutzer Xiaomishka hat die wichtigsten Punkte aber übersetzt.

Das Black Shark 3 hat ein 6,67 Zoll großes Display mit FullHD+, das Black Shark 3 Pro hat ein 7,1-Zoll-Display mit QHD+. Bei beiden handelt es sich um ein OLED-Display mit 90 Hz Bildwiederholrate und 270 Hz Abtastrate für Touch-Eingaben. Mit drucksensitiven Zonen auf dem Display und mechanischen Trigger-Tasten soll die Spielsteuerung vergleichbar mit einem Gamepad möglich sein.

Beide Smartphones nutzen den neuen Qualcomm-Prozessor Snapdragon 865 und unterstützen dank X55-Modem den neuen Mobilfunkstandard 5G. Arbeitsspeicher gibt es wahlweise in der Größe 8 oder 12 GB. Dabei nutzen die Phones den neuen Standard LPDDR5, wobei das Black Shark 3 mit 8GB RAM offenbar auf das ältere LPDDR4X setzt. Internen UFS-3.0-Speicher gibt es mit 128 oder 256 GB, wobei das Pro-Modell wohl nur mit 256 GB angeboten wird. Die Akkus laden mit bis zu 65 Watt auf. Dabei hat das Black Shark 3 eine Kapazität von 4.720 mAh, das Pro-Modell bietet 5.000 mAh.

Für Fotos setzen beide Modelle auf eine Triple-Kamera. Der Hauptsensor löst mit 64 MP auf. Dazu gibt es ein 13-MP-Ultraweitwinkel und einen 5-MP-Sensor, der für die Tiefenwahrnehmung zuständig ist. Die Frontkamera ist im Rand oberhalb des Displays untergebracht und hat eine Auflösung von 20 MP.

Preis und Verfügbarkeit

Infos zu einem Marktstart in Europa gibt es noch nicht. In China sind Black Shark 3 und Black Shark 3 Pro ab 10. März im Handel. Die Preise liegen bei umgerechnet rund 450 bis 520 Euro für das Black Shark 3 und rund 610 bis 650 Euro für die Varianten des Black Shark 3 Pro. In Europa dürften die Preise beim Marktstart etwas höher ausfallen. An Farben stehen Schwarz, Silber, Weiß und Pink zur Auswahl.

Tweet von @Xiaomishka

Mehr zum Thema

Specs, Preis, Release

Das Nubia Red Magic 3 wird über einen integrierten Lüfter gekühlt. Auch sonst bringt das Smartphone viele Besonderheiten fürs Gaming mit.
IFA 2019

Asus hat mit dem ROG Phone 2 sein neues Gaming-Smartphone für 899 Euro präsentiert. Neben einem 120-Hz-Display gibt’s Leistung und Akku satt.
Antutu-Benchmark

Der Release des Xiaomi Black Shark 3 steht kurz bevor. Doch bereits jetzt kommen immer mehr Informationen zum hauseigenen Mi-10-Rivalen ans Licht.
Poco X3 NFC kaufen

Xiaomi hatte den Verkauf des Poco X3 NFC mit einem begrenzten Angebot gestartet. Wo kann man das günstige Smartphone jetzt kaufen?
Xiaomi Mi 10T, Mi 10T Pro und Mi 10T Lite

Xiaomi hat mit Mi 10T, Mi 10T Pro und Mi 10T Lite drei neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt, die mit starker Ausstattung glänzen.