Antutu-Benchmark

Xiaomi Black Shark 3 übertrumpft das Mi 10 schon vor Release

Der Release des Xiaomi Black Shark 3 steht kurz bevor. Doch bereits jetzt kommen immer mehr Informationen zum hauseigenen Mi-10-Rivalen ans Licht.

© Xiaomi

Szene aus dem Black Shark 3 Teaser von Xiaomi: Das Smartphone kommt mit einem neuen magnetischen Ladestecker.

Mit dem Black Shark 3 hat Xiaomi die dritte Generation seines Gaming-Smartphones in den Startlöchern. Am 3. März soll das neue Smartphone auf einem Release-Event vorgestellt werden. Doch bereits vor dem offiziellen Launch lässt Xiaomi einige Informationen durchsickern.

Black Shark 3 mit Bestwertung im Benchmark

Einen ersten Auftritt hatte das Black Shark 3 am Dienstag im bekannten Antutu-Benachmark. Wie Screenshots auf dem chinesischen Nachrichtendienst Weibo belegen sollen, erreichte das Gaming-Smartphone dort die Bestwertung von 620.592 Punkten.

Damit stünde das Black Shark 3 aktuell auf Platz 1 des Rankings für Android-Smartphones und würde das gerade erst vorgestellte Flaggschiff Xiaomi Mi 10 Pro hinter sich lassen. Ob die finale Version mit dem getesteten Prototypen mithalten kann, wird sich zeigen.

Black Shark 3 mit neuer Akku-Technologie

Am Donnerstag folgten dann weitere Informationen zum Black Shark 3, dieses Mal angeteasert von Xiaomi CEO Lei Jun. Auf Weibo (via GSMArena) verriet er, dass Xiaomi beim Black Shark 3 erstmals eine Dual-Akku-Technologie zum Einsatz bringe. Der Akku sei dabei über und unter dem Motherboard installiert.

Das Black Shark 3 soll damit eine Akkukapazität von 4.720 mAh erreichen und Black Shark 3 Pro sogar 5.000 mAh. Geladen werden die Smartphones mit bis zu 65 W. Via Fast-Charging sollen so bis zu 2.780 mAh innerhalb von 15 Minuten geladen werden können.

Innovativ wird auch der im Teaser bereits gezeigte magnetische Ladestecker beim Black Shark 3. Dieser ist auf der Gehäuserückseite angebracht, damit während des Spielens geladen werden kann, ohne die Bedienung dabei einzuschränken.

120-Hz-Displays und mehr

Auch weitere Details zur Hardware des Black Shark 3 werden bereits gehandelt. So soll ein 120-Hz-Display verbaut sein. Für Performance soll der neue Snapdragon 865 sorgen, unterstützt von bis zu 16 GB RAM. Inwieweit sich die Pro-Variante hier von der Vanilla-Variante unterscheidet, wird sich zeigen.

Mehr zum Thema

Smartphones von Xiaomi-Tochter

Die Xiaomi-Tochter Black Shark hat die Gaming-Smartphones Black Shark 3 und 3 Pro vorgestellt. Wie unterscheiden sich die Modelle?
Neues Flaggschiff-Smartphone

Zum Jahresende lässt es Xiaomi noch einmal krachen: Am 28. Dezember wird das Mi 11 enthüllt. Was wir vor dem Release bereits wissen.
Einstiegs- und Mittelklasse

Xiaomi hat mit Redmi Note 9T und Redmi 9T zwei Smartphones im Einsteiger- und Mittelklassebereich vorgestellt. Zum Start gibt's ein Sonderangebot.
Xiaomi Redmi K40, K40 Pro und K40 Pro+

Xiaomi hat die Redmi-K40-Reihe vorgestellt. Die drei neuen Smartphones bieten High-End-Komponenten zu günstigen Preisen.
Vier neue Xiaomi-Smartphones

Xiaomi hat die Redmi-Note-10-Reihe vorgestellt. Das Note 10 Pro hat eine 108-MP-Kamera und ein 120-Hz-Display. 5G bietet aber nur ein anderes Modell.