Smartphone-Tarif

Congstar-Aktion: Mehr Datenvolumen im Smart Tarif

Congstar stockt für kurze Zeit das Datenvolumen im Smart Tarif auf. Zusätzlich gibt es eine Aktion für Kunden, die den Tarif ohne Laufzeit wählen.

© congstar

Noch bis zum 28. Februar 2019 erhalten Neukunden im congstar Smart Tarif 50 Prozent mehr Datenvolumen.

Congstar hat derzeit eine Aktion für Neukunden. Wer im Zeitraum bis zum 28. Februar 2019 den Tarif congstar Smart bucht, erhält 50 Prozent mehr Datenvolumen. Statt 1 GB enthält der Tarif also 1,5 GB Datenvolumen pro Monat. Dieses ist auf max. 25 Mbit/s im Download und 5 Mbit/s im Upload beschränkt. Das Angebot gilt nur für Neukunden und ausschließlich bei  einer Online-Buchung.

Der Smart Tarif kostet 10 Euro im Monat bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Auch beim Abschluss eines monatlich kündbaren Vertrages zahlt man derzeit statt den regulären 12 Euro pro Monat nur 10 Euro. Diese Aktion gilt noch bis zum 28. Januar 2019. Bei einem Tarifwechsel entfällt der Rabatt. Sowohl beim Tarifabschluss mit als auch ohne Vertragslaufzeit fällt ein Bereitstellungspreis in Höhe von 20 Euro an.

Der Smart Tarif von congstar enthält außerdem 300 Freiminuten pro Monat sowie 100 SMS pro Monat. Die Inklusiv-Leistungen sind auch im EU-Ausland nutzbar.

Mehr zum Thema

Congstar-Tarife

Congstar bietet bei seinem "Prepaid wie ich will"-Tarif und der DSL-Alternative Homespot mehr Datenvolumen und erhöht die Geschwindigkeit.
Congstar-Tarife

Congstar bietet ab 2. Oktober mehr Volumen und Surfgeschwindigkeit bei einigen Mobilfunktarifen. Das Angebot gilt für maximal 24 Monate.
IFA 2018

Congstar stellt auf der IFA 2018 mit Fair-Flat einen flexiblen Datentarif vor. Die Abrechnung orientiert sich am tatsächlichen Monatsverbrauch des…
Datenvolumen, Telefonie und SMS

Congstar überarbeitet die Konditionen der Prepaid-Tarife S, M und L. Die Pakete versorgen Kunden mit Datenvolumen, Telefonie und SMS.
Mehr Datenvolumen

Mehr Datenvolumen, weniger Drosselung: Mit diesen Maßnahmen helfen die Mobilfunk-Anbieter Telekom, O2 & Co. ihren Kunden, in Verbindung zu bleiben.