Software-Support

Nexus & Pixel: So lange garantiert Google Sicherheitsupdates

Google gibt öffentlich bekannt, wie lange die aktuellen Pixel- und Nexus-Geräte mit Sicherheitsupdates versorgt werden. Wann läuft der Support aus?

Google Pixel XL Preis Release Infos

© Google

Google Pixel und Pixel XL: Wie lange erhalten die Pixel-Phones Sicherheitsupdates?

Als Besitzer eines Nexus- oder Pixel-Geräts bekommt man in der Regel als erster die neuesten Updates. Außerdem kann man sich darauf verlassen, dass man auch zwei Jahre nach Erscheinen des Smartphones oder Tablets immer noch die aktuellste Android-Version erhält. Google zeigt transparent auf, wie lange Nutzer mit Software-Updates für ihre aktuellen Nexus- und Pixel-Phones rechnen können. Auch die Dauer des Sicherheits-Supports und des Telefon- und Online-Supports hat Google schwarz auf weiß bestätigt.

Die detaillierten Informationen können im Support-Blog von Google​ nachgelesen werden. Demnach können Nutzer von Nexus- und Pixel-Smartphones mindestens für zwei Jahre nach Verkaufsstart des Geräts mit Android-Updates rechnen. Sicherheitsupdates garantiert Google sogar für drei Jahre. Nach Ablauf der Frist gibt es keinen garantierten Support mehr. Dennoch kann es sein, dass Google auch danach noch vereinzelte Updates verteilt.

Solange die Geräte Sicherheits-Updates erhalten, garantiert Google auch den telefonischen Support sowie Online-Support. Wie bei den Updates gilt: Nach Ablauf der Fristen gibt es keine Garantie mehr für weitere Unterstützung. Dennoch kann es sein, dass man auch danach weiterhin Hilfe bekommt.

Updates für Pixel-Phones

​Sowohl für das Google Pixel als auch für das Pixel XL​, die im Herbst 2016 erschienen sind, garantiert Google Android-Updates bis Oktober 2018. Sicherheits-Updates wird es für beide Smartphones noch länger geben - bis zum Oktober 2019.

Lese​​tipp: Schadsoftware im Play-Store: Zwei Millionen User betroffen

Updates für Nexus-Geräte

Die Nexus-Phones 5X und 6P sollen noch bis zum September diesen Jahres Android-Updates bekommen. Sicherheitsupdates für diese beiden Smartphones sollen noch bis September 2018 garantiert sein.

Google hat in seinem Blog auch ältere Nexus-Geräte aufgelistet, für die der Support bereits abgelaufen ist. Dies gilt für das Nexus 7 aus dem Jahr 2012 und das gleichnamige Folgemodell aus dem Jahr 2013 sowie das Nexus 4, Nexus 5 und Nexus 10. Nexus 6 und Nexus 9 erhalten zwar seit Oktober letzten Jahres keine Android-Updates mehr, Sicherheitsupdates soll es aber noch bis Oktober 2017 geben.

Mehr zum Thema

Google Pixel XL
Android-Sicherheitsupdate

Google veröffentlicht das Juni-Android-Sicherheitsupdate für seine Pixel- und Nexus-Geräte. Damit werden wieder einige Bugfixes vorgenommen.
Android KRACK Patch
WPA2-Schwachstelle

Google reagiert auf KRACK: Das Android November Security Update schließt die Schwachstelle - allerdings vorerst nur auf wenigen Smartphones.
Android 8 Oreo (GO Edition)
Release der finalen Version

Google hat mit dem Rollout von Android 8.1 Oreo für Pixel- und Nexus-Geräte begonnen. Außerdem ist das schlanke Android GO fertig. Hier alle Details.
Google Android Update
Android-Sicherheitsupdate

Mit dem Januar-Patch von Android schließt Google die aktuelle Spectre-Sicherheitslücke. Durch sie könnte man sicherheitsrelevante Daten auslesen.
Google Pixel 3 Gerüchte Leak
AOSP-Commit und Mittelklasse-Gerüchte

Der Release des Google Pixel 3 wird im Oktober zusammen mit Android 9 P erwartet. Doch schon jetzt sind erste Details geleakt.
Alle Testberichte
Wiko View 3 Lite
Smartphone
68,2%
Das Einsteiger-Smartphone View 3 Lite rundet Wikos View-Serie ab und kostet gerade mal 129 Euro. Was der Käufer erwarten…
Fairphone 3
Smartphone mit gutem Gewissen
Das Fairphone 3 tritt als nachhaltige Alternative zu anderen Smartphones auf. Hier unser erster Test samt Blick auf die technischen Daten.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.