Android N Release

Google veröffentlicht Android 7 Nougat

Android N ist da: Google hat die fertige Version von Android 7.0 Nougat veröffentlicht. Die ersten Nexus-Geräte haben das Update bereits erhalten.

© Google

Android 7 Nougat wurde veröffentlicht.

Früher als in den Vorjahren hat Google in diesem Jahr die neue Version seines Betriebssystems Android präsentiert. Nachdem bereits im März die erste Entwickler-Preview von Android N zu sehen war, hat Google jetzt die finale Version veröffentlicht. Android 7.0 Nougat wird per OTA-Update (Over the Air) an die Geräte Nexus 5X, Nexus 6P, Nexus 6 und Nexus 9 sowie den Nexus Player und das Tablet Pixel C ausgeliefert.

Zu den Neuerungen bei Android 7 gehört der Split-Screen-Modus, der es erlaubt, zwei Apps nebeneinander zu öffnen. Außerdem kann man bequemer zwischen den zuletzt benutzten Apps wechseln. Auf eine Benachrichtigung kann man antworten, ohne die App zu öffnen. Die Quick Settings wurden verbessert, wichtige Funktion wie Bluetooth, WLAN und die Taschenlampe sind über eine Schnelleinstellungsleiste leichter zu erreichen. Die Anordnung der Schaltflächen kann man dabei seinen Bedürfnissen anpassen. Auch der Energiesparmodus Doze wurde verbessert.

Android Nougat unterstützt auch Googles Virtual-Reality-Plattform Daydream. Die passende Hardware in Form von Smartphones, Headsets und Controllern soll aber erst im Herbst folgen. Demnach sind die meisten aktuell verfügbaren Smartphones wohl nicht kompatibel zu Daydream. Über die Vulkan-Schnittstelle soll Android 7 außerdem High-End-Gaming mit anspruchsvoller 3D-Grafik ermöglichen.

Lesetipp: Diese Smartphones bekommen Android 7

Anders als bisher hat Google mit der Veröffentlichung der neuen Android-Version keine neuen Geräte vorgestellt. Auf der offiziellen Webseite zu Android 7 wird das LG V20 als das erste Smartphone mit vorinstalliertem Android Nougat angepriesen. Zu den neuen Nexus-Smartphones "Sailfish" und "Marlin", die von HTC produziert werden sollen, gibt es bislang nur Gerüchte. Sie kommen vermutlich erst im Herbst.

Mehr zum Thema

Business-Flaggschiff

Am 2. August präsentiert Samsung das Galaxy Note 7. Auf Reddit berichten User, die das Flaggschiffmodell bereits in der Hand hatten, über Features und…
Bis zu 900 Millionen Android-Geräte betroffen

Die Sicherheitsfirma Check Point hat vier schwere Sicherheitslücken in Android-Smartphones und -Tablets entdeckt.
Google gibt Entwarnung

Die QuadRooter-Sicherheitslücken sorgten für Verunsicherung bei Android-Nutzern. Jetzt gibt Google Entwarnung: Verify Apps schützt die meisten Geräte.
Android 7

Offiziell erhlten ältere Nexus-Modelle kein Update auf Android 7. Entwickler haben jetzt erste Custom-ROMs für Nexus 4,5 und 7 veröffentlicht.
Android-O-Nachfolger

Jede Android-Version erhält einen Spitznamen nach einer Süßigkeit. Nun gibt es vielleicht Hinweise für die Bezeichnung von Android 9 P.