Android-Trojaner

GravityRAT: Android-Virus tarnt sich als Messenger-App

Der "GravityRAT" genannte Android-Trojaner, der bereits letztes Jahr Schaden angerichtet hat, ist zurück: Über eine kompromittierte Chat-App wollen Angreifer auf Ihr Smartphone zugreifen.

News
VG Wort Pixel
Smartphone Malware Trojaner
GravityRAT: Die bösartige Software ermöglicht Hackern einen Fernzugriff auf Ihr Handy.
© Yingyaipumi / stock.adobe.com

Die Suche nach einer sicheren Messaging-App wird auch von Hackern ausgenutzt: Der Android-Trojaner GravityRAT, der schon im letzten Jahr sein Unwesen trieb, tarnt sich nun als sicherer Chat-Dienst namens "SoSafe Chat" und wirbt vor allem über Social-Media-Kanäle mit angeblich kostenloser und sicherer Verschlüsselung.

Wie das Online-Magazin "Bleeping Computer" berichtet, dient GravityRAT unter anderem als Einfallstor für weitere Spyware, die auf Ihrem Android-Smartphone installiert werden kann. Zurzeit sei der Trojaner vorrangig in Indien aktiv, doch wie auch schon im vergangenen Jahr könnte sich die Verbreitung rasant auf einen weltweiten Radius erweitern.

Mit GravityRAT wird ein sogenannter "Remote Access Trojaner" bezeichnet: Hierbei handelt es sich um Malware, die Angreifern nach abgeschlossener Installation den Fernzugriff auf das jeweilige Smartphone ermöglicht. Ist der Virus erst einmal installiert, kann eine Vielzahl an Daten ausspioniert und gesammelt werden – hierzu zählen neben dem Abrufen des Standorts auch das Lesen oder Schreiben weiterer (potenziell schädlicher) Dateien auf dem Smartphone.

Um solchen Malware-Angriffen vorzubeugen, ist es grundsätzlich ratsam, Applikationen nur von vertrauenswürdigen und verifizierten Quellen wie dem Google Play Store herunterzuladen. Bisweilen konnten Angreifer allerdings auch schädliche Software wie den "Grifthorse"-Trojaner im Google Play Store einschleusen. Wie Sie sich vor Hackern und Malware schützen, verraten wir Ihnen im verlinkten Ratgeber. Wenn Sie bereits Malware auf dem Smartphone haben, geben wir hier Tipps, um sie wieder loszuwerden.

15.11.2021 von Jusuf Hatic

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Android-Malware BlackRock

Trojaner stiehlt Daten und Passwörter

BlackRock: Android-Malware tarnt sich als Google-Update

Ein neuer Trojaner hat es auf Kreditkartendaten und Passwörter abgesehen. Die Android-Malware tarnt sich als Google Update und imitiert beliebte Apps.

Whatsapp sicherheitsluecke gehackt update

App aus falschem Play Store

Android-Malware verbreitet sich über Whatsapp

Sicherheitsforscher warnen vor einer Malware-App, die über Whatsapp verbreitet wird. Ein Link führt in einen gefälschten Play Store.

Barcode Scanner von Lavabird

Android-Malware

Barcode-Scanner aus Play Store wird nach Update zur Malware

Eine millionenfach installierte App mutiert plötzlich zur Malware. Das soll bei einem beliebten Barcode Scanner aus dem Play Store passiert sein.

android sicherheit

Android Malware

Vultur: Neuer Banking-Trojaner im Play Store entdeckt

Ein neuer Banking-Trojaner wird über Apps im Google Play Store verteilt. Die Android-Malware Vultur nutzt neue Methoden, um Bank-Daten zu stehlen.

Trojaner im Netz

Grifthorse

Play-Store-Trojaner erwischt Millionen von Android-Nutzern

Die "Grifthorse" genannte Android-Malware soll Millionen von Nutzern des Google Play Store erwischt haben - Sicherheitsforscher warnen vor den Folgen.