Computerspiel

GTA 5 Mod mit Galaxy Note 7 als Bombe: Samsung lässt Youtube-Videos löschen

Die GTA-5-Mod „Samsung Galaxy Note 7 Bomb“ sorgt im Netz für Lacher. Nur nicht beim Hersteller, der lässt Gameplay-Videos davon auf Youtube löschen.

News
VG Wort Pixel
GTA 5 Mod: Samsung Galaxy Note 7 Bomb
Die GTA-5-Modifikation “Samsung Galaxy Note 7 Bomb” sorgt für Lacher, nur wenig überraschend nicht bei Samsung.
© Screenshot / youtube.com/watch?v=-NW_YLzXOw8

Samsung würde das Galaxy Note 7 am liebsten ungeschehen machen. Was beim Smartphone-Release nicht so einfach funktioniert, klappt aber womöglich in sozialen Netzwerken: in einem aktuellen Fall auf Youtube. Auf dem Videoportal sorgen Clips einer von einem Nutzer erstellten Modifikation des Computerspiels Grand Theft Auto V (GTA 5) seit einigen Tagen für amüsierte Zuschauer. Samsung ist weiterhin um Minderung einer Image-Schädigung durch das Note-7-Debakel bemüht und veranlasst - wie Youtube selbst vermuten lässt - die Löschung einiger Videos mit der Mod "Samsung Galaxy Note 7 Bomb", wie der Screenshot am Ende dieser Meldung zeigt.

Die GTA-5-Mod "Samsung Galaxy Note 7 Bomb" ersetzt im Spiel lediglich eine sogenannte Sticky Bomb (Haftbombe), die selbständig an einem Ziel haftet und auf Knopfdruck detoniert, mit einem virtuellen Abbild des Galaxy Note 7. Die Funktionsweise bleibt identisch. Die Sticky Bomb ist beispielsweise hilfreich, wenn in Missionen des Gangster-Actionspiels vom Entwicklerstudio Rockstar Games gegnerische Fahrzeuge wie etwa Geldtransporter zerstört oder Zielpersonen in gepanzerten Limousinen im Rahmen von Aufträgen ausgeschaltet werden müssen. Der spielerische Mehrwert ist fragwürdig, doch die Dynamik des Internets hat eigene Gesetze. Fast 7.000 Downloads verzeichnet die Mod mittlerweile seit der ersten Veröffentlichung Anfang Oktober: Tendenz nun steigend.

Lesetipp: Galaxy Note 7 - Auch Austauschgeräte fangen Feuer

Löschanfragen von Samsung laufen augenscheinlich erst seit kurzer Zeit. Denn wie der Spieleblog Kotaku schreibt, betreffen Löschungen erst wenige Videos, die sich der GTA-5-Mod widmen. Unter anderem ist das ein Clip des Youtube-Nutzers "sdaddy345", dessen Youtube-Channel "Modded Games" gehörig von der Mod beziehungsweise einem damit erstellten Video profitiert. Laut eines Reddit-Beitrages habe der Nutzer schon eine Gegenbeschwerde eingereicht, eine Klärung könnte aber mehrere Tage in Anspruch nehmen.

"sdaddy345" ist verwundert darüber, dass Samsungs Löschanfragen ihn treffen, während andere Videos zur Mod weiterhin online sind. Es bleibt abzuwarten, wie aktiv und erfolgreich Samsung gegen die Verbreitung von entsprechenden Videos vorgeht. Wer sich die Mod anschauen will, mit zusätzlichen Bildern und Links zu Youtube-Clips, findet den Download von "Samsung Galaxy Note 7 Bomb" auf gta5-mods.com.

Samsung lässt GTA 5 Mods löschen
Samsung lässt Videos zur GTA-5-Mods löschen.
© Screenshot / youtube.com/watch?v=_GhODn4FRoE

20.10.2016 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung Note 7

Abschlussbericht zum Note 7

Samsung Galaxy Note 7: Doch kein Konstruktionsfehler?

Warum explodierte der Akku beim Galaxy Note 7? Den Untersuchungsbericht will Samsung Ende Januar vorlegen. Erste Erkenntnisse sind schon jetzt…

Samsung Note 7

Note-7-Comeback

Samsung plant Rückkehr des Galaxy Note 7

Das Galaxy Note 7 könnte doch noch einmal zurückkommen. Samsung nennt Pläne, generalüberholte Geräte erneut auf den Markt zu bringen.

Samsung Galaxy Note 7

Galaxy Note 7 Neuauflage

Galaxy Note 7 Fan Edition: Neuauflage auch in Deutschland?

Samsung will eine Neuauflage des Galaxy Note 7 auf den Markt bringen. Kommt das neue Modell mit einem kleineren Akku auch nach Deutschland?

Samsung Galaxy S9 Anschlüsse

Sturz, Kratzer, Feuer

Samsung Galaxy S9 im Härtetest

Kratzen, brennen, biegen: Davon hält das Galaxy S9 einiges aus, denn Samsung hat sowohl das Glas als auch den Aluminium-Rahmen aufgewertet.

fortnite android release

Leak

Fortnite für Android: Release soll exklusiv auf Galaxy Note…

Welche Pläne hat Samsung mit Fortnite Mobile? Der Gaming-Hit soll in Kürze für Android erscheinen - aber vorerst nur für das neue Galaxy Note 9.