Mehr Konkurrenz für Snapchat

Stories als WhatsApp-Status: Instagram testet neue Funktion

Instagram testet eine Funktion, mit der man Stories direkt in WhatsApp teilen kann. Besitzer Facebook will damit seine Apps noch näher zusammen bringen.

News
VG Wort Pixel
Instagram-Story auf WhatsApp
Instagram-Story auf WhatsApp und in Portugiesisch: Instagram testet das Feature offenbar im Moment in Brasilien.
© Tecnoblog.net

Instagram testet offenbar im Moment ein neues Feature, mit dem man Stories direkt auf WhatsApp als Status teilen kann. Die Funktion entspricht in etwa der bereits bestehenden Möglichkeit, Instagram-Stories direkt auf Facebook als Facebook-Story zu posten. Ein paar der Test-Stories wurden laut TechCrunch in Brasilien entdeckt. Eine Version, die in dem brasilianischen Blog Tecnoblog gepostet wurde, sehen Sie in unserem Aufmacherbild.

Facebook ist der Besitzer der beiden Social-Media-Plattformen Instagram und WhatsApp. Seit einiger Zeit verfügt auch WhatsApp über ein Feature, das den Instagram-Stories ein wenig ähnelt, gleichzeitig aber auch von der beliebten Plattform Snapchat abgekupfert wurde. Der sogenannte "Status" kam zunächst bei den WhatsApp-Nutzern nicht besonders gut an, wurde aber im vergangenen November laut Facebook von 300 Millionen aktiven Nutzern täglich verwendet, berichtet TechCrunch. Dieselben Zahlen vermeldet Facebook ebenfalls für den November für die Nutzung der Instagram-Stories. Diese können bereits über Facebook geteilt werden. Das Feature auch auf WhatsApp einzuführen wäre nun der nächste Schritt.

Die Option, seine Story von Instagram auch direkt über WhatsApp zu teilen, könnte die beiden Social-Media-Plattformen nun näher zusammenbringen und mehr Aktivität auf WhatsApp fördern. Wie genau das funktionieren soll, ist nicht klar, aber möglicherweise könnten WhatsApp-Nutzer, die keinen Instagram-Account besitzen, eher dazu motiviert werden, auf Stories aus Instagram mit einem WhatsApp-Status zu reagieren. Durch die engere Vernetzung könnte Facebook außerdem versuchen, den Konkurrenten Snapchat mit dem Feature weiter auszuhebeln. 

8.1.2018 von Annegret Mehlfeld

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

WhatsApp: Was tun, wenn der Account gesperrt wird?

WhatsApp-Kettenbrief

Warnung vor WhatsApp-Virus: Das steckt hinter „Tobias…

Ein Kettenbrief auf WhatsApp warnt vor „Tobias Mathis“. Dabei soll es sich um einen Virus handeln, der das Smartphone zerstört. Was steckt dahinter?

Google Photos Logo

Kein automatisches Backup für Whatsapp und Co.

Google Fotos: Cloud-Backup für Messenger eingeschränkt

Google stoppt das automatische Cloud-Backup von Bildern aus Messenger-Apps wie Whatsapp oder Facebook. Doch das Feature lässt sich reaktivieren.

Facebook und WhatsApp Logo

Eine Messenger-App für alle Facebook-Dienste

Neue Hinweise auf WhatsApp-Facebook-Instagram-Verbindung

Laufen bald alle Nachrichten der drei großen Facebook-Plattformen über eine App? Der Programm-Code deutet erneut einen Zusammenschluss an.

Vergleich-VIdeocalls

Blackout auf Social Media Netzwerken

WhatsApp, Facebook, Instagram offline: Was war der Grund für…

Um 17.30 Uhr ging es los: Weder WhatsApp, Facebook noch Instagram funktionierten. Was war der Grund für den Social-Media Blackout? Wir verraten es im…

meta-facebook

Die digitale Welt der Zukunft in einem Metaversum

Facebook-Konzern geht neue Wege und wird zu Meta

Auf der VR-Konferenz Connect hat Facebook-Gründer Mark Zuckerberg den neuen Namen des Konzerns vorgestellt: Aus Facebook wird Meta.