Ausgegraute Lautsprecher-Symbole und "Loop Disease"

iPhone 7 ohne Ton: Hardware-Fehler soll für Audioprobleme und Bootschleife sorgen

Immer häufiger berichten Reparatur-Betriebe von einem Hardware-Fehler im iPhone 7. Erst fällt der Ton aus, und dann droht die „Loop Disease“-Bootschleife.

iPhone 7 und 7 Plus

© Weka/Archiv

Das iPhone 7 (in schwarz) und 7 Plus (in rosa) sollen Probleme mit dem Audio-Chip haben.

Sowohl iPhone 7 als auch iPhone 7 Plus haben angeblich Probleme mit Lötstellen der verbauten Audiochips, sodass Nutzer immer häufiger keinen Ton über ihr Apple-Smartphone hören. Dabei sind Symbole für Lautsprecher zuerst ausgegraut und Sprachnachrichten lassen sich nicht mehr aufzeichnen. In der Folge soll das Apple-Smartphone in einer Bootschleife landen und beim Starten nicht mehr weiter als bis zum Apple-Logo kommen.

Erstmals berichtete "Motherboard" im Juni vom Problem. Apple bekam Kenntnis und versprach, sich des „Loop Disease“-Ärgers anzunehmen. Aktuell folgen Berichte von u.a. "Cult of Mac", die eindringlicher warnen und ein flächendeckenderes Problem vermuten lassen. Loop Disease soll laut der beiden genannten Quellen vorrangig durch einen losen Audio-Chip ausgelöst werden. Dieser löse sich durch ein Biegen der Hauptplatine, etwa durch eine äußere (Dauer-)Belastung - was wiederum für andere Empfangsprobleme sorgen könnte.

Angeblich soll es Betroffenen der Audio- und Bootschleifenprobleme geholfen haben, wenn der lose Chip an der Kontaktstelle mit der Hauptplatine mit einem zusätzlich angelöteten Draht stabilisiert wird. Das berechnen Service-Betriebe jedoch mit kostspieligen 100 bis 150 US-Dollar. Laut einem Mitarbeiter entsprechender Betriebe kämen pro Woche 10 bis 15 Geräte mit dem gleichen Fehler, von einer Epidemie war schon im Juni die Rede. 

Apple ist wie erwähnt über „Loop Disease“ informiert. Es gebe jedoch nur wenige Berichte. Der Hersteller verweist Betroffene an AppleCare. Allerdings ist unklar, ob vorherige Probleme mit Bootschleifen und auch ausfallenden Mikrofonen oder Lautsprechern nicht gleicher Natur sein könnten. Motherboard führt als weitere Indizien diverse Youtube-Videos, Forenthemen auf verschiedenen Portalen und andere Nutzerbeiträge auf, die die Symptome von „Loop Disease“ nicht als vereinzelt auftretendes Problem darstellen.

Lesetipp: iPhone 7 (Plus) im Test

Ferner nennt Motherboard einen Bericht von macrumors.com von Anfang Mai, wonach Apple ein internes Dokument über Mikrofonprobleme beim iPhone 7 und iPhone 7 Plus vorgelegen haben soll. Auch im Macrumors-Bericht finden sich Verweise auf Beschwerden von einigen Nutzern. Demnach sollen Kunden mit entsprechenden Problemen gesonderte Hilfestellung durch AppleCare erwarten. In einem Update des Artikels sei mit der Hilfe aber seit Juli 2018 Schluss. Bisher gibt es von Apple kein neues Statement, wir halten Sie weiter auf dem Laufenden.

Mehr zum Thema

iPhone X Vodafone-Vertrag Amazon
Mobilfunkvertrag mit Apple-Smartphone

Auf Amazon gibt es einen Vodafone-Tarif mit 11 GB Datenvolumen und iPhone X. Ob der Deal ein Schnäppchen ist, zeigt unser Preis-Check.
iPhone 7
Qualcomm gegen Apple

Infolge eines Patentstreits muss Apple den Verkauf zweier iPhone-Modelle zeitnah einstellen.
iOS 12.1 FaceTime
Facetime-Fehler ermöglicht heimliches Abhören

Über einen Fehler in Facetime konnte man andere Nutzer ohne deren Wissen belauschen. Mit iOS 12.1.4 schließt Apple nun die Sicherheitslücke.
Apple iOS 11
Der Nutzer wird genau beobachtet

Das Magazin Techcrunch hat enthüllt, dass einige populäre iPhone-Apps den Nutzer ausspionieren. +++ Update: So reagiert Apple. +++
Apple iPhone XS und iPhone XS Max
Neue Apple-Smartphones 2019

Wie werden die neuen iPhone-Modelle aussehen? Ein Analyst mit solider Trefferquote bremst allzu hohe Erwartungen.
Alle Testberichte
Kaia Health Überblick
Multimodale Schmerztherapie
Die App Kaia Health hilft, Rückenschmerzen gezielt zu behandeln und mit chronischen Schmerzen umzugehen. Ob sich die App lohnt, zeigt der Praxistest.
Huawei Y7 2019
Übersicht 2019
Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht listet alle aktuellen Huawei-Smartphones, die den connect Test durchlaufen haben.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.