Login-Dienst per Handynummer

Telekom, Vodafone und Telefónica starten Login ohne Passwort

Die Netzbetreiber starten mit "Mobile Connect" einen neuen Login-Dienst, der ohne Passwort auskommt. Die Web-Anmeldung läuft via Mobilfunknummer.

Mobile Connect-Login-Dienst

© iStock Denevorr / Bet_Noire / Fouque, Montage

Mit Mobile Connect können sich Online-Shopper mit der eigenen Mobilfunknummer bequem und sicher anmelden.

Die deutschen Mobilfunker Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica setzen für Internet-Nutzer auf ein neues  Authentifizierungsverfahren und starten gemeinsam den Login-Dienst "Mobile Connect": Damit reicht bei Web-Einkäufen oder zur Anmeldung auf Online-Portalen für die eindeutige Identifizierung die persönliche Mobilfunkrufnummer. Die Eingabe von Benutzername, E-Mail-Adresse sowie Passwort fällt weg.

Bei Mobile Connect erfolgt der Identitätsnachweis des Kunden per Smartphone. Nach Eingabe der Mobilfunknummer im Online-Portal wird dem Kunden eine SMS auf sein Smartphone gesendet. Daraufhin bestätigt der Handy-Nutzer den Erhalt der Message über den in der Textnachricht integrierten Link. Dadurch gestattet er dem Netzbetreiber die verschlüsselte Übermittlung einer „pseudonymisierten Kundenreferenznummer“ an den Online-Händler. Der Portalbetreiber kann den Kunden so immer wieder zuordnen und gewährt ihm auch ohne Passwort Zugang zum Online-Shop. Selbst bei Online-Diensten, die passwortgeschützt sind, kann Mobile Connect als Zwei-Faktor-Authentifizierung zur stärkeren Absicherung verwendet werden.

Mobile Connect: Gegenpol zu Facebook, Google und Twitter

Bei dem neuen Dienst kooperieren die drei Mobilfunkriesen mit dem deutschen Online-Portal Verimi.  Die 2017 gegründete, branchenübergreifende Identitäts- und Datenplattform will Mobile Connect in ihr Portfolio integrieren, um Kunden zusätzlich die bequeme Anmeldung per Mobilfunknummer anzubieten. Schon bislang können sich Verimi-Nutzer über das Portal bei verschiedenen Webseiten via Handynummer oder Video-Ident-Verfahren legitimieren.

Der Verimi-Allianz gehören Großkonzerne wie etwa die Deutsche Bank, Lufthansa, die Deutsche Telekom, die Axel-Springer-Verlagsgruppe, Volkswagen sowie Samsung an. Der Konkurrent NetID, der hinter sich unter anderem die Fernsehsender ProSiebenSat.1,  RTL sowie den Internet-Betreiber United Internet mit seinen Marken GMX und Web.de versammelt, agiert als weitere Login-Plattform auf dem deutschen Markt. 

Lesetipp: Google ermöglicht Login ohne Passwort

Mobile Connect, das von der internationalen Vereinigung der Mobilfunkbetreiber GSMA schon 2014 weltweit als sicherer Authentifizierungs-Standard für die Nutzung von E-Commerce-, Banking-, Gesundheit-, Entertainment- sowie E-Government-Portalen verabschiedet wurde, wird mittlerweile von 70 Netzbetreibern in nahezu 40 Ländern unterstützt. Der Login-Dienst sorgt nicht nur für mehr Sicherheit, sondern bringt den Kunden schneller zum Kauf. So soll der Online-Handel bei geringerem Betrugsrisiko von höheren Abschlussquoten und mehr Umsatz profitieren. Damit ist Mobile Connect auch eine Kampfansage an die US-Giganten Facebook, Google und Twitter, deren Klientel sich schon länger mit ihren Zugangsdaten auf verschiedenen Webseiten anmelden kann. Auch Apple will dem Vernehmen nach bald mit einem eigenen Login-Dienst folgen.

Mehr zum Thema

5G-Lizenzauktion
5G-Frequenzauktion

Die 5G-Frequenzauktion endet bei 6,55 Milliarden Euro und damit höher als erwartet. Der Erlös soll in die digitale Infrastruktur fließen.
Service-App-Test 2019
Mobilfunk-Netzbetreiber

In ihren Service-Apps bieten die Netzbetreiber Tools, mit denen der Kunde seinen Vertrag verwalten kann. Wir haben Features und Sicherheit getestet.
Mobilfunk-Discounter Test
Aldi Talk, 1&1, Otelo und Co.

Welcher Mobilfunk-Discounter bietet die meiste Leistung fürs Geld? Wir haben in Zusammenarbeit mit unserem Partner umlaut diese Frage geklärt.
Städtewertung: Das beste Handy-Netz in Hamburg
Städtewertung

Am nördlichen Tor zur Welt zeigt sich das von der bundesweiten Rangfolge vertraute Bild: Die Telekom hat die Nase vorn, Vodafone folgt auf Platz zwei…
Städtewertung: Das beste Handy-Netz in München
Städtewertung

In der bayerischen Landeshauptstadt und somit an seinem Firmensitz erzielt Telefónica/O2 sein stärkstes Ergebnis. Allerdings reicht es noch nicht…