Newcomer aus China

Oppo A91: Einsteiger-Phone mit Quad-Kamera für 299 Euro

Oppo stattet sein Einsteiger-Smartphone A91 mit einer Vierfachkamera, einem AMOLED-Display, viel Speicher und einer Schnellladefunktion aus. Der Preis? Bleibt unter 300 Euro.

© Oppo


Bei Oppo geht’s Schlag auf Schlag: Nach der Deutschland-Premiere der Mittelklasse-Phones Reno 2 und Reno 2Z sowie dem bevorstehenden Marktstart der beiden Flagship-Modelle Find X2 und Find X2 Pro schlägt der aufstrebende chinesische Smartphone-Hersteller mit neuer A-Serie im Einsteigersegment auf. Namentlich mit dem Oppo A91. Das gehört mit dem unverbindlichen Verkaufspreis von 299 Euro nicht gerade zu den Preisbrechern, doch dafür steckt jede Menge Technik unter der schicken Haube. 

6,4-Zoll-AMOLED-Display mit Fingerprintsensor

So verfügt das Smartphone über ein stattliches 6,4-Zoll-Super-AMOLED-Display, das Bilder in Full-HD-Qualität mit 1.080 × 2.400 Pixeln auflöst, was einem Seitenverhältnis von 20:9 entspricht. Im nahezu rahmenlosen Display ist auch ein optischer Fingerprintsensor integriert, mit dem sich das Smartphone laut Oppo in 0,32 Sekunden entsperren lässt – 20 Prozent schneller als vorherige Modelle. 

Der Androide gehört mit 172 Gramm nicht zu den Leichtgewichten, doch dafür fällt das Design mit 7,9 Millimeter Bauhöhe recht schlank aus.

Quadkamera, schnelles Aufladen und viel Speicher

Das Highlight sitzt auf der rückseitigen Glasfront: In vertikaler Anordnung finden ein 48-Megapixel-Hauptsensor, ein 8-MP-Weitwinkel-Makroobjektiv sowie zwei 2-MP-Linsen für Schwarz-Weiß- und Porträt-Aufnahmen Platz. Die Frontkamera, die in einer Tropfen-Notch steckt und optional auch als 2D-Gesichtsscanner dient, löst Bilder mit 16 Megapixeln auf. Die Kameras sollen dank künstlicher Intelligenz besonders natürliche Porträts fertigen, die Technik nennt Oppo "AI Beautification" – das wäre auch ein schöner Titel für eine Netflix-Serie.

Ein weiteres Ass im Ärmel: Dank der hauseigenen Schnellladetechnik VOOC 3.0 soll der 4.025 mAh starke Akku innerhalb einer halben Stunde um 50 Prozent und innerhalb von rund 90 Minuten komplett gefüllt sein. Beim Antrieb kommt mit dem Mediathek Helio P70 ein leicht angestaubter Octa-Core-Chip zum Vorschein. Doch dafür wird der Smartphone-Käufer mit 8 GB RAM und 128 GB erweiterbarem Speicher entschädigt.

Das Oppo A91 läuft mit dem hauseigenen Betriebssystem ColorOS 6.1.2, das auf die ältere Android-9-Version aufsetzt. Für Datenübertragung sind LTE, WLAN und Bluetooth an Bord. Auf den Datenturbo 5G hat Oppo verzichtet.

Preise und Verfügbarkeit

Das Oppo A91 ist ab sofort in den beiden Farben Lightning Black und Blazing Blue zum Preis von 299 Euro verfügbar, neben Amazon bieten es auch Mobilfunker wie etwa Mobilcom-Debitel an.  

Die Daten im Überblick:

  • Quadcam bestehend aus: 48-MP-Hauptkamera LED, f/1,7, AF,  8-MP-Weitwinkel-Makro-Objektiv sowie einer 2-MP-Mono-Linse und einem 2-MP-Porträt-Objektiv
  • AI Video Beautification: bei Porträts wird via künstlicher Intelligenz das Geschlecht und Alter automatisch erkannt und ein natürliches Hautbild angepasst
  • 6,4-Zoll-Full-HD-AMOLED-Touch-Display, Gorilla Glass 5 , 2.400 x 1.080 Pixel Auflösung
  • Fingerprintsensor, 2D-Gesichtsscanner
  • 16-MP-Frontkamera
  • Schnellladefunktion über die eigene VOOC-3.0-Technologie
  • LTE, WLAN-AC, Bluetooth 4.2, NFC, USB 2.0, GPS
  • Dual-SIM, Nano-SIM
  • Mediatek-Prozessor Helio P70, 8 GB + 128 GB erweiterbarer Speicher
  • Abmessungen (LxBxH): 160,2 x 73,3 x 7,9 mm
  • Gewicht: 172 Gramm
  • Betriebssystem Android 9.0 (Pie)
  • Preis: 299 Euro

Mehr zum Thema

Reno2 ab sofort bei Yourfone, 1&1 und mehr

Nach Xiaomi drängt der nächste große Smartphone-Hersteller aus China nach Deutschland: Das Oppo Reno2 ist ab sofort bei Yourfone und 1&1 erhältlich.
Preis, technische Daten, Marktstart

Oppo hat mit dem Find X2 und X2 Pro zwei neue Top-Smartphones vorgestellt, die ab 999 Euro kosten. Die Ausstattung ist mit 120-Hz-Display und 5G top.
Günstige 5G-Smartphones

Nach dem Find X2 Pro hat Oppo nun zwei günstigere 5G-Smartphones vorgestellt. Oppo Find X2 Neo und Lite starten mit Bundle-Angeboten in den Handel.
Mittelklasse-Smartphones

Oppo hat in China zwei neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt, die auch bald zu uns kommen könnten. Was unterscheidet Oppo Reno 4 und Reno 4 Pro?
Sommerangebote Smartphones

Von High-End-Smartphone bis Einsteiger-Modell: Amazon hat Oppo-Geräte als Sommerangebot reduziert. Diese Geräte gibt's zu diesen Preisen.