Günstige 5G-Smartphones

Oppo Find X2 Neo und Find X2 Lite starten mit 5G

Nach dem Topmodell Find X2 Pro hat Oppo nun zwei günstigere 5G-Smartphones vorgestellt. Oppo Find X2 Neo und Lite starten mit Bundle-Angeboten in den Handel.

© Oppo

Das Oppo Find X2 Neo kommt in Schwarz und Blau, das Find X2 Lite gibt es in Schwarz und Weiß.

Erst seit Januar ist Oppo auch in Deutschland mit seinen Smartphones am Start. Nachdem der chinesische Hersteller im März das Topmodell Find X2 Pro vorgestellt hatte, folgen nun zwei weitere Modelle der Find-X2-Serie. Oppo Find X2 Neo und Oppo Find X2 Lite bieten ebenfalls 5G, sind allerdings deutlich günstiger.

Find X2 Neo & Find X2 Lite: Ausstattung

Das Find X2 Lite ist das günstigere der beiden Modelle. Es hat ein 6,4 Zoll großes AMOLED-Display mit kleiner Notch. Das Gehäuse misst 160,3 x 74,3 x 7,9 Millimeter bei 180 Gramm. Das Find X2 Neo hat mit 6,5 Zoll ein etwas größeres Display, dank schmalerer Ränder aber ein kleineres Gehäuse. Es misst 159,4 x 72,4 x 7,7 Millimeter und wiegt 171 Gramm. Die Auflösung ist mit 2.400 x 1.080 Pixeln bei beiden gleich, das Find X2 Neo bietet mit maximalen 1.000 Nits aber eine höhere Helligkeit und hat außerdem ein 90-Hz-Display mit einer runden Kamera-Aussparung.

Als Prozessor nutzen beide den Snapdragon 765G, der ihnen auch ihre 5G-Fähigkeiten verleiht, sowie die Adreno 620 GPU. DAs Find X2 Neo verfügt über 12 GB RAM und 256 GB internen Speicher, beim Find X2 Lite sind es 8 GB und 128 GB. Der Akku ist mit 4.025 mAh bei beden Geräten gleich groß und lässt sich mit bis zu 30 Watt schnellladen. 

Beide Smartphones nutzen eine Quad-Kamera mit dem 48-MP-Sensor Sony IMX586 mit Blende f/1.7 als Hauptsensor. Das Find X2 Neo hat daneben ein 13-MP-Tele, eine 8-MP-Weitwinkel und eine 2-MP-Mono-Kamera. Das Find X2 Lite nutzt ein 8-MP-Weitwinkel, das auch als Makro-Kamera fungiert, eine 2-MP-Portrait-Mono-Kamera und eine 2-MP-Portrait-Retro-Kamera. Die Frontkamera hat bei beiden eine Auflösung von 32 MP.

Preise und Verfügbarkeit

Als Betriebssystem kommt Color OS 7 auf Basis von Android 10 zum Einsatz. Beide Smartphones sind ab sofort erhältlich und werden vom 20. Mai bis 14. Juni mit unterschiedlichen Bundles angeboten. 

Das Oppo Find X2 Neo in Schwarz oder Blau kostet 699 Euro. Im Bundle gibt es die True Wireless Kopfhörer Oppo Enco Free im Wert von 129 Euro kostenlos dazu.

Das Oppo Find X2 Lite gibt es in Schwarz oder Weiß für 499 Euro. Das Bundle enthält die Bluetooth-Kopfhörer Oppo W31 im Wert von 69 Euro.

Auch das Oppo Find X2 Pro ist ab sofort im Handel erhältlich. Es wird in orangefarbenem "Vegan Leather" und in einer schwarzen Kermaikversion für 1.199 Euro angeboten. Hier gibt es im Bundle die Bang & Olufsen Beoplay H8i gratis dazu.

Mehr zum Thema

Kamera-Prototyp

Die Selfie-Kamera unter dem Display kommt: Oppo hat einen Prototypen vorgestellt, der Notches und Pop-up-Kameras bald überflüssig machen könnte.
Reno2 ab sofort bei Yourfone, 1&1 und mehr

Nach Xiaomi drängt der nächste große Smartphone-Hersteller aus China nach Deutschland: Das Oppo Reno2 ist ab sofort bei Yourfone und 1&1 erhältlich.
Preis, technische Daten, Marktstart

Oppo hat mit dem Find X2 und X2 Pro zwei neue Top-Smartphones vorgestellt, die ab 999 Euro kosten. Die Ausstattung ist mit 120-Hz-Display und 5G top.
Newcomer aus China

Oppo stattet das A91 mit einer Vierfachkamera, einem AMOLED-Display, viel Speicher und einer Schnellladefunktion aus. Der Preis bleibt unter 300 Euro.
Neue Smartphones

Xiaomi hat in China das Redmi 10X in drei Varianten mit und ohne 5G vorgestellt. Kommen die günstigen Smartphones auch nach Deutschland?