Modelle von Eufy, Ecovacs, iRobot und mehr

Saug- und Wischroboter: Am Prime Day kräftig sparen

Sie träumen schon lange von einem Saugroboter zum günstigen Preis? Dann sollten Sie diese Prime-Day-Angebote studieren.

© Anker

Saugt und wischt in Personalunion: Eufys Robovac L70 Hybrid.

Gleich zwei volle Unterseiten hat Amazon mit Saug- und Wischrobotern unterschiedlicher Marken bestückt. Als Ersparnis werden bis zu 58 Prozent gegenüber dem regulären Preis genannt.

So hat die Anker-Tochter Eufy etliche Modelle mit einem Rabattschild versehen. Wir haben zwei herausgepickt:

Eufy Robovac L70 Hybrid: Preis-Leistungs-Sieger

Aus dem connect-Vergleichstest Anfang des Jahres ging der Eufy Robovac L70 Hybrid als Preis-Leistungs-Sieger hervor. Der schicke Flitzer kurvt dank Lasernavigation präzise durch die Räume. In der App lassen sich virtuelle Grenzen ziehen, sodass der Robovac L70 Hybrid exakt die Zonen reinigt, die gewünscht sind.

Neben saugen kann er auch nass wischen, wobei er sich durch variable Saugstärke- und Wasserdurchflussregelung auszeichnet. Zum Aufladen parkt er auf einer wasserdichten Unterlage. Zum Prime Day zahlen Kunden statt 499,99 Euro nur 349,99 Euro.

Eufy Robovac G10: für Hartböden

Für deutlich weniger Geld gibt es den Saug-Wisch-Roboter Eufy Robovac G10, der im Praxistest ebenfalls einen guten Eindruck hinterlassen hat. In Weiß säubert er für 179,99 statt für 269,99 Euro Hartböden (für Teppiche ist er nicht geeignet). Die schwarze Variante kostet 199,99 Euro.

Statt mit einer Lasersteuerung orientiert sich der Robovac G10 Hybrid mit Gyroskop-Sensoren. Mit deren Hilfe fährt er auf einem Zickzack-Pfad durch die Räume, was zwar nicht so effizient ist wie die Lasersteuerung des L70 (oben), aber gegenüber dem reinen Zufallsprinzip auf jeden Fall Zeit spart.

Die Steuerung kann per App oder Sprache erfolgen – was via Eufy-Home-App, Amazon Alexa und Google Assistant klappt. An Saugleistung führt der Robovac G10 Hybrid starke 2.000 Pa ins Feld, ein dreifaches Filtersystem soll gute Resultate garantieren.

Ecovacs: ausgefeilte Hinderniserkennung

Auch vom amerikanischen Marktführer Ecovacs sind etliche Geräte aufgeführt. Wir haben zwar keines der reduzierten Modelle getestet, bislang aber gute Erfahrungen mit der Marke gesammelt.

So setzt etwa der Saug- und Wischroboter Deebot Ozmo T8 für 499 Euro statt 619,83 Euro auf effiziente Hinderniserkennung. Laut Hersteller kann der Roboter verschiedene Hindernisse automatisch erkennen und umfahren. Der DToF-Laser-Sensor will eine viermal genauere Objekterkennung bieten als Deebots mit herkömmlicher Lasernavigation. Die Technologie soll dafür sorgen, dass auch in Wohnungen mit wechselnden Bodenbelägen und vielen Hindernissen stets der beste Reinigungspfad gefunden wird.

Vielversprechend klingt auch die "Ozmo Pro Wischtechnologie": Hier ist der Wassertank mit einer hochfrequent vibrierenden Wischplatte ausgestattet, die auch hartnäckige Flecken beseitigen soll.

Tipp: Auf einer Übersichtsseite sammelt Amazon alle Wisch-und Saugroboter-Angebote zum Prime Day.

Mehr zum Thema

Prime Day 2019

Das Samsung Galaxy M20 gibt’s exklusiv bei Amazon oder direkt bei Samsung. Während der Prime Days kostet es statt 229 nur 189 Euro. Ein guter Deal?
Angebot im Check

Das Galaxy A51 gibt es zum Prime Day 2020 bei Amazon und Saturn für unter 230 Euro. Lohnt sich der Deal für das Samsung-Handy? Hier unser Check.
4K-Streaming-Box mit Dolby Vision und Dolby Atmos

Amazon setzt den Rotstift an: Zu den Prime Days gibt es die TV-Streaming-Lösung Fire TV Cube zum Schnäppchenpreis.
Amazon Prime Day 2020

Jetzt heißt es schnell sein: Amazon hat seinen Fire TV Stick 4K in die Blitzangebote gestellt. Der Kauf lohnt sich.
Angebote im Check

Zum Prime Day 2020 hat Amazon Kopfhörer und Lautsprecher von HiFi-Spezialist Bose reduziert. So viel können Sie sparen.