Pitch Event

Start-up Boostival: Nect gewinnt mit Postident-Alternative

Einfach einen Selfie machen statt umständlich zur Post rennen - mit dieser Idee konnte die Nect GmbH beim zweiten Start-up Boostival in München die Jury überzeugen.

Start-up Boostival Sieger Nect

© inQventures GmbH

Der Sieger und die Jury: Nect gewinnt das 2. Start-up Boostival in München.

Wer heutzutage eine Prepaid-SIM kaufen will oder Bankgeschäfte mit einem Online-Finanzinstitut abwickeln will, muss sich dafür in der Regel via Postident-Verfahren identifizieren. Seit einiger Zeit sind derartige Identitätsfeststellungen auch über ein Video-Telefonat möglich. Dieses Verfahren verspricht nun das Hamburger Start-up Nect weiter zu vereinfachen - mit Selfie-Ident statt Video-Ident. Eine Geschäftsidee, die die Jury beim 2. Start-up Boostival von Adesso und inQventures überzeugte und zum Gewinner des Pitch Events in München gekürt wurde.

Das von Nect entwickelte "Selfie-Ident"-System soll die erste gesetzeskonforme, digitale Identitätsfeststellung auf Basis künstlicher Intelligenz bieten. Im Vergleich zu Video-Ident wird kein Personal für die Verifizierung benötigt. Das Verfahren sei daher schneller, sicherer und kostengünstiger, erklärte Nect-Mitgründer Carlo Ulbrich in seiner Präsentation.

Boostival-Moderator und inQventures-Geschäftsführer Frank Reinecke sieht die Idee vielversprechend. Man traue Nect zu, das nicht gut funktionierende Video-Ident-Verfahren abzulösen, das Nutzer-unfreundlich sei und hohe Abbruchraten habe. Als Siegerprämie für den Gewinn des Boostivals darf sich das Nect-Team über einen zweitägigen Intensiv-Workshop von Adesso freuen, bei dem Stärken und Schwächen des Geschäftsmodells analysiert und Methoden für einen Markteintritt erörtert werden.

Das Start-up Boostival in München wird organisiert vom Start-up-Inkubator inQventures und dem IT-Dienstleister Adesso. Im Fokus stehen B2B-Start-ups aus den Bereichen Fintech, Healthtech, Insurtech, Internet of Things, Mobility, Public und Utilities. Im Finale des Pitch-Events traten neben Nect die Start-ups Bilendo, Bodylabs, Smokeless, KidSteps und Magment an.

Mehr zum Thema

Apple iPhone X
Sicherheitslücke in iOS

Wer einen Computer am iPhone als vertrauenswürdig einstuft, bietet Hackern Angriffsfläche. Diese können Daten sogar ohne Kabelverbindung auslesen.
Samsung Galaxy S8 Update
Neue Firmware

Samsung rollt ein neues Software-Update für das Galaxy S8 und Galaxy S8+ aus. Die neue Firmware bringt Verbesserungen für die Kamera und mehr
Whatsapp - Warnung vor Abofallen
WhatsApp-Kettenbrief

Ein Kettenbrief auf WhatsApp warnt vor einem Virus, der das Smartphone lahmlegen soll. Was steckt wirklich hinter dem Martinelli-Virus?
WhatsApp Kettenbrief Milka
Falscher Gutschein

Eine WhatsApp-Nachricht verspricht einen Schokokorb von Milka. Dabei handelt es sich um einen Kettenbrief. Der Link führt zu einer Gewinnspiel-Seite.
Whatsapp - Warnung vor Abofallen
Unicode-Exploit

Auf Reddit stellt ein Nutzer fiese Whatsapp-Nachrichten zur Verfügung, die das Smartphone unter Umständen zum Absturz bringen. Was steckt dahinter?
Alle Testberichte
Audio-Technica ATH ADX-5000
Over-Ear-Kopfhörer
Der ATH-ADX5000 von Audio-Technica ist mit seiner offenen Konstruktion eher für den Musikgenuss zu Hause gedacht. Wie klingt der Kopfhörer im Test?
Aquaris V BQ
Android-Smartphones
77,2%
Mit dem Aqua­ris V adressiert BQ preisbewusste Käufer. Was bietet das Smartphone für 250 Euro und wie gut schneidet es…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.