Mobilfunk-Tarife

Umstrukturierung bei Telefónica: Neue Tarife bei Blau und Base

Telefónica hat seine Markenumstellung beendet. Dabei verschwindet eine Marke komplett. So sehen die neuen Tarife von Blau und Base aus.

Telefonica Zentrale

© Telefonica


Der Umbau der Marken bei Telefónica nach der E-Plus-Übernahme ist nun abgeschlossen. Das Ergebnis ist die Stärkung der Marke Blau, zu deren Gunsten auch der Mobilfunk-Discounter Simyo am 17. Januar eingestellt wird. Bereits vergangenen Sommer wurden die Pläne bekannt, Simyo-Kunden zu Blau zu überführen. Dieser Schritt ist nun abgeschlossen. Mit Blau möchte sich Telefónica an den Bedürfnissen der Kunden orientieren, heißt es in einer offiziellen Mitteilung des Unternehmens. "Alles was du brauchst für 20 Euro im Monat" ist das Motto, an das man sich bei Blau halten möchte. Entsprechend kostet die Blau Allnet-Flat XL mit 4 GB LTE im Monat 19,99 Euro. Die abgespeckte Variante, Blau Allnet L, mit 3 GB LTE kostet nun 14,99 Euro im Monat mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Zum Start bietet Blau außerdem Tarife mit unterschiedlichen Smartphones an. Interessenten können unter Tarifen wählen, die entweder das Samsung Galaxy A5 (2016), das Apple iPhone SE, das Huawei P9 Lite oder das Sony Xperia XA mit im Angebot haben.

In Bezug auf Base spricht man von "More-Value-for-Money"-Angeboten. Sie sind für online-affine Kunden gedacht, denn die Tarife können nur online erworben werden. Die Tarife von Base bewegen sich zwischen 14,99 Euro und 29,99 Euro monatlich im ersten Jahr bei 24 Monaten Laufzeit. Im zweiten Jahr zahlen die Kunden fünf Euro mehr im Monat für ihren jeweiligen Tarif. Das LTE-Datenvolumen, das bei den Base-Tarifen angeboten wird, bewegt sich zwischen Minimal 2 GB und maximal 5 GB monatlich. Eine Datenautomatik ist nicht vorhanden.

Mehr zum Thema

connect Kundenbarometer Mobilfunk 2015
Kundenzufriedenheit Mobilfunk

Image, Kundenservice, wahrgenommene Qualität des Netzes: Mehr als 1200 Mobilfunkkunden haben ihre Anbieter bewertet.
o2, Telefonica o2, Logo,
Telefónica stellt Base- und E-Plus-Tarife ein

Telefónica stellt die Mobilfunktarife von Base und E-Plus ein und überführt die Kunden der beiden Marken in die eigene Dachmarke O2.
telekom magentamobil tarife
IFA 2018

Mehr Datenvolumen, aber teils auch höhere Kosten: Die Deutsche Telekom hat auf der IFA 2018 neue MagentaMobil-Tarife vorgestellt. Hier die Details.
Congstar
IFA 2018

Congstar stellt auf der IFA 2018 mit Fair-Flat einen flexiblen Datentarif vor. Die Abrechnung orientiert sich am tatsächlichen Monatsverbrauch des…
1und1 Datentarife
Verträge für LTE

Der Provider 1&1 stellt neue Datentarife vor, die wahlweise 2, 4 oder 10 Gigabyte Datenvolumen bereitstellen. Die Verträge starten bei 6,99 Euro.
Alle Testberichte
Anker Soundcore NC A3021
Over-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling
Der Over-Ear-Kopfhörer von Anker Soundcore Space NC, gibt Musik 20 Stunden lang über Bluetooth wieder. Der Praxistest fühlt dem A3021 auf den Zahn.
Shure KSE1200 Kopfhörer
Elektrostatischer In-Ear-Kopfhörer
Als elektrostatischer Kopfhörer braucht der KSE 1200 Unterstützung vom mobilen Verstärker KSA1200. Im Test beeindruckt der Klang des Gespanns.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.