Ab jetzt vorbestellbar

Umidigi Z2 Pro kaufen: China-Smartphone mit vier Kameras und purem Android 8.1

Das Umidigi Z2 Pro ist ein viel versprechendes 6,2-Zoll-Smartphone. Es bietet ein pures Android 8.1, zwei Dual-Kameras, LTE-Band 20, Dual-SIM und vieles mehr.

© Montage: WMP / Umidigi

Das Umidigi Z2 Pro will mit der Kamera-Ausstattung, dem iPhone-X-Design und hochwertigen Materialien punkten.

Seit der Nacht auf Montag sind Vorbestellungen für das Umidigi Z2 Pro möglich. Über Import-Shops wie etwa Gearbest können Sie das viel versprechende China-Smartphone mit 6,2-Zoll-Display, Notch-Kerbe, Glas-Rückseite und Android 8.1 (Stock) ab sofort für ab 261,15 Euro ordern. Die Auslieferung beginnt voraussichtlich im September.

Das große Display mit einer Auflösung von 2.246 x 1.080 Pixeln wird vom Mediatek Helio P60 angetrieben. Das ist ein SoC für Mittelklasse-Geräte mit vier Cortex-A73- und vier weiteren Cortex-A53-Kernen mit je 2 GHz. Dazu kommen noch dedizierte Einheiten für künstliche Intelligenz, wie sie auch Apple im A11 Bionic oder Huawei im Kirin 970 verwendet. Die AI soll bei Gesichtserkennung und Filtern ihre Stärken ausspielen können.

Beim Umidigi Z2 Pro warten zudem 6 GB RAM und 128 GB Speicher. Es stehen die Farbvarianten "Carbon Fiber Black" und "Twilight" zur Verfügung, wobei ersteres einem klassischen Schwarz mit Karbontextur auf der Rückseite entspricht und letzteres einen lila-türkisen Farbverlauf mitbringt.

Auf der besagten Notch findet u.a. die erste von zwei Dual-Kameras Platz. Diese löst genau wie die rückseitige Dual-Kamera mit 16 und 8 Megapixeln auf. Ferner gibt es Schnelllademöglichkeiten, Dual-SIM-Support und einen Kartenleser, der nicht den zweiten Nano-Sim-Slot beansprucht.

Für den Import des Umidigi Z2 Pro ist außerdem interessant, dass ein reines Android 8.1 ohne herstellereigene Oberfläche oder -Apps vorinstalliert ist. Das bedeutet unter anderem schnelle Updates und dass eine deutschsprachige Benutzerführung vorhanden ist. Außerdem können Sie auch über das hierzulande eingesetzte LTE-Band 20 mit dem neuen Umidigi-Smartphone Kontakt ins mobile Datennetz aufnehmen.

Angebot ansehen: Umidigi Z2 Pro für 261,15 Euro

Die Rückseite ist wie erwähnt aus Glas, sonst kommt Kunststoff zum Einsatz. Wer möchte, kann gegen Aufpreis auch die „Luxury Ceramic“-Edition bestellen, die bei Gearbest aktuell mit 313,38 Euro zu Buche schlägt. connect hatte das Z2 Pro noch nicht im Test. Ein Gerät ist jedoch schon bestellt und auf dem Weg ins Labor. Wir werden den Test baldmöglichst nachreichen.

Umidigi Z2 Pro kaufen: Das müssen Sie beachten

Wer bei Gearbest bestellen möchte, sollte einige wenige Dinge beachten. Bei der Versandmöglichkeit wählen Sie am besten „Germany Via Priority Line“ aus. Diese Liefermethode nimmt 10 bis 18 Werktage in Anspruch, allerdings kümmert sich Gearbest dann um jedwede Einfuhrangelegenheiten, sodass Sie nur auf den Paketboten warten müssen. Mehr Informationen zum Umidigi Z2 Pro erhalten Sie beim Hersteller.

Mehr zum Thema

Günstiges Smartphone

Das Xiaomi Mi Note 10 ist ein Smartphone mit beeindruckender 108-MP-Kamera. Derzeit ist es bei Gearbest für 406,35 Euro im Angebot - mit Versand aus…
Schnäppchen-Check

Das Samsung Galaxy M31 ist bei Amazon für 219,99 Euro im Angebot. Handelt es sich um ein Schnäppchen? Wir vergleichen die Preise.
Schnäppchen-Check

Amazon hat das Oneplus 8 Pro am Black Friday im Angebot. Handelt es sich dabei um ein echtes Schnäppchen? Wir vergleichen die Preise.
Aktuelle Top-Deals

Wir sammeln Angebote für Handys, Tablets und mehr: In unserer Deal-Übersicht finden Sie regelmäßig die besten Schnäppchen von Amazon bis Saturn.
Cyber Monday Week

Das Galaxy A51 gibt es zum Cyber Monday 2020 für unter 220 Euro. Lohnt sich der Deal für das Samsung Mittelklasse-Handy? Hier unser Check.