Änderungen in der Android-App

Whatsapp: Jetzt Chat-Backup aktualisieren bis 12.11.

Whatsapp ändert die Richtlinien für Backups auf Google Drive. Wer seine alten Daten behalten möchte, muss Chats, Bilder und Videos manuell speichern. Google Drive bietet kostenlosen Speicherplatz. +++ Update: Erinnerung - der Stichtag 12. November steht vor der Tür +++

WhatsApp Backup

© Screenshot WEKA / Connect

Das Backup für Whatsapp geht über Google Drive bzw. iCloud Drive.

Der Stichtag naht: Am 12. November 2018 ändert Whatsapp das Vorgehen bei Backup-Sicherungen in Google Drive. Android-Nutzer, die bisher keine oder nur manuell Chat-Backups angelegt haben, sollten daher die folgenden Hinweise beachten.

Whatsapp: So behalten Sie Ihre Chat-Backups (Originalartikel vom 12. August 2018)

Die Facebook-Tochter WhatsApp ändert ihre Policy für Chat-Backups und löscht deshalb am 12. November 2018 alte Datenkopien, die auf Google Drive gespeichert und älter als ein Jahr sind.

Wer die auf Google Drive deponierten WhatsApp-Chats, Fotos und Videos behalten möchte, muss vor dem 12. November selbstständig eine Sicherung durchführen. Dadurch behalten Whatsapp-Nutzer ihre Backups auch nach dem genannten Datum.

WhatsApp-Backup erstellen: So funktioniert's

Dazu tippt der Android-Anwender in Whatsapp auf die Menü-Optionen und navigiert über "Einstellungen" zu "Chats". Anschließend öffnet ein Tippen auf "Chat-Backup" die Einstellungen für "Whatsapp-Backups".

Unter den Google-Drive-Einstellungen findet sich die Option "Auf Google Drive sichern", die der Nutzer nach Bedarf aktivieren kann, um ein Backup auf Google Drive zu sichern. Jetzt noch den grünen Button "sichern" antippen, dann speichert Whatsapp die Daten auf Google Drive. Üblicherweise führt man Backups nur mit WLAN-Verbindung durch. Andernfalls sind die monatlichen Datenvolumen schnell aufgebraucht. 

Standardmäßig speichert Whatsapp Backups nur auf dem Smartphone. Eine Sicherung auf Google Drive oder iCloud muss der Nutzer selbst anstoßen.

Bisher fiel eine Datensicherung auf Google Drive zu Lasten der 15 Gigabyte frei verfügbaren Speicher. Ab dem 12. November 2018 ist der Google-Drive-Speicherplatz für Whatsapp-Backups unbegrenzt. Dies teilte Google in einer E-Mail mit.

Lesetipp: Facebook, Whatsapp, Instagram und Co. - Tipps für mehr Datenschutz und Privatsphäre

Bei iPhones sichert der Nutzer seine Daten auf der iCloud, für die sich Richtlinien allerdings nicht ändern. Unter "Einstellungen", "Chats", "Chat-Backup" findet sich der Button "Backup jetzt erstellen". Damit sichern iPhone-Nutzer ihre Whatsapp-Inhalte auf der iCloud.

Mehr zum Thema

Whatsapp - Warnung vor Abofallen
Unicode-Exploit

Auf Reddit stellt ein Nutzer fiese Whatsapp-Nachrichten zur Verfügung, die das Smartphone unter Umständen zum Absturz bringen. Was steckt dahinter?
WhatsApp Backup
Messenger-App

Whatsapp-Nutzer können ein Backup optional auf Google Drive sichern. Doch laut FAQ liegen die Inhalte auf dem Cloud-Speicher unverschlüsselt vor.
Whatsapp Kettenbrief
Messenger-Sicherheit

Auf Whatsapp macht wieder ein Kettenbrief die Runde und verspricht bewegliche Emojis. Statt neuer Smileys aktiviert der Nutzer allerdings eine…
Smartphone Sicherheit
Schadsoftware

Sicherheitsforscher entdecken eine Spyware, die Whatsapp-Nachrichten und -Historien auslesen kann. Die Schadsoftware greift Android-Smartphones an.
whatsapp mitgliedschaft abzocke warnung
Spam zu Backup-Änderungen

Eine neue Abzocke-Welle hat es auf Whatsapp-Nutzer abgesehen. Eine Spam-Mail fordert zur Zahlung einer angeblichen Mitgliedschaft auf.
Alle Testberichte
Hyundai Nexo
Brennstoffzellen-SUV
Mit dem Nexo bietet Hyundai die zweite Generation seines Brennstoffzellen-SUVs an. Technik und Reichweite überzeugen im Test und machen Lust auf mehr.
Guter Ton an jedem Ort: Geneva Touring S und L im Test
Lautsprecher: One-Box-Systeme
Die Touring-Serie von Geneva zeigt: Kompaktradios sind heute besser denn je. Die Modelle S und L im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.