Messenger-App

Whatsapp-Backups auf Google Drive sind unverschlüsselt

Whatsapp-Nutzer können ein Backup optional auf Google Drive sichern. Doch laut FAQ liegen die Inhalte auf dem Cloud-Speicher unverschlüsselt vor.

© Screenshot WEKA / Connect

Whatsapp bietet für Android und iOS eine Backup-Option in Cloud-Speichern an.

Whatsapp bietet Nutzern schon länger an, ein Backup von Chat-Inhalten auf Google Drive zu speichern. Anwender sollten sich allerdings gut überlegen, ob sie ihre persönlichen Gespräche auf Google Drive speichern wollen, da die Informationen dort unverschlüsselt vorliegen. Die Facebook-Tochter macht darauf in der FAQ-Sektion aufmerksam.

Unter dem Punkt "Ein Google Drive-Backup erstellen" erklärt Whatsapp die einzelnen Schritte und ergänzt die Anleitung um folgende Information: "Wichtig: Mediendateien und Nachrichten sind nicht durch WhatsApps Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt, wenn sie auf Google Drive gespeichert sind." Im Umkehrschluss bedeutet dass, das Google und unter Umständen auch Behörden Zugriff auf die in Google Drive gespeicherten Inhalte haben. 

Gegenüber der Economic Times hebt der Sicherheitsforscher Krishna Kothapalli hervor, dass dieses Backup bisher nur eine Option ist. Niemand sei zu dem Google Drive Backup gezwungen und wer Google vertraue, könne die Option nutzen. Allerdings weist Herr Kothapalli auch darauf hin, dass "wenn Strafbehörden bei Google spezifische Nutzerdaten anfragen, der Konzern den Aufforderungen nachkommen muss." Wer darauf verzichtet, seine Whatsapp-Inhalte auf Google Drive zu speichern, dem bleibt immernoch das eigene Smartphone als Backup-Option. Die Daten speichern Sie anschließend separat beispielsweise auf einem Rechner.

Lesetipp: Telekom stellt MagentaMobil-Tarife neu auf

Wie seit einigen Wochen bekannt ist, sind Google und Whatsapp eine Kooperation eingegangen. Ab dem 12. November 2018 ist der Speicherplatz auf Google Drive für Whatsapp-Backups unbegrenzt und belastet nicht mehr die 15 Gigabyte freien Speicher, die jedem Google-Konto zur Verfügung stehen. Bisher ist noch nicht bekannt, was Google im Austausch für diese Kooperation erhält.

Mehr zum Thema

Neue Version der Android- und iOS-App

Großes Update für Whatsapp: Der Messenger überarbeitet seine Gruppen und ergänzt viele neue Features. Hier die Änderungen im Überblick.
Android & iOS

Ab sofort können Sie in Whatsapp Sticker versenden. Wie es funktioniert und was Sie zu dem Whatsapp Update für Android und iOS wissen müssen.
Messenger

Des einen Leid, des anderen Freud: Die massiven Probleme von Whatsapp am Mittwochabend ließen bei Telegram die Nutzerzahlen in die Höhe schnellen.
Schutz von Minderjährigen und Scam-Warnung

Facebook hat für den Messenger zwei neue Sicherheitsfunktionen angekündigt. Diese sollen insbesondere auf Betrug hinweisen und Kinder und Jugendliche…
Kein automatisches Backup für Whatsapp und Co.

Google stoppt das automatische Cloud-Backup von Bildern aus Messenger-Apps wie Whatsapp oder Facebook. Doch das Feature lässt sich reaktivieren.