Neue Funktion

WhatsApp markiert weitergeleitete Nachrichten

Wird eine WhatsApp-Nachricht an andere Kontakte oder Gruppen weitergeleitet, ist dies ab sofort auf einen Blick ersichtlich. Der Rollout des neuen Features im Messenger hat begonnen.

© Whatsapp / Tenor / Screenshot & Montage: PC Magazin

Der Hinweis "Weitergeleitet" kennzeichnet in Whatsapp nun Nachrichten, die über die "Weiterleiten"-Funktion verbreitet wurden.

Mit dem jüngsten Update hat WhatsApp einmal mehr ein neues Feature erhalten, bei man sich glatt fragen könnte, warum an diese Funktion nicht schon früher gedacht wurde: Ab Version 2.18.71 werden Nachrichten, die an andere Nutzer weitergeleitet werden, deutlich als solche gekennzeichnet.

Möchte man einen Beitrag mit anderen Chatpartnern teilen, bietet WhatsApp seit jeher die Möglichkeit, den gesamten Text unverändert weiterzuschicken. Dies funktioniert durch längeres Halten des Beitrags; lässt man dann los, erscheint ein Menü mit verschiedenen Optionen, darunter auch "Weiterleiten".

Bislang war für den Empfänger einer solchen Nachricht nicht zu erkennen, dass hier der Inhalt eines anderen Nutzers vollständig kopiert wurde.

Doch fortan markiert WhatsApp jeden Beitrag, der über die Funktion "Weiterleiten" an einen Teilnehmer oder in eine Gruppe geschickt wird, mit dem vorangestellten Hinweis "Weitergeleitet" (siehe Screenshot).

Weiterhin ist allerdings nicht zu erkennen, wer der ursprüngliche Verfasser der Nachricht ist.

Tipp: Wer die Kennzeichnung als Weiterleitung umgehen will, kann den gesamten Inhalt einer Nachricht weiterhin über die Funktion "Kopieren" übertragen.

Mehr zum Thema

Messenger

Des einen Leid, des anderen Freud: Die massiven Probleme von Whatsapp am Mittwochabend ließen bei Telegram die Nutzerzahlen in die Höhe schnellen.
Datenschutz-Einstellung im Messenger

Bislang konnten WhatsApp-Nutzer andere Teilnehmer einfach ungefragt zu Gruppen-Chats hinzufügen. Damit ist nun Schluss.
Neue Anruf-Funktion im Messenger

Neben dem Versand von Text- und Sprachnachrichten lassen sich über WhatsApp auch Anrufe tätigen. Nun wurde WhatsApp Call um eine Funktion erweitert.
Open-Source-Messenger Signal

Whatsapp-Gründer Brian Acton ist jetzt bei der Konkurrenz - und hat dort große Pläne. Nach seiner Investition sind erste Auswirkungen bemerkbar.
Bringt Multi-Geräte-Support auch die iPad-App?

WhatsApp soll einem Leak zufolge demnächst auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzbar sein. Kommt jetzt endlich auch die iPad-App für den Messenger?